info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
REECO Austria GmbH |

Aktuelles Wissen für Energieberater

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die RENEXPO® Austria ist Branchentreffpunkt


Die neue EU-Gebäuderichtlinie 2010 erhöht die Anforderungen an die Gebäudeenergieeffizienz und muss nun in österreichisches Recht umgesetzt werden. Mit Jänner 2012 tritt deshalb das neue Energie-ausweis-Vorlagegesetz in Kraft. Gebäudeeigentümer, Planer, Herstel-ler und Dienstleister sollten sich rechtzeitig über Neuerungen infor-mieren. Die RENEXPO® Austria, die vom 24. bis 26.11.2011 in Salzburg statt-findet, ist Treffpunkt in Österreich für die Branche des energieeffizien-ten Bauens und Sanierens. Vor allem Energieberatern bietet sie in Ausstellung, Foren und Fachtagungen ein aktuelles Informationsan-gebot zu rechtlichem Hintergrund, Markt und Trends.

Die „EU-Richtlinie über die Gesamtenergie-Effizienz von Gebäuden“ legt Energiestandards von Neu- und Altbauten fest und schreibt einen Energie-pass für Gebäude verbindlich vor, der über Energieverbrauch und Gesamt-energieeffizienz eines Gebäudes informiert. Bereits seit dem Jahr 2006 muss in Österreich für alle neuen Gebäude ein Energieausweis ausgestellt, seit 2009 muss er auch bei Verkauf und Vermietung vorgelegt werden.

Im Juni 2010 trat eine Neufassung der EU-Gebäuderichtlinie in Kraft. Eini-ge der Neuerungen: ab 2010 müssen neue Gebäude durch hohe Effizienz-standards und die Nutzung dezentraler Energie nahezu ohne zusätzliche Energie auskommen. Energieeffizienz-Indikatoren müssen in Verkaufs- oder Vermietungsanzeigen angegeben werden, außerdem wird der Ener-gieausweis rechtsverbindlich.

Welche Vorgaben stellt die neue EU-Gebäuderichtlinie an Gebäudehülle und Haustechnik? Mit welchen Produkten und Techniken lassen sich diese erreichen? Welche Neuerungen im Energieausweisvorlagegesetz (EAVG), im Baurecht und im Gewerberecht sind zu erwarten? Mit einem vielfältigen Informationsangebot gibt die 3. Internationale Energiefachmesse RENEXPO® Austria Antworten auf diese aktuellen Fragen. Sie ist seit drei Jahren der Branchentreffpunkt für österreichische Energieberater. Letztes Jahr informierten sich um die 500 Energieberater auf der Kongressmesse zum Thema energieeffizientes Bauen und Sanieren.

Zwei Fachtagungen der RENEXPO® Austria richten sich gezielt an Ener-gieberater: der 3. Österreichische Energieberatertag sowie der Kongress "EU-Energieausweis in Salzburg - Fragen und Antworten".

Im Rahmen des Österreichischen Energieberatertags am 24.11.2011 in-formieren Anton Holzapfel, Geschäftsführer des ÖVI Österreichischen Ver-bands der Immobilientreuhänder, sowie Referenten der Österreichischen Energieagentur zunächst über aktuelles Recht zum Thema Gebäudeener-gieeffizienz und zu erwartende Neuerungen. Der ÖVI stellt dazu eine erst-mals in Österreich verfügbare Gesamtübersicht zum Energieausweis mit zivilrechtlichen und baurechtlichen Aspekten vor. Über Zukunftskonzepte für nachhaltige Gebäude berichtet anschließend Dr. Karl Höfler, Leiter des Bereiches Nachhaltige Gebäude am AEE Institut für Nachhaltige Techno-logien. Zuletzt widmet sich das Programm Energiemanagementsystemen und deren Implementierung in Bereichen wie Gewerbe oder Hotellerie. Partner des Energieberatertags ist das Energieinstitut der Wirtschaft, wel-ches Energieeffizienzprojekte in der Wirtschaft anstößt, durchführt und or-ganisiert.

Spezifische Information zur Umsetzung der aktuellen EU-Gebäuderichtlinie in österreichisches und Salzburger Landesrecht bietet der Kongress "EU-Energieausweis in Salzburg - Fragen und Antworten", den die Energiebera-tung Salzburg am 25.11.2011 veranstaltet.

Im Ausstellungsbereich der RENEXPO® Austria können sich Energiebera-ter einen Überblick über Produkte, Technologien und Netzwerke zu den Themen ganzheitliche Architektur, effiziente Gebäudehülle, Haustechnik, nachhaltiger Wasserkreislauf sowie Energiedienstleistungen verschaffen. Die Energieberatung Salzburg führt zudem moderierte Messerundgänge durch und das Ausstellerforum am Samstag, den 26.11.2011 informiert speziell zu Energieberater-Themen.

Die RENEXPO® Austria findet vom 24. – 26. November 2011 im Messe-zentrum Salzburg statt. Weitere Informationen zur Messe gibt es unter www.renexpo-austria.at.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Klug (Tel.: +43 (0) 662 8226 - 35), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3491 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: REECO Austria GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von REECO Austria GmbH lesen:

REECO Austria GmbH | 13.11.2012

Innovation und Technik

Ohne die Weiterentwicklung der bestehenden Techniken im Bereich Ener-gie und Klimaschutz sind die Energiewende und die Umsetzung der öster-reichischen Energiestrategie nicht zu schaffen. Vor allem Ingenieurleistun-gen, wie das Analysieren, Beraten, ...
REECO Austria GmbH | 13.11.2012

Der Branchentreff für Energieberater

Die neue EU-Richtlinie schafft Rahmenbedingungen für eine EU-weite Re-duktion des Energieverbrauchs um 20 Prozent bis 2020. Das soll durch gemeinsame Anstrengungen der öffentlichen Hand ebenso wie der Energie verbrauchenden Unternehmen und der Ener...
REECO Austria GmbH | 13.11.2012

4. Wärmepumpen Forum am 29.11.2012 in Salzburg

Die Wärmepumpentechnologie ist in Österreich aktuell gefragt, wie nie. Die Nachfrage für alle Wärmepumpensysteme im Bereich Luft/Wasser/Erdreich zieht immer mehr an. Nicht zu vergessen: Die Wärmepumpe spielt auch eine gewichtige Rolle in der Ös...