info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Peregrine Systems |

Peregrine Systems mit Partnern auf der Orbit/Comdex 2001

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Lösungen für Infrastruktur-Management und eBusiness


Peregrine Systems stellt vom 25. bis 28. September auf der ORBIT/Comdex 2001 in Basel aus (Halle 2.1, Stand K 46). Gemeinsam mit vier Partnern zeigt das Unternehmen auf eigenem Stand durchgängige Lösungen für die Implementierung von e-Business-Infrastrukturen sowie die Software-Suiten für das Infrastruktur- und das Employee Relationship Management. Neu vorgestellt wird die Version 2.0 der Produktsuite Get-It und die Version 4 von ServiceCenter.

Die neue Version 4 von ServiceCenter, einer modular aufgebauten und skalierbaren Software-Suite für die Optimierung des Unternehmens-Helpdesk, beinhaltet vordefinierte, flexibel anpaßbare Prozeßabläufe und ist ITIL-konform (Information Technology Infrastructure Library). Durch den Einsatz der Root-Cause-Analyse lassen sich grundlegende Ursachen von Problemen frühzeitig erkennen. Damit kann das Support-Team proaktiv tätig werden, um wiederholte Fehler auszuschließen.

Middleware-Applikationen für die Schnittstellen-Erzeugung

Für die Anbindung an die unterschiedlichsten Systeme - wie ERP, Netzwerk-Management, Discovery-Tools, CTI, Fax, E-Mail oder Pager - stehen mit SCAutomate und Connect-It zwei Middleware-Applikationen als Schnittstellen zur Verfügung. Bereits verfügbar sind unter anderem Interfaces zu den Systemen von Tivoli, Computer Associates, SAP, Oracle, HP und Micromuse.

Die Produktsuite Get-It umfaßt in der neuen Version 2.0 fünf Applikationen für den direkten und strukturierten Zugriff von Mitarbeitern auf Produkte, Dienstleistungen und Wissen über ein personalisiertes Web-Portal. Durch die Eliminierung von unnötigen administrativen Zwischenstationen können mit Hilfe von Get-It interne Beschaffungs- und Supportprozesse wesentlich kostengünstiger und schneller abgewickelt werden.

Mit den vier gemeinsam mit Peregrine Systems ausstellenden Partnern – EDS Systematics, Santix, IT Masters und Actavis – wird die Durchgängigkeit der Peregrine-Lösungen demonstriert, die von der Marktplatzanbindung über die Beschaffung, das Management bis hin zur Entsorgung über elektronische Marktplätze den gesamten Lebenszyklus von Anlagegütern überwachen und begleiten.


Web: http://www.peregrine.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1725 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Peregrine Systems lesen:

Peregrine Systems | 27.06.2002

Peregrine Systems nimmt Kredit über 50 Millionen Dollar auf

Die Vereinbarung mit Golden Gate Capital betrifft die in den vergangenen Jahren übernommenen Firmen Harbinger und Extricity. Bestimmte Technologien für Business Integration (Vernetzung von Geschäftsabläufen) werden allerdings Eigentum von Peregri...
Peregrine Systems | 25.03.2002

Call Optimization automatisiert Diagose von IT-Problemen

Call Optimization bietet unterschiedliche Funktionen für die Beschleunigung des Support-Prozesses. Unter anderem analysiert die Software automatisch den Desktop-Rechner eines Anrufers, so daß eine zeitraubende mündliche Beschreibung des aktuellen ...
Peregrine Systems | 18.02.2002

Sinius implementiert Asset-Management bei der Deutschen Bank

Die Aufgaben, die AssetCenter bei der Deutschen Bank übernimmt, sind unter anderem die Abbildung des gesamten Lebenszyklus der IT-Systeme einschließlich der Bestandsveränderungen, die Überwachung des Vertragswesens inklusive der Leasingverträge,...