info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
YouCard Kartensysteme GmbH |

Kartendruck ist nicht gleich Kartendruck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kartendrucker arbeiten mit verschiedenen Druckverfahren. Je nach den gegebenen Voraussetzungen sollte man sich im Vorfeld über die ideale Drucktechnologie informieren.

Für die Bedruckung von Plastikkarten, Chipkarten oder RFID Transponderkarten gibt es mehrere Möglichkeiten. Entscheidet man sich nicht für die Produktion durch einen Dienstleister, der die Karten nach den individuellen Vorstellungen bedruckt sowie nach Wunsch personalisiert und ggf. kodiert, kann man sich ein eigenes Kartendrucksystem zulegen. Hiermit kann man jederzeit flexible seine eigenen Plastikkarten bedrucken.
Plastikkartendrucker sind als Desktopgeräte mit unterschiedlichsten Leistungsmerkmalen und Features erhältlich, ganz nach den gestellten Anforderungen an den Kartendruck. Neben der grundsätzlichen Unterteilung in einseitig und beidseitig druckende Geräte, wobei letztere über eine automatische Kartenwendestation verfügen, lassen sich Kartendrucker auch nach ihren Druckverfahren unterscheiden. Die gängigsten und somit günstigeren Druckermodelle bedrucken Karten im Thermosublimationsverfahren. Bei dieser Druckart werden die Karte und die Farbzone des Farbbands am Druckkopf vorbeigeführt und die Farbe durch Hitze direkt auf die Karte aufgedampft. Bei mehrfarbigem Druck wird dieser Vorgang für jede der vier Farbzonen Y (Yellow) M (Magenta) C (Cyan) und K (Schwarz) wiederholt und jede der Grundfarben nacheinander aufgebracht. Die meisten Farbbänder bringen nach dem Druck ein schützendes Overlay auf, um den Druck vor mechanischem Abrieb und UV-Licht zu schützen. Diese Druckart ist die am häufigsten eingesetzte, stößt jedoch bei Chipkarten oder RFID Karten an ihre Grenzen, da die direkte Druckart an unebenen Kartenstellen zu stellenweisem Druckausfall führen kann. Des Weiteren bleibt beim Kartendruck im Thermosublimationsverfahren ein kleiner unbedruckter Rand auf der Karte. Je nach Kartenlayout und Qualitätsanspruch kann dies störend sein.
Für Kartendruck auf Chip- oder RFID Karten, sowie beim Wunsch nach randlosem Kartendruck oder möglichst hoher Druckqualität, sollte man auf einen Plastikkartendrucker mit Retransfertechnologie zurückgreifen. Bei diesem Druckverfahren wird das Druckbild zunächst spiegelverkehrt auf einen Trägerfilm aufgebracht und dieser anschließend auf die Karte appliziert. Der Vorteil des Retransferverfahrens liegt im randlosen, qualitativ hochwertigen Kartendruck auch auf unebenen Kartenoberflächen wie bei Chip- oder RFID Karten. Außerdem ist der auf die Karte aufgebrachte Druckfilm dicker als das Overlay, welches im Thermosublimationsdruck aufgebracht wird. Somit ist der Druck noch besser vor Abnutzung geschützt und das Druckbild ist sichtbar brillanter.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Miriam Strüh (Tel.: 06441 445980), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2561 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: YouCard Kartensysteme GmbH

Intelligente Lösungen rund um Plastikkarten – dafür steht die YouCard Kartensysteme GmbH. Mit ihren Standorten in Deutschland und Österreich ist YouCard die erste Anlaufstelle, wenn es um kontaktbehaftete oder kontaktlose Chipkarten, Kartendrucker oder professionelle Systemlösungen zur Personalisierung und Kodierung von Plastikkarten geht. Die kompetente und freundliche Beratung vor, während und nach dem Kauf steht bei YouCard stets im Vordergrund. Die Betreuung der Kunden ist bei uns ebenso individuell wie die Wünsche, die der Interessent mitbringt. Vom kleinen Kartendruck bis hin zu komplexen speziell zugeschnittenen Systemlösungen kommt bei YouCard alles aus einer Hand. Unser oberstes Ziel ist immer die volle Zufriedenheit des Kunden.

YouCard kann auf lange Erfahrung in den Bereichen Auto-ID und Kartendruck zurückblicken und bietet somit einen einzigartigen Beratungs-Service, egal ob es um Ausweisproduktion, RFID Transponderkarten-Kodierung oder kundenspezifische Hybridkartenfertigung geht. Von unseren direkten Partnerschaften mit internationalen Lieferanten profitieren Sie als Kunde durch kurze Wege und qualifizierte Beratung. Service wird bei YouCard großgeschrieben. Unser technischer Support ist sofort zur Stelle, wenn es einmal nötig sein sollte. Durch regelmäßige Schulungen stellen wir sicher, dass alle Mitarbeiter zu jeder Zeit auf dem neusten Stand der Entwicklung sind und Ihnen stets mit kompetenter Beratung und besten Serviceleistungen zur Seite stehen. Dies begründet die marktführende Position, die wir bis heute halten können. Mit YouCard können Sie als Kunde sich jederzeit auf höchstes Know-how und bestmöglichen Service rund um Kartendruck und -personalisierung verlassen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von YouCard Kartensysteme GmbH lesen:

YouCard Kartensysteme GmbH | 11.07.2016

DLV setzt bei der Akkreditierung auf Lösungen von YouCard

Bisher nutzte der DLV zur Erfassung und Kontrolle von Zugangsberechtigungen Jahresausweise. Diese einmal jährlich ausgestellten Ausweise gewährten Sportlern, Mitarbeitern und der Presse den Zutritt zu allen Veranstaltungen und speziellen Funktion...
YouCard Kartensysteme GmbH | 21.06.2016

YouCard feiert 10 jährige Partnerschaft mit HID Global

Eine langjährige, erfolgreiche Partnerschaft feiert Jubiläum. YouCard ist stolz auf die 10 jährige Zusammenarbeit mit HID, dem führenden Anbieter von innovativen Produkten und Lösungen im Bereich der sicheren Identifizierung. Als weltweiter Br...
YouCard Kartensysteme GmbH | 17.12.2013

Neue High-Tech-Lasergravur maximiert Ausweis- und Kartensicherheit

YouCards HID Fargo HDP8500LE bietet Ihnen eine smarte Desktop-Lösung für das Drucken, Kodieren, Gravieren und Laminieren von ID-Karten und Ausweisen. Nachträgliche Manipulationsversuche führen durch die innovative Gravur zwangsläufig zu deutl...