info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clarity AG |

Mehrschichtige Kommunikation: Clarity AG bietet eine weiterentwickelte Lösung für's gleichzeitige Telefonieren und Chatten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Clarity, einer der führenden deutschen Hersteller softwarebasierter Telekommunikationslösungen, hat die Chat-Funktion seines Clarity Communication Center erweitert. Die VoIP-Telefonsoftware "Clarity Communication Center" wird seit Langem bereits durch...

Bad Homburg, 07.11.2011 - Clarity, einer der führenden deutschen Hersteller softwarebasierter Telekommunikationslösungen, hat die Chat-Funktion seines Clarity Communication Center erweitert.

Die VoIP-Telefonsoftware "Clarity Communication Center" wird seit Langem bereits durch ein Chat-Modul ergänzt. Diese Funktion läuft gleichzeitig zu Telefonverbindungen und -konferenzen ab, ist jedoch nur für die ausgewählten Teilnehmer sichtbar.

Ein großer Vorteil des Communication Client zeigt sich zum Beispiel bei einer Telefonkonferenz: Während die Konferenz läuft und alle Teilnehmer hören, was gesagt wird, lässt sich der Communication Client Chat als zusätzliche Text-Kommunikation vielfältig nutzen: Mit einem oder mehreren ausgewählten Teilnehmern der Konferenz kann gleichzeitig auf einer zweiten Ebene ein Chat-Austausch eingerichtet werden. Die Informationen sind nur für diese Teilnehmer sichtbar. Oder man bespricht sich während der Telefonkonferenz per Chat in Echtzeit außerhalb der Konferenzrunde. Voraussetzung ist nur, dass alle Nutzer im Clarity Communication Center angelegt sind.

Auch für Call-Center bietet der Communication Client Chat große Vorteile. Wie im Business-Bereich ist ein "private chat" mit einem einzelnen Servicemitarbeiter möglich. So kann zum Beispiel ein Call Center Supervisor einem Call Center Mitarbeiter während eines laufenden Kundengesprächs wertvolle Zusatz-Informationen in Form von Kurznachrichten geben. Mit einer weiteren Funktion, dem "group chat", lassen sich mehrere Mitarbeiter in den Chat-Kontakt einbinden - auch externe, die nicht im selben Büro oder Haus arbeiten. Alle Chats der letzten sieben Tage sind gespeichert und jederzeit abrufbar. Der große Vorteil hier, nunmehr können die Nachrichten nachträglich auch dann empfangen werden, wenn man während des Eingangs offline war. Auch ist es zum späteren Empfang nicht erforderlich, dass der Absender online ist. Anderen Chat-Tools ist man nicht zuletzt deutlich mit dem Clarity Communication Center überlegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2066 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Clarity AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clarity AG lesen:

Clarity AG | 08.02.2012

Auf der CallCenter World in Berlin: Telefon-Software von Clarity zum Preis einer Visitenkarte

"Unified Communications" heißt das große Stichwort in der Telekommunikation. Das bedeutet, dass andere Geräte und Anwendungen in die bestehende Telekommunikations-Anlage integriert werden - zum Beispiel Handys. Bei Clarity heißt die Basis dafür ...
Clarity AG | 30.01.2012

Das Clarity Communication Center wird auf dem Handy noch mobiler

Clarity baut die Vorteile seiner softwarebasierten Telekommunikations-Plattform weiter aus. Dabei richten sich Optimierungen immer danach, was die Nutzer brauchen. Und die befinden sich nicht immer am Standort des Clarity Communication Centers, wie z...
Clarity AG | 22.12.2011

Von der Clarity AG gibt es zu Weihnachten Spenden statt Geschenke für Kunden

Als einer der führenden deutschen Hersteller softwarebasierter Telekommunikationslösungen steht Clarity im Kontakt mit hunderten Geschäftspartnern und Kunden. Dass man sich entschlossen hat, nicht ihnen kleine Geschenke zu machen, sondern lieber...