info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
uni-X Software AG |

Hersteller von Billing & Accounting Lösungen verzeichnet durch Expansion Kundenzuwächse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


uni-X Software AG baut mit Standort München den Vertrieb aus


Die uni﷓X Software AG , Hersteller von Billing & Accounting Lösungen, ist nun auch in Süddeutschland präsent: Mit der Vertriebsniederlassung in München bietet das Unternehmen sowohl kaufmännisch als auch technisch umfassenden Support. Einhergehend mit dieser Entwicklung, konnte es den Kundenstamm ausbauen.

Den Kunden vor Ort betriebswirtschaftliches und technologisches Know-how zur Verfügung stellen – diese Firmenphilosophie hat sich für die Osnabrücker Billing & Accounting Spezialisten als überaus erfolgreich erwiesen. Die uni﷓X Software AG besetzte die Niederlassung München gezielt mit Mitarbeitern aus den Bereichen Key Account Management und Business Support. Jörg Redmann verantwortet den Vertrieb. In seiner beruflichen Vita verbindet er Ökonomie und Technologie miteinander. Der Diplom-Betriebswirt konzentrierte sich während seines Studiums auf die Schwerpunkte Marketing, internationale technische und wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie Produktionstechnik. Er bringt für die uni﷓X Software AG seine mehrjährige Vertriebserfahrung ein.
In kürzester Zeit konnten Kundenpotenziale erschlossen werden, die sich aus den beiden Hauptzielgruppen IT-Anbieter – darunter Carrier, xSPs und Rechenzentren – und Großkonzerne zusammensetzen. Erfolg und Kompetenz des Münchener Teams lassen sich an der Kundenstruktur ablesen: Die tesion Communikationsnetze Südwest GmbH & Co. KG setzt als einer der größten Carrier Deutschlands die Software aus dem Hause uni﷓X Software AG ein. Der Anbieter von
Telekommunikations-Leistungen nutzt die Billing & Accounting Lösung OpenInformer zur Erfassung des gesamten IP-Traffics. Auch das Gemeinschaftsrechenzentrum Schwarzwald/Rhein vertraut als Dienstleister im kommunalen Bereich bei der Abrechnung seiner Kunden auf die Osnabrücker Software – was für deren Akzeptanz auf städtischer Ebene spricht.
Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH wird ebenfalls von Mitarbeitern der Vertriebsniederlassung München betreut. Als Nachfolgerin des Bundesamtes für Flugsicherung sorgt die DFS mit OpenInformer für die Zuordnung der internen Kosten von Datentransfer auf einzelne Standorte und Abteilungen. Sie setzt die Software somit als Controlling Tool ein.
Mit dem Ausbau der Vertriebsstrukturen und insbesondere der Etablierung des Standortes München hat die uni﷓X Software AG gezeigt, dass umfassender und kompetenter Support vor Ort der Schlüssel zum Business-Erfolg ist. Auf der Systems (15.-19. Oktober) stehen Mitarbeiter der uni﷓X Software AG am Stand des Partnerunternehmens Pro DV (Halle A2, Stand 423) als Ansprechpartner zur Verfügung.

uni-X Software AG:

Die uni﷓X Software AG ist mit OpenInformer und OpenMediator einer der führenden europäischen Hersteller im Billing & Accounting Markt. 1993 als regionaler Internet Service Provider gegründet, ist das Unternehmen mittlerweile mit zahlreichen Standorten auch auf internationaler Ebene tätig. OpenInformer ist die integrierte Billing & Accounting Lösung der uni﷓X Software AG. Sie ermöglicht IT-Dienstleistern eine verursachergerechte Abrechnung der von ihnen angebotenen Services und Applikationen in den Bereichen Sprache, Daten (etwa E-Mail, Web oder VoIP) und Ressourcen (beispielsweise Lotus Notes). OpenInformer wird auch von Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen als Controlling-Instrument eingesetzt.
OpenMediator schafft die Voraussetzung für einen erfolgreichen Billing-Prozess, indem vorhandene Abrechnungssysteme um wesentliche Funktionen im Bereich der Datensammlung und -aufbereitung erweitert werden. Die Software richtet sich an Carrier, Billing-Hersteller und Systemintegratoren. Aufgrund des modularen Aufbaus sind OpenInformer und OpenMediator leicht in bestehende Netzwerke zu integrieren und wurden bereits erfolgreich bei zahlreichen namhaften Kunden installiert (zum Beispiel Lufthansa Systems, Deutsche Bank, Dubai Internet City, E-Trade).

Weitere Informationen:

uni-X Software AG
Mindener Straße 127
49084 Osnabrück

http://www.uni-X.com
Ansprechpartner:
Christine Sabisch
Pressereferentin
Tel. +49 (0) 541-71008-2 37
Fax. +49 (0) 541-71008-2 99
E-Mail: csabisch@uni-X.com


Presse- u. Media-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
56472 Nisterau

http://www.sprengel-pr.com



Olaf Heckmann
PR-Consultant
Tel. +49 (0) 2661-912600
Fax +49 (0) 2661-9126029
E-Mail: o.heckmann@sprengel-pr.com


Web: http://www.uni-x.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ivonne Geiler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4171 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von uni-X Software AG lesen:

uni-X Software AG | 27.11.2001

Mit dem "IMOCOS Mobile Media Network" Umsätze generieren

Das ”IMOCOS Mobile Media Network” vereint derzeit die mobilen Dienste von über 100 Content-Anbietern – von Nachrichtendiensten bis hin zu Spieleanbietern. Dieser mobile Internet-Inhalt wird B2B-Kunden der IMOCOS AG, z. B. Internet- und Service-Pr...
uni-X Software AG | 13.11.2001
uni-X Software AG | 08.11.2001

uni-X Software AG übernimmt Vorreiterrolle bei Abrechnung für MPLS-basierte VPNs

Carrier stellen ihren Großkunden häufig Virtual Private Networks (VPNs) zur Verfügung. Dabei werden öffentlich zugängliche Leitungen des Internets genutzt, als ob sie Teil eines privaten Leitungsnetzes wären. Die zu einem VPN gehörenden Rechne...