info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Telematik-Markt.de berichtet über die neue Service- und Wartungsplanung für Flottenfahrzeuge von TomTom WEBFLEET

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Leipzig, 22.11. 2011. TomTom Business Solutions unterstützt ab sofort Unternehmen mit Nutzfahrzeugen bei der Optimierung der Fahrzeugeffizienz sowie bei der CO2-Verringerung durch Einführung der neuen Planungsfunktion für Service und Wartung in das Online-Flottenmanagementsystem TomTom WEBFLEET.

Entsprechend einer aktuellen Studie des ‚Center for Climate and Energy Solutions’ kann die Energieeffizienz von Fahrzeugen um etwa zehn Prozent verbessert werden, indem Unternehmen sicherstellen, dass ihre Flotten gut gewartet und die Leistungsfähigkeit der Fahrer optimiert ist.


"Die Kombination aus effizienter Planung von Service und Wartung mit TomTom Technologien, wie 'Active Driver Feedback', die die Fahrer-Performance verbessern, ermöglicht Unternehmen Kosteneinsparungen", erklärt Thomas Schmidt, Managing Director von TomTom Business Solutions. "Kostspielige Reparaturrechnungen können vermieden und der Umwelteinfluss minimiert werden."


Die neue Funktionalität ermöglicht es Unternehmen, die tatsächlich gemessene Fahrleistung eines Fahrzeuges zu nutzen, um die Service- und Wartungsintervalle ihrer Fahrzeuge zu planen. Daneben minimieren die effizienteren Service- und Wartungsprozesse Nutzungsausfälle und damit verbundene Ausfallkosten.


Über eine einfache Online-Darstellung können Flottenmanager Reiter zu bevorstehenden Wartungen wie Service-Intervalle und jährliche Inspektionen anlegen. Anwender können Wartungsaufgaben für jedes Fahrzeug erstellen, diese Fahrzeuggruppen zuordnen, deren Status überwachen und entsprechend planen.

 
Die neue Service- und Wartungsplanung erweitert das Angebot von TomTom WEBFLEET und ist für die 13.000 Geschäftskunden ab sofort und ohne zusätzliche Gebühren in Europa, Nordamerika, Südafrika und Australien verfügbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 179 Wörter, 1523 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 21.02.2017

Forschungsprojekt: Autonom disponierendes Transportmanagementsystem

Hamburg, 21.02.2017. Die initions AG hat jetzt unter dem Namen ROAD ein Forschungsprojekt initiiert, in dessen Rahmen das Transportmanagementsystem Opheo zu einem autonomen selbstdisponierenden System weiterentwickelt werden soll. Ziel ist, dass die...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Neue Module erweitern das Telematik-Angebot der EGO FTS GmbH

Beelen, 20.02.2017 (msc). Das Unternehmen EGO FTS GmbH aus Beelen im Münsterland bietet in diesem Jahr gleich eine ganze Palette an neuen Telematik-Modulen für Fuhrparks. Fahrerdaten-, Tätigkeitsberichte-, Tacho- und Fahrerkarten-Modul wurden n...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Anwendertest: Qualität statt Quantität bei den Fuhrparkdaten

Löningen, 20.02.2017 (msc). Wer über einen großen Fuhrpark verfügt, bei dem sammeln sich auch viele Daten. Die verschiedensten Interessen müssen berücksichtigt werden. Nicht nur der Kunde soll die bestmögliche Qualität erhalten, pünktlich u...