info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
European Computer Telecoms AG |

Die neuen Voice Managed Services von Belgacom bieten dank ECT Technologie optimales Anruf-Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 22 November 2011: Belgacom, ein ehemaliger europäischer Monopolist und wichtiger Kunde der European Computer Telecoms AG (ECT), hat das Datum für die Migration der Voice Managed Services (VMS) zum neuen ECT INtellECT® Next-Generation Intelligent Network (NGIN) bekannt gegeben. Die Migration wird am 26. November 2011 stattfinden.

Die Voice Managed Services von Belgacom bieten eine Komplettlösung, um eingehende Anrufe zu bearbeiten, effektiv und ohne dass die bestehende Infrastruktur geändert werden muss. Dies bietet neben optimalem Zugang auch sehr leichtgängige Kommunikation mit Kunden. Diese Faktoren beeinflussen das Image eines Unternehmens, das diese Dienste nutzt und ihr Geschäft allgemein.

Die wichtigsten Vorteile der neuen VMS Plattform sind folgende:

• Erhöhte Kapazität für eingehende Anrufe
• Geographisch redundant ausgelegte Plattform
• Erweiterung der Routing-Kapazität, wie E-Mails senden
• Verbesserte Nachrichtenqualität
• Verbessertes graphisches Layout mit besserer Suchfunktionalität
• Die Möglichkeit 2012 SIP zu integrieren (für IP Telefonie)
• Verbesserung des Contact-Centers in der Cloud

ECT berichtete bereits im März 2011 über den Kundengewinn und das Projekt.



Über INtellECT® Next-Generation Intelligent Networks

Das ECT INtellECT® Next-Generation Intelligent Network ermöglicht Mehrwertdienste in TDM, IMS und Hybrid-Netzwerken. Die Lösung benutzt Standard IT Protokolle wie SOAP/ XML, http, HTML oder SMTP sowie Standard Telekom Protokolle wie INAP, ISUP, CAMEL, SIP, usw. und unterstützt alle Lieferanten-spezifischen Varianten. Alle Applikationen von ECT laufen auf dieser Plattform, unabhängig von der zugrunde liegenden Architektur (TDM, IMS, hybrid).

Die Entwicklung der Applikationen ist unabhängig vom Netzzugang und basiert auf VoiceXML und CCXML Standards mit ECTXML® Erweiterungen.
Dritte können Anwendungen über eine Web-basierte graphische Benutzerumgebung entwerfen und verändern sowie über ein Icon Development Kit. Dieses erlaubt Drittanbietern zusätzliche Module zu programmieren, die eine umfassende Komponentenbibliothek nutzen (Service Enabler und Building Blocks), und diese in die Web-basierte Entwicklungsumgebung einzubinden. Offene Service Applikationen für Advanced Intelligent Networks (AIN), Dienste (Access Screening, Carrier Routing, Rufnummernportierung, etc.) und für extrem komplexe intelligente Dienste (Netzbasierte Contact Center, virtuelle Telefonanlagen/ IP Centrex, etc.) sind sofort nutzbar und lassen sich schnell und kostengünstig anpassen und erweitern.


Über ECT (European Computer Telecoms AG)

Als einer der führenden Technologieanbieter für Sprach- und Multimedia- Mehrwertdienste ermöglicht ECT Telekommunikationsanbietern kostenoptimiert zu agieren und zugleich Produkte zu bieten, die die Anforderungen des Marktes optimal erfüllen.

Basierend auf der offenen Programmiersprache ECTXML® , einer Erweiterung der Industriestandards VoiceXML und CCXML, bietet ECT Komplettlösungen für Network-Based Contact Center, Ring Back Tone Service, Virtual PBX / IP Centrex, Televoting, Multimedia Werbung, Interactive Multimedia Response, etc. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf die Migration von Legacy Plattformen zu Next-Generation Lösungen spezialisiert.

Führende Carrier und Netzanbieter weltweit bieten profitable Telekomprodukte basierend auf ECT Technologie an. Dazu zählen u.a. AT&T, BT, Belgacom, Deutsche Telekom, DTMS, Etisalat, IN-telegence, mcel, MTN, Muzicall, OnePhone, Orange, Rogers, Saudi Telekom Company, Swisscom, TDC, Teliasonera, Telenor, Tele2, Versatel, Virgin Media, Vodafone und Zain.

ECT wurde 1998 gegründet und ist eine nicht-notierte Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in München. Weitere Vertriebs- und Serviceniederlassungen befinden sich in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, in den Niederlanden sowie in den USA.

http://www.ect-telecoms.de
http://www.effective-contactcenters.com
http://www.ect-ringback.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Weinstock, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 4051 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: European Computer Telecoms AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von European Computer Telecoms AG lesen:

European Computer Telecoms AG | 22.07.2016

ECT bringt Virtualisierung, NFV und Cloud-Verfahren in seine INtellECT® Service-Delivery-Plattform ein

München, 22. Juli 2016: ECT (European Computer Telecoms AG), Anbieter für Mehrwertdienst-Lösungen im Bereich Sprache und Multimedia, kündigt die vollständige Virtualisierung seiner INtellECT® Service Delivery Platform (SDP) gemäß der ETSI-Spe...
European Computer Telecoms AG | 28.06.2016

ECT richtet eine Abteilung für Produkt-Innovation ein und stellt Diego Vivas und Ugur Mutlu ein, Ingenieure mit Spezialisierung auf Produkt-Design und Innovations-Management

München, 28.6.2016: ECT (European Computer Telecoms AG), Anbieter für Mehrwertdienst-Lösungen im Bereich Sprache und Multimedia, hat seine Organisation erweitert und verfügt nun über eine Abteilung für Produkt-Innovation mit dem Schwerpunkt auf...
European Computer Telecoms AG | 16.02.2016

ECT demonstriert Migrations-Expertise und zeigt auf dem Mobile World Congress neue Cloud-basierte Serviceanwendungen

München, 16.2.2016: ECT (European Computer Telecoms AG), führender Anbieter für Sprach- und Multimedia Mehrwertdienstlösungen, ist Aussteller auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona, vom 22.-25. Februar. Messebesucher finden den Stand von...