info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Brightcove, Inc. |

Brightcove gibt allgemeine Verfügbarkeit von App Cloud bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ende-zu-Ende-Content-App-Plattform optimiert Entwicklung, Bereitstellung und Betrieb leistungsstarker nativer Apps für iOS- und Android-Smartphones und -Tablets


Brightcove, ein führender globaler Anbieter von Cloud-Content-Services, hat heute die allgemeine Verfügbarkeit von Brightcove App Cloud(TM) bekannt gegeben, einer Content-App-Plattform zur Entwicklung und zum Betrieb von attraktiven nativen Apps für Smartphones...

Hamburg, 30.11.2011 - Brightcove, ein führender globaler Anbieter von Cloud-Content-Services, hat heute die allgemeine Verfügbarkeit von Brightcove App Cloud(TM) bekannt gegeben, einer Content-App-Plattform zur Entwicklung und zum Betrieb von attraktiven nativen Apps für Smartphones und Tablets auf der Basis von Apple iOS und Google Android. App Cloud verbindet ein offenes HTML5-Entwicklungsmodell mit intelligenten Cloud-Services zur Beschleunigung der App-Entwicklung, kontinuierlichen Leistungsoptimierung, Messung der Effizienz und dynamischen Aktualisierung installierter Apps.

"Das App Cloud-Beta-Programm ist in den vergangenen Monaten auf hohes Interesse gestoßen, und die Qualität, Vielfalt und Kreativität der Apps, die von unseren Beta-Usern entwickelt wurden, hat uns sehr beeindruckt", berichtet Ashley Streb, Vice President Technology bei Brightcove. "Ab sofort kann jedes Unternehmen die Vorteile von App Cloud nutzen und auf einfache Weise maßgeschneiderte dynamische Content-Apps für unterschiedliche Geräte entwickeln, bereitstellen und verwalten und dabei eine überragende Endnutzererfahrung erzielen."

Plattform für Entwickler sowie technisch nicht versiert Unternehmensanwender

Für die Entwicklung von App Cloud-Lösungen werden HTML5, CSS3, JavaScript und das App Cloud SDK (Software Development Kit) zur Erstellung von Vorlagen verwendet, die sowohl die Marke reflektieren als auch die gewünschte Funktionalität bereitstellen.

- Das App Cloud SDK beinhaltet praktische, fertig gelieferte Layouts und leistungsfähige JavaScript APIs für den Zugriff auf die integrierte Kamera, Warnhinweise, Beschleunigungssensor und Standortfunktionen.

- Ein offenes Entwicklungsmodell beschleunigt den Entwicklungsprozess, da Entwickler auf ihre vorhandenen Kenntnisse in HTML5, CSS und JavaScript sowie auf vorhandene Tools und Code-Bibliotheken zurückgreifen können.

- Multi-App-Vorlagen bieten gleichzeitig Effizienz und Kontrolle und erlauben auch technisch nicht versierten Unternehmensanwendern das problemlose Erstellen von Apps mit Markenidentität.

- Mit den visuellen App-Erstellungstools können technisch nicht versierte Teammitglieder sogar neue Apps auf der Basis von individuellen Vorlagen visuell erstellen, testen und im Vorschaumodus betrachten.

- Plattformübergreifende Cloud-Kompilierung optimiert die Bereitstellung durch automatische Generierung von App-Store-fertigen Packages.

Intelligente Cloud-Services

App Cloud unterstützt den gesamten App-Lebenszyklus durch das Angebot intelligenter Cloud-Services, mit denen sich die Endnutzererfahrung über Live-Produktions-Apps optimieren und die Effizienz der App-Wartung auch noch lange Zeit nach Abschluss der anfänglichen Entwicklungsphase erhöhen lässt.

- Dynamische Updates erleichtern die App-Wartung für Entwickler und Unternehmensanwender durch die einfache Modifizierung von Content-Feeds, Erscheinungsbild, Werbeoptionen und andere Einstellungen auf Live-Produktions-Apps, ohne dass eine erneute Übertragung der App an die App Stores notwendig ist oder Kunden auf eine neue Version aktualisieren müssen.

- Content-Optimierung verbessert das Erlebnis für den Kunden bei Verbindungen mit eingeschränkter Bandbreite durch eine kontinuierliche Trimmung, Komprimierung, Caching und Synchronisierung von Textinhalten der App Cloud-verwalteten Feeds.

- Image Transcoding reduziert die Download-Zeiten und verbessert die App-Stabilität durch automatische Größenanpassung, Downsampling und Caching von Bildern in der Cloud.

- Echtzeitanalytik unterstützt eine fortlaufende Geschäftsoptimierung und überwacht App-Installationen, Endnutzer-Sitzungen und Nutzungsdauer für jedes Konto und jede App über unterschiedliche Zeiträume.

- Die Unterstützung von mobiler Werbung ermöglicht dem Kunden die Nutzung der integrierten Funktionen für AdMob-Werbeinhalte oder die Einfügung von Werbeinhalten anderer Ad-Server mithilfe von JavaScript-Komponenten.

- Content Connectors stellen Konnektivität zu Inhalten aus vorhandenen Web-Content-Management-Systemen (CMS), Blogs, Fotopublikationsdiensten und anderen Systemen her, die offene APIs unterstützen.

- Die Brightcove Video Cloud-Integration vereinfacht die Aufwertung von Apps durch das Hinzufügen von Videos, die über die führende Online-Videoplattform verwaltet werden, einschließlich der Unterstützung für Pre-Roll-Werbung und videospezifischer Analytik.

- "Graceful Deactivation" informiert die installierte Basis der App-Anwender, sobald eine App-Version obsolet geworden ist, und erinnert an Aktualisierungen oder sonstige Maßnahmen.

Mehr als 1.200 Einzelanwender haben am App Cloud-Beta-Testprogramm teilgenommen. Einige App Cloud-basierten Apps von Kunden wie AMC Networks, dem US-Außenministerium und Lifetime Networks sind derzeit über den Apple iTunes App Store und den Google Android Market erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit

App Cloud ist ab sofort als Free Edition und kostenpflichtige Enterprise Edition erhältlich. Mit der zeitlich unbefristeten Free Edition kann ein Einzelanwender eine unbegrenzte Zahl von Apps entwickeln und testen und sich selbst kostenlos online registrieren. Die Enterprise Edition unterstützt die Zusammenarbeit von Teams aus Entwicklern und Unternehmensanwendern bei Entwicklung, Bereitstellung und Betrieb von Live-Apps in Produktion zu deutlich niedrigeren Lebenszyklus-Gesamtkosten als herkömmliche App-Entwicklungsmodelle. Die Enterprise Edition-Abos sind ab 15.000 US-Dollar erhältlich. Preisnachlässe sind entsprechend der Gesamtzahl der bereitgestellten Apps und Accounts möglich. Sonderkonditionen erhalten außerdem Agenturen, die Apps für externe Auftraggeber entwickeln.

Weitere Informationen über App Cloud finden sich unter www.brightcove.com. Dort ist auch eine kostenlose Account-Anmeldung möglich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 665 Wörter, 5981 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Brightcove, Inc. lesen:

Brightcove, Inc. | 03.06.2014

Brightcove unterstützt ab sofort HbbTV

Hamburg, 03.06.2014 - Brightcove (NASDAQ: BCOV), führender Anbieter von Cloud-Services für Video, unterstützt ab sofort den Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV)-Standard. Dieser erlaubt Broadcastern die Verknüpfung von Over-the-Air-Übertragunge...
Brightcove, Inc. | 14.05.2014

Brightcove Gallery gestaltet attraktive Video-Portale für das Online-Marketing

Hamburg, 14.05.2014 - Brightcove (NASDAQ: BCOV), führender Anbieter von Video Cloud-Services, hat sein neues Produkt Brightcove Gallery vorgestellt. Vermarkter können mit dieser neuen Lösung auf einfachste Weise attraktive Video-Portale erstellen....
Brightcove, Inc. | 06.03.2014

Brightcove unterstützt Video für das Online-Fitness-Portal mybod-e

Berlin, 06.03.2014 - Brightcove (NASDAQ: BCOV) unterstützt das innovative Online-Fitness-Angebot von mybod-e beim Hosting und Streaming seiner umfangreichen Fitness-Videos."Die hohe Videoqualität und die große Anwenderfreundlichkeit von Brightcove...