info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Watco GmbH |

Watco erweitert seine Produktpalette

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Watco erweitert seine Produktpalette


Viersen, 02.12.2011 Die Watco GmbH bringt neue Produkte für Rutschsicherheit auf den Markt. Mit nachleuchtenden Anti-Rutsch Bändern für dunkle und helle Umgebung, Kantenprofilen, glasfaserverstärkten Stufeneckern sowie Gittern bietet das Unternehmen weitere praktische Hilfen, um potentielle Stolper- und Ausrutschgefahren zu bannen.

Die Watco GmbH, Hersteller industrieller Bodenbeschichtungen, führt neue Produkte im Anti-Rutsch Sortiment ein. Neben selbstklebenden Bändern mit festem Gripp, reduzieren spezielle Kantenprofile das Risiko auszurutschen. Gitterroste und Stufenecken aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GfK) sind unzerstörbare und sichere Alternativen zu Holz oder Metall. „Wir wollen damit Lücken im Programm schließen und unseren Kunden weitere praktische, montagefreundliche Lösungen bieten, um die Arbeitssicherheit zu erhöhen“, sagte die Marketingleiterin Patricia Bohne.

Selbstklebende, nachleuchtende Anti-Rutschbänder sind schnelle Hilfen, um Gefahrenbereiche in dunkler Umgebung wie beispielsweise Treppenabgänge oder Unebenheiten in Parkhäusern zu kennzeichnen. Doch auch im Hellen sind Markierungen häufig notwendig. Das Safety Tape Nachleuchtend Schraffiert kann beides: Die gelben Rauten warnen bei dämmrigen Lichtverhältnissen, die schwarzen bei Tages- oder Kunstlicht. Für die gute Sichtbarkeit stehen hohe Leuchtdichte nach 10/60 Minuten von 55/8 Millicandela pro Quadratmeter und langwährende Abklingdauer von 16 Stunden. Das Produkt ist haltbarer als Laminat, da Anti-Rutschschicht und Leuchtfolie nicht übereinander kleben, sondern fest ineinander integriert sind. Speziell für öffentliche, stark frequentierte Gebäude wie Einkaufszentren oder Bahnhöfe wurde das Safety Tape Starker Fußgängerverkehr entwickelt. Die gröbere Körnung erhöht die Widerstandskraft gegen Abnutzung, die eingestreuten Farbpartikel sorgen für gute und dauerhafte Erkennbarkeit.

Rutschsicherheit und Signalwirkung in Einem versprechen die vorgeformten Klebebänder Grip-Tritt 2 in 1. Sie eignen sich für einfaches Markieren von Holz-, -Beton- und Metallstufen und sind in Gelb, nachleuchtend, reflektierend, Schwarz/Gelb nachleuchtend sowie reflektierend und nachleuchtend erhältlich. Mehr Sicherheit garantieren die Grip-Tritt Kantenprofile, da die Anti-Rutschbänder auf einer stabilen, gekanteten Aluminiumplatte kleben, die fest mit den Treppenstufen verschraubt ist. Bei der Variante Grip-Tritt Kantenprofile mit Warnhinweisen zeigen zusätzlich verschiedene Aufschriften wie Vorsicht, Achtung Stufe oder Achtung Rampe wo es besonders gefährlich werden könnte.

Platten aus glasfaserverstärktem Kunststoff kommen immer dann zum Einsatz, wenn robuster Abgleitschutz für Treppen gefordert ist oder Schäden auf Stufen ausgebessert werden müssen. Für ein dekoratives und einheitliches Erscheinungsbild hat Watco nun passende Vorderkantenabdeckungen entwickelt. Sie sind ebenfalls aus strapazierfähigem GfK und haften mit Spezialkleber auf Beton, Holz, Ziegel, Stein oder Metall.

Muss ein Handwerker einen Zwischenstock einbauen, Stege erhöhen oder Trittsicherheit in permanent nassen Bereichen schaffen, sind schnell verlegbare Gitterroste oft seine erste Wahl. Allerdings sind sie meist aus Holz oder Metall gefertigt. Die Nachteile davon: Holz bricht leicht und saugt sich voll Wasser, Metall verbiegt bei starker Belastung. Das Watco GfK Gitter dagegen hält Belastungen von 3,6 Tonnen stand. Es biegt sich zwar bei punktueller Krafteinwirkung, doch lässt sie nach, findet der modifizierte Kunststoff in seine ursprüngliche Form zurück. Zudem können die Gitter beliebig lange im Nassen liegen bei gleichbleibend guter Qualität, sind einfach zu verlegen und resistent gegen Chemikalien. Die dritte GfK-Neuheit im Bunde sind die Stufenecken GfK Aluminium. Sie verhindern das Abgleiten an Stufenkanten, da zum einen die raue Pulverbeschichtung bremst und zum andern die abgeschrägte hintere Kante den Übergang Untergrund/Leiste egalisiert.

Alle Produkte eigenen sich für Innen- sowie Außenbereiche und sind in unterschiedlichen Breiten sowie Längen und gegebenenfalls Farben erhältlich. Zudem genügen sie mit der Bewertungsgruppe 13 den höchsten Anforderungen an die Rutschhemmung.

Pressekontakt
Watco GmbH
Patricia Bohne
Talstrasse 27
41751 Viersen
Tel: 02162/530 17 15
Fax: 02162/530 17 77
E-Mail: patricia.bohne@watco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annika Goddar (Tel.: 02162 5301717), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 4082 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Watco GmbH

Seit mehr als 75 Jahren steht der Name Watco für Know-How und Top-Qualität in der industriellen Bodenbeschichtung. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Produkte zur Reparatur, Vorbereitung und Beschichtung Ihres Bodens sowie zur Instandhaltung Ihres Betriebsgeländes. Das kompetente technische Watco-Team kann Ihnen Lösungen für fast alle Probleme mit Industrieböden liefern.

Unsere umfangreiche Produktpalette bietet über 150 Produkte im Bereich Reparatur und Instandhaltung, insbesondere unsere bestselling Reparaturmörtel Concrex® sowie widerstandsfähige Epoxydharz Beschichtungen für Fussböden und Reparaturmaterialien für Beton, Zementböden, Asphalt. Zusätzlich haben wir Produkte zur Dachreparatur und Wandbeschichtungen im Programm.

Watco bietet Ihnen ausserdem eine große Auswahl an Anti-Rutsch Produkten für Stufen, Fussböden und Rampen, von denen die meisten gemäß Rutschhemmungsprüfung nach DIN 51 130 und BGR 181 zertifiziert sind.

Die Verarbeitung unserer Produkte erfordert nur grundlegendes handwerkliches Geschick. So können Sie professionelle Ergebnisse mit eigenen Personalressourcen realisieren und sparen kostspielige Beauftragung externer Dienstleister.
Unser Motto lautet: Selber machen und Geld sparen!



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Watco GmbH lesen:

Watco GmbH | 17.01.2013

Neuartiger, flexibler Epoxydharzmörtel

Vibriert der Boden in industriellen Bereichen beispielsweise durch Maschinenbewegungen, haben es herkömmliche Reparaturmaterialien schwer. Häufig zeigen sich nach einiger Zeit Risse in den behandelten Stellen, da es zu starr ist, um sich auf leic...
Watco GmbH | 28.11.2012

Epoxidharz

Epoxyguard G300 Premium ist die konsequente Weiterentwicklung der Watco GmbH, Viersen, im Bereich Bodenbeschichtungssysteme auf Epoxydharz Basis. Im Gegensatz zu seinen wasserbasierten Vorgängern handelt es bei der Neuheit um ein reines Epoxydharz. ...
Watco GmbH | 12.07.2012

Neue Wandbeschichtungen mit feuerfesten, hochdeckenden oder wasserabweisenden Funktionalitäten.

Es gibt Anstriche, die Wände gut aussehen lassen, andere wiederum schützen den Untergrund. Die drei Neuheiten - Feuerfeste Wandbeschichtung, Industrie-Wandfarbe und Wasserabweisende Aussenbeschichtung - der Watco GmbH, Viersen, können beides oder ...