info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WebEx |

Meetings in Deutschland: Einschlafen, schnarchen, vom Stuhl kippen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Düsseldorf, 13. Juli 2005 - Nackte Japaner, streitende Ehepaare und liebestolle Abteilungsleiterinnen - Meetings in Deutschland sind alles andere als langweilig. Vorhang auf für die verrücktesten Meeting-Erlebnisse, präsentiert von Web Collaboration-Spezialist WebEx.

Meetings sind in Deutschland wahrlich nicht öde. Das ist das Fazit einer Online-Umfrage des Web Collaboration-Spezialisten WebEx, bei der 260 Mitarbeiter in deutschen Unternehmen ihre verrücktesten Meeting-Erlebnisse geschildert haben. Und die haben es wirklich in sich.

So wurden die Teilnehmer eines Meetings eher ungewollt vor nackte Tatsachen gestellt, als der japanische Geschäftspartner per Videokonferenz zum Meeting geschaltet wurde: Er erschien im Adamskostüm auf der Leinwand; eine Überraschung, auf die viele bestimmt liebend gerne verzichtet hätten. Meetings bringen überhaupt Überraschendes zu Tage, beispielsweise wer mit wem am besten kann. Wem die Sympathien der Abteilungsleiterin gehören, fanden Teilnehmer einer Besprechung unverhofft heraus, als sie den Konferenzraum etwas zu früh betraten und ihre liebestolle Vorgesetzte in flagranti mit einem Kollegen erwischten.

Ertappt wurde auch ein Teilnehmer eines anderen Meetings - beim Studium erotischer Filmchen. Dem Kollegen war die Sitzung zu langweilig, und als er zum Handy griff, erklang lautes Stöhnen. Dumm gelaufen, hatte er doch vergessen, den Ton auszuschalten... Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das erging auch dem Ehepaar nicht anders, das sich lautstark während eines Meetings anschrie und seine Streitereien samt pikanter Details vor versammelter Mannschaft ausgetragen hat.

Manchmal nehmen auch Menschen an Meetings teil, die dort eigentlich überhaupt nichts zu suchen haben. So hat sich während einer Besprechung ein Mann wortlos an den Konferenztisch gesetzt. Jedermann ging davon aus, das müsse der eingeladene Fachmann von außerhalb sein. Weit gefehlt, es stellte sich heraus, dass der Fremde psychisch krank und einem Irrenhaus entwischt war.

Selbst wenn keine nackten Japaner, liebestolle Kollegen, streitenden Ehepaare und psychisch Kranke an Meetings teilnehmen, bleibt es unterhaltsam. So werden überraschend viele Meeting-Teilnehmer (71 von 260) von Kollegen unterhalten, die während des Meetings einschlafen und dann schnarchen, mit dem Kopf auf die Tischplatte knallen oder samt Stuhl umkippen.

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

WebEx ist einer der weltweit führenden Anbieter von Applikationen für Web Collaboration. Mit den Lösungen von WebEx können Unternehmensanwender in Echtzeit online kommunizieren und Präsentationen, Dokumente und Applikationen gemeinsam nutzen und bearbeiten. WebEx-Lösungen decken spezifische Unternehmensanforderungen in den Bereichen Vertrieb, Support, Training, Marketing und Entwicklung ab. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien; in Deutschland ist WebEx in Düsseldorf vertreten. Nähere Informationen gibt es unter www.webex.com/de.

Weitere Informationen:

WebEx Communications
Deutschland GmbH
Peer Stemmler
Country Manager Deutschland
Prinzenallee 7
D-40549 Düsseldorf
Tel. 0211-523-91-523
Fax 0211-523-91-200
peer.stemmler@webex.com
www.webex.com/de

PR-COM GmbH
Silke Paulussen
PR-Beraterin
Sonnenstraße 25
D-80331 München
Tel. 089-59997-701
Fax 089-59997-999
silke.paulussen@pr-com.de www.pr-com.de




Web: http://www.webex.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3235 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WebEx lesen:

WebEx | 12.06.2008

Ölpreis zwingt zu Paradigmenwechsel bei Geschäftsreisen

Der Ölpreis eilt von Rekord zu Rekord - nicht nur an den Rohölbörsen, sondern auch da, wo es weh tut - an der Tankstelle. So ist der Preis für Superbenzin in den ersten fünf Monaten dieses Jahres bereits um 11 Prozent gestiegen, der Preis für D...
WebEx | 06.05.2008

Sichere Web Collaboration: So bleiben ungebetene Zaungäste draußen

Auch bei virtuellen Meetings möchte niemand Spuren hinterlassen oder ungebetene Zaungäste dabeihaben, wenn gemeinsam im Internet an vertraulichen Dokumenten, Prototypen oder Geschäftsstrategien gearbeitet wird. Doch was müssen Unternehmen beachte...
WebEx | 24.04.2008

Neuer Green Guide von Cisco-WebEx: So werden Unternehmen nachhaltig grüner

Wie sie ihre Dienstreisen ohne Einschränkungen reduzieren und so die Umwelt entlasten, wie sie einfach auf Naturstrom wechseln oder ihre IT ohne großen Aufwand Energie-effizienter machen - das erfahren Unternehmen jetzt im neuen kostenlosen Green G...