info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Haberland |

WLAN-Drucker optimieren den Arbeitsprozess

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sauber. Zuverlässig. Effizien


Die neue Generation von WLAN-Druckern erleichtert und beschleunigt die Büroarbeit um ein Vielfaches. Dadurch spart man Zeit, Geld und Nerven.

Die neue Generation von WLAN-Druckern erleichtert und beschleunigt die Büroarbeit um ein Vielfaches. Dadurch spart man Zeit, Geld und Nerven.

Ihr Einsatz lohnt sich für die Arbeiten im Großraumbüro genauso wie auch zur Nutzung im privaten Bereich. Die Einbindung mehrerer Computer in ein gemeinsames Netzwerk ermöglicht den Benutzern einen zeitgleichen Zugriff auf Arbeitsaufträge, Mediendateien oder Datenbanken.

Das Herzstück der Verwaltung übernimmt ein sogenannter Router. Dieses kleine Gerät wird über eine Funkverbindung mit dem WLAN-Drucker und den Rechnern verbunden. So wird beispielsweise ein Druckauftrag vom Computer über den Router an den WLAN-Drucker weitergeleitet. Dieser Vorgang benötigt nur wenige Sekunden und sorgt auf diese Weise für einen direkten Datentransfer. Parallel dazu überprüft der Router die Zugriffsrechte des Auftraggebers, bevor er den Befehl ausführt.

Ein weiterer großer Vorteil in der Anwendung eines WLAN-Drucker mit Multifunktionen liegt in der Tatsache, dass im Büro nur noch ein Gerät benötigt wird. Das schafft nicht nur Platz, Übersicht und Ordnung, sondern spart gleichzeitig Strom, Tinte und Papier. Auf lange Sicht hin werden die Kosten weiter gesenkt, da die neuen All-in-one-Drucker über eine lange Lebensdauer verfügen und ihr Wartungsaufwand als gering gilt.

Die Tatsache, dass eine Funkverbindung mit einer bestimmten Reichweite besteht und kein Kabelwirrwarr mehr vorhanden ist, erlaubt dem Benutzer den WLAN-Drucker an einem anderen Ort zu platzieren. Eine gute Lösung, falls der Arbeitsablauf von zu lauten und störenden Druckgeräuschen negativ beeinflusst wird. In der Regel arbeiten die neuen WLAN-Drucker aber auch deutlicher leiser, schneller und effizienter als ihre vergilbten Vorgänger. Fotos in Laborqualität oder Druckwerke in perfekter Schärfe, ohne endlos sinnlose Wartezeiten, stehen dabei an der Tagesordnung und machen den WLAN-Drucker zu einem äußerst zuverlässigen Arbeitskollegen.

Vor dem Kauf sollte man sich Fragen, welche digitalen Funktionen der neue WLAN-Drucker abdecken muss. Was soll das Gerät alles können? Könnte ich später noch eine Faxkarte nachrüsten? Wie komme ich mit dem Handling zurecht? Wie richte ich das Netzwerk ein und aktiviere den Router?
Das sind wohl die häufigsten Fragen, die einem bei diesem Thema durch den Kopf gehen und nicht jeder verfügt über einen guten Bekannten, der sich mit "Netzwerk einrichten" auskennt.

Viele Antworten, interessante Artikel und nützliche Tipps rund um das Thema Druckerkauf findet man im Internet unter:http://www.wlan-drucker.eu/ (http://www.wlan-drucker.eu/). Alle Informationen und Berichte sind in leicht verständlicher Sprache geschrieben und auf Fachjargon wird weitgehend verzichtet. Dadurch werden jedem Leser logische Zusammenhänge und Funktionsweisen klargemacht und die erste eigene Installation zum Kinderspiel.

Firmenkontakt
Haberland
Florian Haberland
Otterbach 16

53902 Bad Münstereifel
Deutschland

E-Mail: florian.haberland@gmx.net
Homepage: http://www.wlan-drucker.eu/
Telefon: 02253932679


Pressekontakt
Haberland
Florian Haberland
Otterbach 16

53902 Bad Münstereifel
Deutschland

E-Mail: florian.haberland@gmx.net
Homepage: http://www.wlan-drucker.eu/
Telefon: 02253932679


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Haberland, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3319 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Haberland lesen:

Haberland | 06.12.2011

Genug Arbeitsspeicher für Alle.

Daten, Betriebssystem und die heiß begehrten Multimediaanwendungen sind ebenfalls gierige kleine Speicherplatzfresser, die nicht genug bekommen können. Tendenz steigend. So gut wie jeder speichert seine Erinnerungsfotos aus dem letzten Sommerurlaub...