info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Epta Deutschland GmbH |

Wechsel in der Geschäftsführung bei Epta

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Arthur Koch geht in den Ruhestand und übergibt Geschäftsführung an Epta Service Direktor Dr. Reiner Tillner-Roth


Dr. Reiner Tillner-Roth übernimmt zum 1. Januar 2012 die Geschäftsführung von Epta Deutschland von Arthur Koch, der nach seiner langjährigen Unternehmenstätigkeit den Ruhestand antritt. Dr. Tillner-Roth zeichnet sich durch umfassendes technologisches Wissen und Branchenkompetenz aus und ist seit Jahren mit der Epta Unternehmensgruppe verbunden. Der habilitierte Maschinenbauer stieg 1998 als Technischer Leiter bei B.K.T. ein. Nach verschiedenen Führungspositionen unter anderem im Qualitäts- und Technolo-giemanagement bei Epta trägt der 48-Jährige seit 2006 als Service Di-rektor derzeit die globale Verantwortung für After-Sales-Service, Kälteanlagenbau und Engineering auf Konzernebene.

„Ich freue mich, einen Nachfolger gefunden zu haben, der mit seinem breiten Erfahrungsschatz und einer langjährigen Verbundenheit mit unserem Unternehmen die Erfolgsgeschichte von Epta nahtlos weiter-schreiben wird“, so Arthur Koch, Geschäftsführer von Epta Deutsch-land, der dem Unternehmen noch eine Zeit lang beratend zur Seite stehen wird.

Arthur Koch blickt auf über 40 Jahre Erfahrung in der Kältetechnik zu-rück und hat an der Spitze von Epta seit mehr als 15 Jahren das Un-ternehmen entscheidend geprägt. Koch ist es gelungen, Epta zu einem führenden Anbieter der Gewerbekälte zu entwickeln und den Umsatz während seiner Geschäftsführerzeit mehr als zu verdoppeln. Mit dem Ausbau des Produkt- und Markenportfolios, einer klaren Kundenorien-tierung sowie internen Qualitäts- und Ausbildungsinitiativen hat Koch Zeichen gesetzt, die künftig von Dr. Tillner-Roth insbesondere auch in technologischer Hinsicht fortgeführt werden.

„Kompetenz und Präsenz sind für uns die entscheidenden Erfolgsfak-toren. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden einen spürbaren Mehr-wert durch unsere Produkte und Dienstleistungen zu bieten“, so
Dr. Reiner Tillner-Roth. „Epta ist ein verlässlicher und sicherer Partner über den gesamten Produkt-Lebenszyklus hinweg. Dieses Selbstver-ständnis wollen wir noch weiter forcieren: durch innovative Kühlkon-zepte und den Fokus auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Ich freue mich darauf, in meiner neuen Position gemeinsam mit unserem Team, unseren Kunden und Partnern die Branche der Gewerbekälte weiter aktiv zu gestalten."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beatrice Gaczensky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2301 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Epta Deutschland GmbH lesen:

Epta Deutschland GmbH | 04.07.2013

Epta präsentiert zukunftsweisende Kühlmöbel-Serie für Discountmärkte

Die Epta Deutschland GmbH stellt eine neue Kühlregalreihe vor, die speziell für Discountmärkte entwickelt wurde. Die Regale sind bei der Epta-Produktmarke Bonnet Névé unter den Namen VALEA und STRATEO sowie bei Costan unter der Bezeichnung RHINO...
Epta Deutschland GmbH | 08.01.2013

Epta mit neuer Verbundanlagenfertigung

Mannheim, 10. Dezember 2012 – Epta, weltweit führender Anbieter im Bereich der Gewerbekälte, hat in seinem Werk in Limana (Italien) eine neue Verbundanlagenfertigung in Betrieb genommen. Auf einer Gesamtfläche von 3.200 Quadratmetern sind vier Pr...
Epta Deutschland GmbH | 09.11.2012

Neue Kühlmöbel von Epta bieten 100-prozentige Eingriffsfläche für Tiefkühlprodukte

Mannheim, 9. Februar 2012 – Epta, weltweit führender Anbieter im Bereich der Gewerbekälte, stellt eine neue Kühlmöbelreihe mit inte-grierter Glasabdeckung vor. Durch das innovative Schließsystem ist es möglich, die Tiefkühltruhe zu 100 Prozen...