info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pandatel AG |

YUMIX-Plattform der Pandatel AG erhält Zertifizierung für HP StorageWorks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kunden, die mit HP StorageWorks-Produkten arbeiten und ihre Infrastruktur ausbauen oder ein neues Speichernetz aufbauen möchten, können vertrauensvoll in YUMIX-Systeme investieren.

Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, kann einen weiteren Erfolg verbuchen: Die Modelle M und E der Produktlinie YUMIX 4ooo haben die strengen HP-Zertifizierungstests für die HP StorageWorks Enterprise Virtual Array 5000 (EVA5000) RAID-Storage-Lösung bestanden. Die YUMIX-Systeme absolvierten alle Tests hinsichtlich protokolltransparenter Datenübertragung mittels WDM-Technologien (Wavelength Division Multiplexing) sowie hinsichtlich Datenintegrität und Ausfallsicherheit ohne einen einzigen Verbindungs- oder Übertragungsfehler.
Die HP-Zertifizierung gibt Kunden und Anwendern von HP- und Pandatel-Produkten doppelte Sicherheit: Sie belegt, dass die YUMIX 4ooo Systeme reibungslos mit HP StorageWorks Enterprise Virtual Array 5000 zusammenarbeiten.
Im Rahmen der Zertifizierung wurde der protokolltransparente Datentransport mithilfe der WDM-Technologien der YUMIX-Systeme getestet:
• Fibre Channel (FC) mit 2 Gb/s – mehr als 5 Millionen Frames wurden im Rahmen dieses Tests ohne Fehler übermittelt
• Gigabit Ethernet (GbE) – in einem Layer-3-Netzwerk erfolgten alle Tests mit Ping, Telnet und FTP erfolgreich und ohne Fehler
• Fibre Channel over IP (FCIP) – hierbei wurden problemlos Dateien zwischen den Systemen ausgetauscht und zahlreiche Frames bei höchstmöglicher Übertragungsgeschwindigkeit fehlerfrei übermittelt
• Gleichzeitiges Multiplexen von FC und GbE – bei diesem Test wurden die beiden Protokolle wie oben beschrieben gleichzeitig ausgeführt, ohne dass Fehler auftraten.
Darüber hinaus stand bei jedem einzelnen Test zusätzlich die Ausfallsicherheit der Systeme auf dem Prüfstand.
Die Testinfrastruktur bestand aus zwei HP EVA5000-Systemen, zwei HP-Servern ProLiant DL380, zwei Cisco MDS 9000 FC-Switches sowie zwei YUMIX-M-Systemen. Mithilfe dieser Komponenten wurde ein Storage Area Network (SAN) mit Distanzen von 21 und 40 Kilometern aufgebaut. Die Tests wurden von einem Team aus Ingenieuren der Pandatel AG und von HP durchgeführt.
Die YUMIX-Plattform überzeugt durch ihre extrem flexible Anpassungsfähigkeit an bestehende Kundennetze und das gleichzeitig konsequente Zusammenspiel mit anderen Komponenten, das dem Kunden ermöglicht, die Geräte beliebig innerhalb eines Netzes zu kombinieren. Die herausragenden Merkmale der Produktfamilie sind die volle Transparenz, eine dynamische optische Infrastruktur, das intelligente Management und dass die Plattform jede Topologie unterstützt – sogar echtes Mesh.
Die YUMIX-Plattform ist ein Vermittler zwischen den Welten: Sie ermöglicht den kombinierten Einsatz von SONET/SDH- und Ethernet-orientierten Produkten in einem Netz. Dadurch sind Kunden nicht mehr auf eine Technologie festgelegt und profitieren damit von zusätzlicher Flexibilität und hoher Zukunftssicherheit bei der Wahl geeigneter Lösungen. Darüber hinaus müssen vorhandene Technologien durch den Einsatz von YUMIX Systemen nicht vollständig erneuert werden – dies reduziert die Kosten deutlich.
YUMIX 4ooo M ist für den universellen Einsatz in Metronetzen, City-Ringen und im SAN-Bereich konzipiert. Diese Plattform kann etwa an Ringverbindungen, Ringzwischenstationen oder auch Endstellen eingesetzt werden. Damit wird das Flaggschiff der YUMIX-Plattform allen Anforderungen gerecht: Vom Bereitstellen von Backbone-Kapazitäten in großen Telekommunikationsnetzen bis hin zum Aufbau von vielkanaligen SANs (Storage Area Networks) oder VPNs (Virtual Private Networks). Dabei ist die Überwachung der Leitungsqualität oberstes Gebot: YUMIX 4ooo M bietet Quality-of-Service (QoS) bei voller Transparenz der Datenprotokolle. Im Gehäuse sind alle WDM-relevanten Module (LineCards und WDM-Module) untergebracht. Der integrierte dynamische Cross-Connect (32 x 32 Cross-Connect und/oder Fiberswitch) sorgt in Kombination mit dem intelligenten Netzmanagement für rasches Umschalten auf jeden beliebigen Port und ermöglicht damit eine flexible Netzplanung. Ein weiteres Highlight: YUMIX 4ooo M unterstützt mit DWDM bis zu 72 Kanäle, mit CWDM bis zu 16 Kanäle und in Kombination bis zu 80 Kanäle pro Glasfaser auf einer Strecke. Das modulare WDM-Konzept erlaubt zudem eine kundenspezifische Ausstattung und kostenoptimierte Lösungen.
YUMIX 4ooo E für Enterprise-Lösungen bietet die gleichen Leistungsmerkmale wie YUMIX 4ooo M, unterstützt jedoch ausschließlich die kostengünstige WDM-Variante CWDM (Coarse Wavelength Division Multiplexing) mit bis zu 16 Kanälen pro Glasfaserpaar. Damit eignet er sich sowohl für den Aufbau oder die Erweiterung eines SANs als auch für die Erweiterung bestehender Netze.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Kauler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4667 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pandatel AG lesen:

Pandatel AG | 03.11.2005

10 Gbit/s für alle optischen Netze

Hamburg, 03.11.2005 – Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, erweitert ihre Hardware-Plattform YUMIX 4ooo für den Aufbau optischer Netze um ein 10 Gbit/s- Modul. Somit ist Pandatel...
Pandatel AG | 11.08.2005

Die richtige Lösung für jedes Funknetz

Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, ermöglicht mit leistungsstarken Access-Lösungen die problemlose Anbindung von Mobilfunknetzen der 3. Generation an bestehende Carriernetze, o...
Pandatel AG | 23.06.2005

IBM TotalStorage Proven für YUMIX 4ooo von Pandatel

Hamburg, 23.06.2005 – Die Pandatel AG aus Hamburg, Spezialanbieter für professionelle Netzwerktechnologie, kann einen wichtigen Erfolg für ihre YUMIX-Familie verbuchen: Die Plattform für den Aufbau intelligenter optischer Speichernetze (SAN) der ...