info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mobilinga GmbH |

Klett und Mobilinga stellen Vokabeltrainer-Apps für Android vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Grundwortschatz zum flexiblen Lernen mit System


Stuttgart/Bremen, 14. Dezember 2012: Ob unterwegs oder zu Hause auf dem Sofa: Das Vokabeltraining auf dem Smartphone ist ein neuer Trend. Nach dem erfolgreichen Start ihrer iPhone-Vokabeltrainer im Sommer erweitern die Ernst Klett Sprachen GmbH und die...

Bremen, 14.12.2011 - Stuttgart/Bremen, 14. Dezember 2012: Ob unterwegs oder zu Hause auf dem Sofa: Das Vokabeltraining auf dem Smartphone ist ein neuer Trend. Nach dem erfolgreichen Start ihrer iPhone-Vokabeltrainer im Sommer erweitern die Ernst Klett Sprachen GmbH und die Mobilinga GmbH nun gemeinsam ihr App-Angebot für Android-Geräte.

Im Android Market sind ab sofort 10 neue Android-Apps für Spanisch, Italienisch und Deutsch als Fremdsprache jeweils zum Preis von 2,99 ? verfügbar. Mit den Vokabeltrainern können systematisch der Grundwortschatz gelernt und spielend die Niveaus A1 bis B1 des europäischen Referenzrahmens erreicht werden.

Grundwortschatz zum flexiblen Lernen mit System

Die Vokabeltrainer-Apps ermöglichen flexibles Lernen Schritt für Schritt: Sie beinhalten neben dem Grundwortschatz die wichtigsten Vokabeln zu den entsprechenden Lehrwerken des Ernst Klett Sprachen Verlags: DaF kompakt und Aussichten (Deutsch als Fremdsprache), Con dinámica (Spanisch) und Campus Italia (Italienisch).

In den Vokabeltrainer-Apps stehen Lernern virtuelle Karteikarten mit Wörtern und Wendungen zur Verfügung. Die Begriffe sind nach Lektionen sortiert, gelernte Karten wandern per Klick automatisch in das nächste virtuelle Fach. Bei falschen, oder nur teilweise richtigen Antworten, bleibt die Karte im ersten Fach oder wandert dorthin zurück. Sie wird dann so oft wiederholt, bis der Nutzer die richtige Antwort weiß.

Von Muttersprachlern vertont

Die Inhalte sind von Muttersprachlern vertont, so dass die perfekte Aussprache geübt werden kann. Übersichtliche Statistiken informieren über den eigenen Lernfortschritt. Die Apps sind im Android Market unter dem Suchbegriff ?Klett? zu finden: http://market.android.com

Über Ernst Klett Sprachen

Die Ernst Klett Sprachen GmbH ist einer der führenden Sprachenverlage in Europa. Das Unternehmen entwickelt sowohl maßgeschneiderte Lernmedien für Schüler und Erwachsene, als auch Lehrwerke für erwachsene Sprachenlerner im In- und Ausland. Das Programm umfasst hochwertige Produkte für mehr als 19 Sprachen ? neben Lehrwerken werden eine breite Palette an Lektüren, Grammatiken, Wortschatzprodukten bis hin zu Produkten für Zertifikatsvorbereitungen angeboten. Ernst Klett Sprachen setzt sich als Ziel, das Lehren und Lernen von Fremdsprachen zu erleichtern. Mehr Informationen: www.klett.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2425 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mobilinga GmbH lesen:

Mobilinga GmbH | 24.03.2014

Zur didacta 2014 ist der neue Mobilinga Vokabeltrainer mit 6-Stufen Lernsystem für iPhone und iPad verfügbar

Bremen, 24.03.2014 - Pünktlich zur didacta 2014 bringt die Mobilinga GmbH die neuste Generation ihres Vokabeltrainers in den Apple App Store. Die neuen Vokabeltrainer Apps haben ein komplettes 6-Stufen Lernsystem integriert. Damit kann der Nutzer Vo...
Mobilinga GmbH | 20.12.2013

Weihnachtspreise für 16 iOS-Apps bei Klett und Mobilinga

Stuttgart / Bremen, 20.12.2013 - Sprachen lernen unterm Weihnachtsbaum! Ob Spanisch oder Norwegisch, Portugiesisch oder Russisch: Sprachenfans können ihren Fremdsprachen-Wortschatz über die Feiertage mobil und preisgünstig trainieren. Klett und Mo...
Mobilinga GmbH | 19.12.2013

Zur entspannten Vorbereitung auf das Abitur: Mehr als 50% Rabatt auf die Abi-Lernbox von KLETT Lerntraining

Stuttgart / Bremen, 19.12.2013 - Die Abi-Lernbox App wurde seit Erscheinen im Januar 2013 fast 100.000 mal heruntergeladen und hat sich bei den Abiturientinnen und Abiturienten in diesem Jahr bewährt. Auch für die nächsten Abiturprüfungen hilft ...