info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caseking GmbH |

Caseking präsentiert: Mainboards von ASRock ab sofort bei Caseking erhältlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ASRock hat sich längst vom Hersteller günstiger Hauptplatinen zum Spezialist für High-End-Mainboards mit kompromissloser Performance für Gamer und PC-Enthusiasten entwickelt, bleibt aber trotzdem der eigenen Philosophie zur Entwicklung kosteneffizienter...

Berlin, 16.12.2011 - ASRock hat sich längst vom Hersteller günstiger Hauptplatinen zum Spezialist für High-End-Mainboards mit kompromissloser Performance für Gamer und PC-Enthusiasten entwickelt, bleibt aber trotzdem der eigenen Philosophie zur Entwicklung kosteneffizienter Produkte treu. Ab sofort sind die Platinen des Mainboard-Spezialisten ASRock bei Caseking erhältlich.

Die 2002 in Taiwan gegründete Marke ASRock konzentriert sich bis heute ganz besonders auf die Entwicklung und Herstellung von Mainboards für alle gängigen Sockel und für alle Käuferschichten, vom industriellen Komplettsystem-Hersteller über den preisbewussten Schnäppchenjäger bis zum leidenschaftlichen High-End-Schrauber. Dabei folgt ASRock der Philosophie Top-Produkte mit erstklassigem Preis-/Leistungsverhältnis zu entwickeln. Dies scheint der richtige Weg zu sein, denn nach eigenen Angaben hat man es heute zum immerhin drittgrößten Mainboard-Hersteller der Welt gebracht.

Das Produkt-Portfolio von ASRock beinhaltet Hauptplatinen mit topaktuellen Chipsätzen von AMD und Intel, wie beispielsweise die High-End-Boards ASRock 990FX Extreme4 und ASRock X79 Extreme4. Beide Chipsätze sind für Leistung ohne Kompromisse ausgelegt. Entsprechend üppig fallen Funktionsumfang und Ausstattung der beiden Platinen aus.

Der 990FX ist der Top-Chipsatz von AMD und basiert auf dem 890FX. Wie dieser verfügt er gegenüber den kleineren Reihen der 800er- und 900er-Serien vor allem über eine bessere Anbindung der Grafikkarten, da 32 statt 16 Lanes zur Verfügung stehen, was den 990FX-Chipsatz für Multi-VGA-Konfigurationen prädestiniert - und zwar nicht nur auf den Einsatz von AMD-Grafikkarten im CorssFireX-Verbund beschränkt, sondern auch im SLI-Betrieb mit NVIDIA-Karten nutzbar.

Bei der Anschlussvielfalt und -anzahl wird bei ASRock nicht gegeizt, so dass von modernen USB 3.0 und SATA 6G über eSATA bis zu FireWire, Gigabit-LAN und 7.1-Buchsen alles, was man sich wünschen kann, vorhanden ist. Hochwertige japanische Kondensatoren und das Advanced V8 + 2 Power Phase Design sichern einen absolut stabilen Betrieb auch bei größten Lastzuständen.

Der brandaktuelle Chipsatz X79 mit Sockel LGA 2011 stellt die Basis für Intels High-End-CPUs mit dem Codenamen Sandy Bridge E dar. Als Besonderheit verfügen Sandy-Bridge-E-CPUs über einen Speichercontroller, der mit vier Kanälen zugleich arbeiten kann (Quad Channel). Spezielle Speicherkits für den Betrieb von Intels Quad Channel bietet Caseking beispielsweise in diversen Variationen von Speicherspezialist Avexir an (http://www.caseking.de/avexir).

Um alle 40 Lanes des X79-Chipsatzes nutzen zu können, müssen passende X79-Mainboards entsprechend ausgestattet sein. Das darf man vom ASRock X79 Extreme4 mit voller Überzeugung sagen. Entsprechende Module vorausgesetzt, kann die Platine bis zu 32 GB an Arbeitsspeicher aufnehmen, der beim Asrock X79 Extreme4 sogar mit bis zu 2.400 übertakteten MHz laufen kann.

Für Fans von Multi-VGA-Verbünden ist das X79 Extreme4 eine attraktive Option, denn es nutzt die Möglichkeiten der neuen CPU-Generation voll aus, indem es drei PCIe 3.0 x16 Slots aufweist, von denen zwei mit vollen 16 Lanes und der dritte mit kaum langsameren 8 Lanes angebunden ist. Folgerichtig ist das ATX-Mainboard hochoffiziell für Quad- und 3-Wege-SLI bzw. -CrossFireX freigegeben. Das übrige Schnittstellenangebot setzt sich selbstverständlich aus modernsten Anschlüssen in reicher Zahl zusammen: Von modernen USB 3.0 über SATA 6G und eSATA, von FireWire bis zu Gigabit-LAN-Anschluss ist alles, was man sich wünschen kann, an Bo(a)rd.

Die Mainboards von ASRock sind ab sofort bei www.caseking.de erhältlich. Eine Übersicht aller Platinen erhalten Sie unter: http://www.caseking.de/shop/catalog/ASRock:.:309.html.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 3859 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Caseking GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caseking GmbH lesen:

Caseking GmbH | 25.11.2016

NUR bei Caseking: Die KING DEALS mit megagünstigen Sonderangeboten!

Berlin, 25.11.2016 - Der Wahnsinn geht los: Wie jedes Jahr feiern wir traditionell den letzten Freitag im November mit unglaublichen Sonderangeboten und massiven Rabatten. Schaut euch am besten selber auf unserer KING DEALS-Angebotsseite an, welche f...
Caseking GmbH | 22.11.2016

NEU bei Caseking: Die ergonomischen Vertagear Bürostühle Triigger aus der Gaming Series mit atmungsaktivem Mesh-Bezug

Berlin, 22.11.2016 - Vertagear erweitert das eigene Chair-Portfolio nach den erfolgreichen Gaming-Ablegern der SL-Serie und präsentiert mit dem Triigger 275, dem Triigger 350 und dem Triigger 350 SE drei neue Bürostühle in toller Optik, die aus ei...
Caseking GmbH | 17.11.2016

NEU bei Caseking: Das Raijintek Paean Benchtable

Berlin, 17.11.2016 - Mit dem Paean setzt Raijintek nun auch im Segment der Benchtables bzw. Showcases ein Ausrufezeichen. Das besonders schicke, halboffene Gehäuse mit Seitenteilen aus getöntem Hartglas (Stärke: 5 mm) und stabiler Basisplatte aus ...