info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADP |

Sozialversicherungsbeiträge ab 1.1.2006 früher zahlen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vom 1.1.2006 an werden die Sozialversicherungsbeiträge in voraussichtlicher Höhe der Beitragsschuld spätestens am drittletzten Bankarbeitstag des Monats fällig, in dem die Beschäftigung oder Tätigkeit, mit der das Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen erzielt wird, ausgeübt worden ist oder als ausgeübt gilt. Ein verbleibender Restbeitrag wird zum drittletzten Bankarbeitstag des Folgemonats fällig.

Das bedeutet, dass nach den Gesetzesänderungen die Sozialversicherungsbeiträge für den Monat Dezember 2005 von den Arbeitgebern spätestens bis zum 15.1.2006 und am 27.1.2006, zeitgleich mit der Lohn- und Gehaltszahlung, die Sozialversicherungsbeiträge für den Monat Januar an die Krankenkassen als Einzugsstelle für die Gesamtsozialversicherungsbeiträge abzuführen sind.

Was kann ich als Arbeitgeber tun um mich vorzubereiten, welche Möglichkeiten habe ich durch Veränderung der Lohnzahlungszeiträume oder durch Umstellung auf Monatslohn mit Zeitausgleichskonten den Bürokratieaufwand zu vermindern? Welche Übergangsregelungen gibt es zur Streckung der Beitragsschuld im Januar 2006?
Arbeitgeber sollten diese neuen Pflichten nicht auf die leichte Schulter nehmen, sonst drohen Liquiditätslücken, Haftung, Mahnkosten und Verzugszinsen.
Wenn Sie sich aber diese Art von staatlich verordneter Zwangs-Zusatzarbeit nicht leisten können oder wollen ist es gut wenn man für die Abwicklung der Lohn- und Gehaltsabrechnung einen starken Partner hat, der mit Rat und Tat bei allen Problemen im Personalbereich Unterstützung bietet.

Speziell für den Mittelstand bieten die regionalen ADP Personal Partner innovative Dienstleistungen rund um das Personalwesen an. Für die Region Braunschweig steht den Unternehmen Herr Karl-Heinz Heuer für weitergehende Informationen zu diesem Thema gern zur Verfügung. Näheres unter: www.heuer-personal.de


Kontakt:
ADP Personal Partner
Karl-Heinz Heuer
Personaldienstleistungen
Gartenweg 3
D-38459 Bahrdorf
Tel. / FAX Service-Nr.: 0700 78 34 38 37
Vanity Call:0700 rufHeuer

E-Mail-Adresse: info@heuer-personal.de
Internet: www.heuer-personal.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karl-Heinz Heuer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2136 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADP lesen:

ADP | 05.08.2009

ADP und Amadeus begründen Zusammenarbeit

Frankfurt, 05.08.2009 - Rund 300 Firmen in Deutschland, darunter Deutsche Bahn, Landesbank Baden-Württemberg, Michelin und Microsoft, können ab Herbst bei der Buchung und Abrechnung ihrer Geschäftsreisen noch mehr Zeit sparen. Möglich wird dies d...
ADP | 20.08.2006

Das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist seit 18.8.2006 in Kraft

Das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist jetzt in Kraft, jetzt geht es um die Umsetzung in die Praxis. Kein Arbeitgeber bleibt davon verschont, auch wer nur einen Arbeitnehmer beschäftigt, fällt unter den Geltungsbereich des Gesetzes. ...
ADP | 21.12.2005

Betriebe müssen die Mitarbeiter neu zählen

Dabei sind von den Unternehmen gravierende Neuerungen zu beachten: Die Versicherung für die Aufwendungen bei Mutterschaft wird auf alle Unternehmen ausgedehnt, unabhängig von der Beschäftigtenzahl. Die Erstattung bei Entgeltfortzahlung im Krankhei...