info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clarent Corporation |

Russische Ministerien für Verteidigung und Inneres entscheiden sich für IP-Kommunikationslösungen von Clarent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Clarent baut seine Aktivitäten in Russland durch Vertragsabschlüsse mit wichtigen Regierungsstellen weiter aus


Redwood City / Nürnberg, Clarent® Corporation (Nasdaq: CLRN), ein führender Anbieter von Voice Lösungen für Next Generation Netzwerke, gibt bekannt, dass sich sowohl das russische Verteidigungsministerium als auch das Ministerium des Inneren für Clarent als Lieferanten von IP-basierter Kommunikationshard- und Software entschieden haben. Die beiden Ministerien planen, insbesondere Softswitches und Gateways von Clarent einzusetzen und die Lösungen für die Verbindung ihrer Büros in ganz Russland zu verwenden. Zu diesem Zweck sollen sie hinter bestehenden PBX (Private Branch Exchanges) Systemen installiert werden. Das Voice Netzwerk auf Basis der Technologie von Clarent wird den Ministerien High-Quality Voice-over-IP Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung stellen und gleichzeitig die Kosten für gebührenpflichtige Gespräche deutlich reduzieren.

Die Entscheidung der beiden russischen Ministerien, IP-basierte Kommunikation einzusetzen, verdeutlicht das Wachstum des Voice-over-IP (VoIP) Marktes in dieser Region. Das russische Forschungsinstitut Teleconsult-Moskva schätzt, dass in Russland bereits in diesem Jahr beinahe die Hälfte des gesamten internationalen Telefonverkehrs und knapp 14 Prozent der lokalen Verbindungen über IP-Telefonie abgewickelt. Laut Erhebungen von Json & Partners* stieg das Volumen an IP-basiertem Telefonverkehr in den Jahren 1999 bis 2000 um annähernd 600 Prozent. Außerdem wurde ermittelt, dass die Kosten hochwertiger VoIP Übertragung im Vergleich zu traditioneller Telefonkommunikation fast zehnmal niedriger ausfallen.

“Die russischen Ministerien verdeutlichen mit ihrer Entscheidung für das konvergente Netzwerk die zentrale Bedeutung von Clarent im Open Access Markt. Die Entscheidung für Clarent als Lieferanten sehen wir als weiteren Beweis für unsere marktführende Position in Osteuropa und für die Qualität unserer Produkte und Services,” so Mike Vargo, CEO der Clarent Corporation.“

Die unlängst erteilte Zertifizierung der Clarent Produkte durch die für Russland und die CIS- (Commonwealth of Independent States) Staaten zuständige Telekommunikationsbehörde sowie Partnerschaften mit regionalen Systemintegratoren und Distributoren stärkt Clarents Marktposition in der Region. Zu den Clarent Kunden in Russland gehört unter anderem die Zond Holding Inc., ein unabhängiger Telecom Service Provider. Das Unternehmen hat Clarents Software-basierte VoIP Plattform erfolgreich implementiert und wickelt mit ihrer Hilfe mehr als fünf Millionen Gesprächsminuten im Ferngesprächsverkehr ab. Der erste Telecom Broker in Russland, die Diona Holding, setzt ebenfalls Clarent Lösungen ein, um den Austausch von Ferngesprächsminuten zu vereinfachen. Durch die Kooperation mit den russischen Ministerien für Verteidigung und Inneres gewinnt Clarent nun auch zwei starke Partner in der russischen Regierung.

Über Clarent Corporation
Clarent Corporation (NASDAQ: CLRN) ist der weltweit führende Anbieter von intelligenten Software-gesteuerten Produkten für die neue Generation IP-basierender Kommunikations-Netzwerke. Dank Clarent können Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Netzen der Communication Service Provider hergestellt werden und die Basis für die weltweite Präsenz von mehr als 260 Telekom-Service-Providern wie AT&T, NTT, Concert und China Telecom geschaffen werden. Die Softwareplattform von Clarent unterstützt Innovationen, indem sie Carriern ermöglicht, unbegrenzt neue Features für Kunden und Unternehmen zu entwickeln. Clarent wurde im Juli 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien. Außerdem unterhält Clarent Niederlassungen in Asien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika. Weitere Informationen über Clarent erhalten Sie unter www.clarent.com.

###

Clarent ist eingetragenes Warenzeichen der Clarent Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Zuständigkeitsbereichen. Alle anderen erwähnten Unternehmen oder Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der respektiven Unternehmen sein, mit denen sie im Zusammenhang stehen.

*Json & Partners, www. json.ru, ist ein multinationales Beratungsunternehmen für Telekommunikation, Informationstechnologie und Medien.

Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 516 Wörter, 4259 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clarent Corporation lesen:

Clarent Corporation | 22.03.2002

Clarent laut iLocus Report im vierten Jahr in Folge einer der führenden IP-Telefonie Anbieter

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, ist laut dem iLocus Report ’Global IP Telephony Market 2001’ vom Februar 2002 wieder...
Clarent Corporation | 22.03.2002

Clarent kündigt SIP-Erweiterung der NetPerformer Produktlinie an

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, gibt die Verfügbarkeit des Clarent NetPerformer® Enterprise Gateways (EG) bekannt. N...
Clarent Corporation | 19.03.2002

Verteilter VoIP-Softswitch von Clarent bietet sowohl Carrier-Class als auch Standard-basierte Interoperabilität

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, hat nach achtzehn Monaten jetzt die Umwandlung seiner VoIP-Plattform-Komponenten hin z...