info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micronas |

Micronas Stellungnahme zur Chapter 11-Beantragung von Trident Microsystems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die von Micronas abgegebenen Umsatz- und EBIT-Prognosen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 werden durch die gestern von Trident Microsystems, Inc. bekannt gegebene Insolvenzanmeldung (Chapter 11) nicht beeinflusst. Micronas hatte sich bereits im...

Zürich, 06.01.2012 - Die von Micronas abgegebenen Umsatz- und EBIT-Prognosen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 werden durch die gestern von Trident Microsystems, Inc. bekannt gegebene Insolvenzanmeldung (Chapter 11) nicht beeinflusst.

Micronas hatte sich bereits im vierten Quartal 2011, angesichts der Geschäftsentwicklung von Trident, entschieden, sich von den Trident-Aktien zu trennen, die Micronas im Jahr 2009 beim Verkauf von gewissen Consumer-Produktelinien erhalten hatte. Der Verkauf der Trident-Aktien wurde im vierten Quartal abgeschlossen und somit war Micronas per Jahresende 2011 nicht mehr an Trident Microsystems beteiligt.

Die Trident-Beteiligung wurde, wie in der Pressemitteilung von Micronas am 18. Oktober 2011 mitgeteilt, im dritten Quartal 2011 teilwertberichtigt, was das Finanzergebnis mit CHF 7.3 Millionen belastet hatte. Das Finanzergebnis wird im vierten Quartal, durch die abschliessende Ausbuchung der Beteiligungswerte, abzüglich des Verkaufserlöses, mit einem tiefen einstelligen Millionenbetrag belastet. Auf das laufende Geschäftsjahr 2012 wird die Insolvenzanmeldung von Trident keinen wesentlichen Einfluss haben. Detaillierte Informationen zum Geschäftsjahr 2011 wird Micronas, wie geplant, am 23. Februar 2012 anlässlich der Veröffentlichung des Jahresabschlusses bekannt geben.

Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen wie Projektionen, Vorhersagen und Schätzungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen hängen von gewissen Risiken und Unsicherheiten ab, die dazu führen können, dass die tatsächlichen von den in dieser Pressemitteilung antizipierten Ergebnissen, Leistungen oder Ereignissen wesentlich abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den heutigen Ansichten und Annahmen von Micronas. Micronas übernimmt keine Verpflichtung, diese Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu ergänzen. Diese Pressemitteilung stellt keine Offerte, Empfehlung oder Einladung zum Kauf von Aktien in irgendeiner Jurisdiktion dar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 2092 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micronas lesen:

Micronas | 24.03.2014

Micronas präsentiert neues kostengünstiges USB-Kit zur einfachen Programmierung ihres umfassenden Hall-Effekt-Sensor Portfolios

Zürich, 24.03.2014 - Das neue USB-Programming-Kit von Micronas zur benutzerfreundlichen und flexiblen Programmierung verschiedener Hall-Effekt-Sensor-Familien wurde speziell für den Einsatz im Entwicklungslabor entwickelt und stellt eine effiziente...
Micronas | 11.12.2013

Micronas bietet Systemlo?sungen zur Ansteuerung bu?rstenloser Gleichstrommotoren (BLDC) ab sofort auch mit ARM Cortex®-M3 Prozessor an

Freiburg, 11.12.2013 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverla?ssiger, weltweit agierender Partner fu?r intelligente, sensorbasierte Systemlo?sungen im Automobil- und Industrieumfeld, gibt heute die Lizenzierung des Cortex-M3 32-Bi...
Micronas | 21.05.2012

Micronas präsentiert den GAS 86xyB - die kleinste und effizienteste multiparametrische Sensor-Plattform zur Gasdetektion

Freiburg, 21.05.2012 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, stellt auf der diesjährigen Messtechnikmesse S...