info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

Prominenter, größer und mit neuen Angeboten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ausstellungsbereich Dokumentenmanagement-Systeme


· Erfolgreiche Premiere im letzten Jahr, VOI erweitert Engagement · Hohe Attraktivität des DMS-Bereichs für die ECM-Branche · Neu: Ein innovativer Showcase mit allen wichtigen DMS-Bausteinen

Der Ausstellungsbereich „Dokumentenmanagement-Systeme“ (DMS) wird sich auf der SYSTEMS 2005 mit deutlich vergrößerter Fläche in der Halle A2 präsentieren. Führende Unternehmen wie ELO, Henrichsen, windream oder Habel werden in diesem Bereich vertreten sein. Damit ist DMS neben den Schwerpunkten ERP/CRM der größte thematische Fachbereich im Ausstellungssegment „Software, Systems & Integration“ der SYSTEMS 2005.

Herzstück des DMS-Bereiches ist der Gemeinschaftsstand des Verbandes für Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI), der dieses Jahr neben Präsentationsmöglichkeiten für seine Mitglieder auch eine Vortragsbühne umfasst. Für die Organisation und Durchführung des Vortragsprogramms, das an allen fünf Messetagen stattfindet, zeichnet sich ebenfalls der VOI verantwortlich.

Erfolgreiche Premiere im letzten Jahr, VOI erweitert Engagement
Der DMS-Sonderbereich feierte auf der SYSTEMS 2004 eine sehr erfolgreiche Premiere. Ideell und organisatorisch unterstützt vom VOI präsentierten 80 Unternehmen ihre Lösungen und Dienstleistungen. Henner von der Banck, Geschäftsführer des VOI, fasst den Verlauf der letztjährigen SYSTEMS wie folgt zusammen: „Unser Ziel als Verband war es, mit der SYSTEMS-Teilnahme den VOI-Mitgliedern eine weitere attraktive Plattform zu bieten, mit der sie neue Zielgruppen erschließen können. Die teilnehmenden Firmen bestätigten uns, dass dies gelungen sei.“ Dieses Jahr, so von der Banck weiter, wird die enge Zusammenarbeit mit der SYSTEMS fortgesetzt und ausgebaut: „Die SYSTEMS ist eine wichtige Messe, um eine breite und noch nicht so im Detail über DMS informierte Entscheiderzielgruppe über den Nutzen von Dokumentenmanagement-Systemen zu informieren. Ich bin sicher, dass wir 2005 erneut mit vielen unserer Mitglieder nach München kommen werden und die Leistungsfähigkeit unserer Branche demonstrieren können“, so der Geschäftsführer des VOI. Auch für das Programm auf der Vortragsbühne zeichnet der VOI verantwortlich. Geplant ist, alle aktuellen Aspekte rund um Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management aufzugreifen und diese zusammen mit hochkarätigen Experten aus technischer und kaufmännischer Sicht zu diskutieren.

Hohe Attraktivität des DMS-Bereichs für die ECM-Branche
Dieses Jahr erfreut sich der DMS-Bereich insbesondere bei den Anbietern von Enterprise Content Management Systemen (ECMS) großer Beliebtheit. „Wir registrieren ein hohes Interesse von ECM-Herstellern, sich auf der SYSTEMS in diesem Umfeld zu präsentieren“, kommentiert Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München International. Unter anderem haben sich Unternehmen wie Infopark, RedDot, Open Text, ContentServ oder eZ systems aus der CMS-Branche angemeldet.

Neu: Ein innovativer Showcase mit allen wichtigen DMS-Bausteinen
Der Ausstellungsbereich Dokumentenmnagement-Systeme erfährt auf der SYSTEMS 2005 auch eine thematische Erweiterung: So wird erstmals ein DMS-Showcase in Form einer virtuellen Firma aufgebaut und die wichtigsten Einsatzbereiche von Dokumentenmanagement-Systemen wie Post- und Rechnungsbearbeitung, Workflow, Archivierung und vieles mehr aufgezeigt. In diese ganzheitliche Life Demonstration, die die SYSTEMS zusammen mit der Kölner interim2000 GmbH organisiert, werden verschiedene Anbieter von Teilkomponenten – bestehend aus Soft- und Hardware – in Form eines durchgängigen Workflow-Szenarios eingebunden.

Peter S. Nowak, Geschäftsführer der interim2000 GmbH: „Wir werden die wichtigsten DMS-Bausteine, den Umgang mit den entsprechenden Technologien sowie die damit verbundenen Prozesse im Rahmen dieser virtuellen Firma dem Messepublikum transparent machen.“

Für Klaus Dittrich ist der neue Showcase eine konsequente Weiterentwicklung der DMS-Aktivitäten im Rahmen der SYSTEMS. „Mit Hilfe des Einsatzes von Dokumentenmanagement-Systemen lassen sich viele Prozesse im Unternehmen, wie zum Beispiel der Rechnungsablauf, effizienter und auch kostengünstiger gestalten. Aber immer noch wissen viele kleine und mittelständische Unternehmen zu wenig von den Vorteilen und fürchten sich vor der Komplexität dieser Technologie. Die SYSTEMS will hier konkrete Aufklärung und Hilfestellung leisten.“ Diesem Anspruch trägt die SYSTEMS durch eine umfassende Darstellung dieser IT-Technologie in ihrer Wertschöpfungskette Rechnung: Die Systeme für Dokumentenmanagement werden auf der SYSTEMS nicht isoliert gezeigt, sondern in ihrem Zusammenspiel mit anderen IT-Komponenten im Unternehmen, wie etwa betriebswirtschaftliche Standard-Software beziehungsweise die dafür optimale Speicher-Hardware. Dittrich: „Dieses Konzept erlaubt Entscheidern und Anwendern einen vollständigen Überblick und stellt damit die solide Basis für die individuelle Bewertung des Einsatznutzens im Unternehmen dar.“


Über die SYSTEMS
Die SYSTEMS ist die führende Business-to-Business-Messe für IT, Media und Communications. Sie findet in München statt, Europas größtem Hightech- und Medienstandort.

Den Ausstellern bietet die SYSTEMS effiziente Unterstützung im Kontaktmanagement. Sie ist die Plattform für qualifizierte Kontakte, insbesondere mit kommerziellen und technischen Entscheidern aus Mittelstand und Großunternehmen. Diese erhalten auf der Basis der lösungs- und themenorientierten Messestruktur ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz für ihre Investitionsplanungen.

* Aussteller- und Besucherzahlen der SYSTEMS sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftrag der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft.

Die SYSTEMS 2005 findet vom 24. bis 28. Oktober 2005 in der Neuen Messe München statt. Die Marke SYSTEMS ist 365 Tage im Jahr präsent – unter http://www.SYSTEMS-world.de.

Über die Messe München International (MMI)
Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit vier Tochtergesellschaften im Ausland und 75 Auslandsvertretungen, die 96 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.

Weitere Informationen im Internet unter www.systems.de, Menüpunkt “Presse”.

Ansprechpartner für die Presse:
Ellen Richter-Maierhofer, Pressereferat SYSTEMS,
Tel.: +49 (0) 89 / 949-20650, Fax: +49 (0) 89 / 949-20659
E-Mail: ellen.richter-maierhofer@messe-muenchen.de

vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Deutschland
Anne Wiedemann
Tel.: +49 (0) 89/321 51-809
Fax: +49 (0) 89/321 51-77
systems@vibrio.de
www.vibrio.de

Österreich
Markus Holzer
Tel.: +43 (0) 664 923 99 19
Fax.: +43 (0) 664 398 26 93
markus.holzer@vibrio.at
www.vibrio.at

Schweiz
Oliver Wimmer
Tel.: +41 (0) 1 267 66-01
Fax.: +41 (0) 1 267 66-09
oliver.wimmer@vibrio.ch
www.vibrio.ch

Der Verband Organisations- und Informationssysteme (VOI)
Der VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter der Branche für Enterprise Content- (ECM) und Dokumenten-Management-Systeme. Mit der Positionierung als der in Deutschland führende unabhängige Verband der zukunfts- und wachstumsträchtigen eBusiness - Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche und technologische Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen in den europäischen und internationalen Märkten.

VOI – Voice-of-Information (http://www.voice-of-information.org)
Der Text ist unter http://www.voi.de unter Pressemitteilungen VOI oder unter http://www.goodnews.de unter VOI downloadbar.

Ihre Redaktionskontakte:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Postfach 180160, 53031 Bonn
Telefon: +49-(0)228 - 9082090
Telefax: +49-(0)228 - 9082091
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49-(0) 451 – 88199-11
Telefax: +49-(0) 451 – 88199-29
E-Mail:Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Web: http://www.systems.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 985 Wörter, 8379 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...