info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wolfgang Elser |

Basiswissen BWL spielend erlernen! 08.02.2012 - 10.02.2012

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


IHK-Seminar für Gründer und Jungunternehmer


München, 27. Januar 2012. Die IHK- Akademie München, bietet für Existenzgründer und Jungunternehmer jetzt wieder das zweitägiges Seminar „Basiswissen BWL spielend erlernen mit Planet Enterprise“ an. Für den nächsten Termin am 08. bis 10. Januar sind noch Plätze frei! „Zukünftige Piloten müssen in den Simulator, zukünftige Unternehmer können dies nun auch, um betriebswirtschaftliches KnowHow zu erwerben und einzuüben.“ erläutert Seminarleiter und Trainer Wolfgang Elser.

Bei „Planet Enterprise“ handelt es sich um eine Unternehmenssimulation auf Basis eines Brettspieles. Die Teilnehmer – maximal 12 Personen - werden in kleinere Management-Teams aufgeteilt, übernehmen ein bestehendes Unternehmen und stehen dann vor der Herausforderung dieses Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen. Dabei befinden sie sich, wie im richtigen unternehmerischen Leben, natürlich im Wettbewerb untereinander. Zum Konzept gehört es auch einen Businessplan zu schreiben und eine Strategie zu entwickeln. Danach müssen Aufträge generiert und der Einkauf organisiert, sowie Investitionen, Produktion und weitere Ressourcen geplant werden. Am Ende eines jeden Geschäftsjahres werden die Ergebnisse in der Bilanz festgehalten und durch Bilanzkennzahlen ausgewertet. Der besondere Charme und Vorteil des Brettspieles „Planet Enterprise“ gegenüber einem PC-gestützten Planspiel liegt darin, dass die Teilnehmer alle Aktionen, Situationen und Geldströme ständig im Überblick haben.

„Dadurch erkennen und verstehen die Teilnehmer die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge, Begriffe und Zahlenspiele von Runde zu Runde wesentlich besser. Mit der Präsentation der Ergebnisse am Ende des Seminars erarbeiten sich die Teilnehmer eine hilfreiche Grundstruktur, um auch ihr eigenes Unternehmen optimal präsentieren zu können.“ weiß, Seminarleiter Wolfgang Elser aus langjähriger Praxis.

„Durch das Planspiel „Planet Enterprise“ verstehe ich endlich die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und das Zahlenwerk eines Unternehmens besser. Es war gar nicht so schwer. BWL kann richtig spannend sein und Spaß machen. Ich weiß jetzt viel besser worauf es ankommt. Meine Steuer- und Bankberater werden sich wundern! Und das Ganze in nur zwei Tagen. Ein Muss für jeden, der sein Geschäft aus betriebswirtschaftlicher Sicht verstehen will!“ fasst eine Münchner Seminarteilnehmerin, ihr Erfolgserlebnis zusammen.

Über 100 Teilnehmer haben in den vergangenen Monaten erfolgreich die zweitägige Unternehmenssimulation bestanden.

Datum: 08. bis 10.Oktober 2012
Anmeldeschluss: 03.02.2011

Preis: 150.-€ incl. Erfrischungsgetränke

Ort: IHK-Akademie München, Orleanstrasse 12 -14,

Anmeldung: Frau Melek Taskin, Tel: 089 5116-1511,
Mailadresse: Taskin@muenschen.ihk.de

Information: Wolfgang Elser Tel: 089 340 896 31
Mailadresse: info@wolfgang-elser.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Elser (Tel.: 08934089631), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2427 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wolfgang Elser


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wolfgang Elser lesen:

Wolfgang Elser | 06.09.2011

Basiswissen BWL spielend erlernen!

Bei "Planet Enterprise" handelt es sich um eine Unternehmenssimulation auf Basis eines Brettspieles. Die Teilnehmer - maximal 12 Personen - werden in kleinere Management-Teams aufgeteilt, übernehmen ein bestehendes Unternehmen und stehen dann vor de...
Wolfgang Elser | 14.06.2011

Erfolgreiche Unternehmensführung spielend erlernen! 27.06.2011 - 28.06.2011

Bei „Planet Enterprise“ handelt es sich um ein haptisches Planspiel, eine Art „Monopoly®“ für BWL. Die Teilnehmer – in der Regel 12 Personen - werden in kleinere Management-Teams aufgeteilt, übernehmen ein bestehendes Unternehmen und stehen d...