info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

IRISPdf ab sofort in neuer Version 4.0 erhältlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


* Optische Zeichenerkennung in Höchstgeschwindigkeit: Konvertierung von bis zu 60 Vorlagen pro Minute * Aus einem Bild unterschiedliche Ausgabeversionen erstellen: Simultane Erzeugung von durchsuchbaren PDF-, DOC-, RTF-, TXT-, HTML-, WordML- und XML-Dateien * JPEG2000-Komprimierung verringert die Größe von PDF-Dateien ohne Qualitätseinbußen * Aktivierung des Modus „Überwachter Ordner“ als Windows-Dienst vereinfacht Netzwerkkonfiguration und -integration

WIESBADEN, 2. August 2005. Die I.R.I.S. Group bietet ab sofort IRISPdf 4.0 an. Die neue Version der für den professionellen Einsatz konzipierten Texterkennungslösung (OCR / Optical Character Recognition) des belgischen Unternehmens eignet sich vor allem für den Einsatz in öffentlichen Institutionen und Großunternehmen. Diese sind zunehmend darauf angewiesen, ihre in Papierform vorliegenden Informationen in bearbeitbare sowie durchsuchbare elektronische Schriftstücke umzuwandeln, auf die alle Mitarbeiter zugreifen können. Mit IRISPdf 4.0 können sie Millionen von Dokumenten pro Tag konvertieren, diese effizient verwalten, verteilen und somit die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern.

I.R.I.S. begegnet unterschiedlichen Anforderungen mit drei Produktvarianten

Die produktive OCR-Lösung IRISPdf 4.0 wandelt selbst extrem große Mengen an gescannten Dokumente schnell und akkurat in elektronische Schriftstücke um. Dank der Unterstützung zahlreicher Ausgabeformate und Dateigrößen lassen sich diese mit den unterschiedlichsten Dokumenten-Management-Systemen weiterverarbeiten. Um den differierenden an OCR-Produkten gestellten Anforderungen gerecht zu werden, bietet I.R.I.S. die IRISPdf-Software in drei verschiedenen Ausführungen an: IRISPdf 4 for KODAK Capture Software (KCS), IRISPdf 4 Server sowie die IRISPdf 4 Developer Edition.

IRISPdf for KCS ist eine äußerst leistungsstarke Lösung, mit der sich große Dokumentenmengen in Höchstgeschwindigkeit verarbeiten lassen. Die Software kommt als Batch-Ausgabeformatlösung für das Hochgeschwindigkeits-Scan-Programm KODAK Capture von Kodak zum Einsatz. KCS erstellt den strukturierten Index, während IRISPdf einen Volltextindex erzeugt. So sind Informationen, die im Dokumenten-Management-System gespeichert sind, jederzeit leicht aufzufinden und abrufbar. IRISPdf for KCS lässt sich sehr einfach einrichten. Einmal installiert und konfiguriert, stellen KCS und IRISPdf eine kombinierte Anwendung dar. Die Bearbeitung von Dokumenten mit IRISPdf erfolgt in drei Schritten:

1. Wahl der Einstellungen
2. Scannen mit KCS
3. Erkennen mit IRISPdf

IRISPdf Server ist eine eigenständige Anwendung, mit der sich Bilddateien im Handumdrehen in durchsuchbare und / oder bearbeitbare Dokumente umwandeln lassen. Die Software kann auf zwei unterschiedliche Arten eingesetzt werden:

1. Als Stapelerkennungslösung: Von einem speziell definierten Ordner aus wird der Verarbeitungsprozess gestartet
2. Im Verzeichnis-Überwachungsmodus: Sobald in speziell hierfür eingerichteten überwachten Ordnern Dateien abgelegt werden, erfolgt deren Bearbeitung unmittelbar

IRISPdf 4.0 lässt sich auch als Windows-Dienst nutzen und ist dadurch Teil des Betriebssystems.

Die IRISPdf Developer Edition ermöglicht es, IRISPdf in zahlreiche weitere Anwendungen zu integrieren und die Funktionen der Software mit diesen Programmen zu nutzen. Ebenso steht eine .Net-Komponente zur Verfügung.

Preise und Verfügbarkeit

IRISPdf 4 wird über das VAR-Netzwerk von I.R.I.S. vertrieben. Der Preis für IRISPdf for KCS beträgt 1.999 Euro, IRISPdf Server und die IRISPdf Developer Editions sind jeweils für 2.999 Euro erhältlich. Das Add-On für asiatische Sprachen sowie die Erweiterung für Hebräisch kosten jeweils 499 Euro. Detaillierte Produkt- und Preisinformationen sind unter var.opt@irislink.com abrufbar.

Zitat

„Die Version 4.0 von IRISPdf bietet wichtige neue Funktionen. Hierzu zählen unter anderem verbesserte Komprimierungsfunktionen, so dass sich nun noch kleinere und vollständig durchsuchbare PDF-Dateien für Archivierungszwecke erstellen lassen. Darüber hinaus können gleichzeitig verschiedene Ausgabeformate für den selben Dokumentenstapel erstellt werden. Viele Darstellungs- und Erkennungsoptionen wurden ergänzt. Auf Wunsch vieler Kunden haben wir auch die Stapelverarbeitung sowie die Bearbeitung in überwachten Ordnern verbessert. Damit begegnen wir den gestiegenen Anforderungen der Anwender, speziell hinsichtlich der Handhabung riesiger Dokumentenmengen. Die Vorgängerversionen von IRISPdf haben sich am Markt erfolgreich bewährt, so dass wir mit einer sehr positiven Resonanz unserer Kunden auf IRISPdf 4 rechnen.“

Pierre De Muelenaere, President und CEO der I.R.I.S. Gruppe

4.641 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Weitere Informationen:
billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com
www.billo-pr.com

I.R.I.S. Group Headquarters
Catherine Rochigneux
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 487 438
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: Catherine.Rochigneux@irislink.com
www.irislink.com


Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group (Image Recognition Integrated Systems) entwickelt innovative Lösungen für den Einsatz unter Windows- und Apple Macintosh-Betriebssystemen. Das Unternehmen ist im Marktsegment der „Document to Knowledge“-Produkte führend und bietet qualitativ hochwertige Produkte an, welche die Digitalisierung von Papierdokumenten ermöglichen. Die umgewandelten Informationen lassen sich im Anschluss Archivieren, Aufbewahren, Verwalten und gemeinsam nutzen. Der Geschäftsbereich „Office Products & Technology“ konzentriert sich auf die Bereitstellung von schnellen und einfach handhabbaren OCR-Lösungen für den privaten Gebrauch sowie den Einsatz in Unternehmen jeder Größenordnung. Die „Professional Division“ hingegen ist auf die Vermarktung leistungsstarker Produkte spezialisiert, die Großunternehmen das Management ihrer Dokumente erleichtern. Abgerundet wird das Angebotsspektrum um zahlreiche Dienstleistungen, so dass Kunden bei der Implementierung der für sie geeigneten Lösungen stets auf umfassende Unterstützung zählen können. Die börsennotierte an der Euronext Brüssel (Börsenkürzel: IRI) gehandelte I.R.I.S. Group beschäftigt derzeit in ihren vier Niederlassungen in Louvain-la-Neuve und Brüssel, Orly (Frankreich), Luxemburg sowie Delray Beach (USA) etwa 250 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte 2004 einen Umsatz in Höhe von 46.695.918 Millionen Euro. Im gleichen Jahr erhielt die Gruppe im Rahmen der Teilnahme an dem weltweiten Wettbewerb „Entreprise of the Year 2002“ vom belgischen Komitee die Auszeichnung „Entrepreneur of the Year“ verliehen. Darüber hinaus erhielt die I.R.I.S. Group für Ihre Produkte den „ICT Award 2003“ sowie den BeLAIIM Award 2003“. Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 802 Wörter, 6772 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...