info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

Investition in Clever Clients sichert Wettbewerbsfähigkeit der Versicherungsbranche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Studie belegt: Investitionen in IT helfen Kosten zu senken.


Bremen, 4. August 2005 - Versicherungsunternehmen setzen wieder vermehrt auf IT-Investitionen. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben und Kosten senken zu können, wollen 15% der befragten Unternehmen in eine neue IT-Infrastruktur investieren - fast dreimal so viele wie im vergangen Jahr (2004: 6%). Der deutsche Thin Client Hersteller IGEL Technology bietet hierfür kosteneffiziente und flexible IT-Lösungen, mit denen Unternehmen Kosten für Administration und Wartung sparen und ihre IT-Infrastruktur ohne großen Aufwand an ihre jeweiligen Bedürfnisse anpassen können.

Laut der aktuellen Studie „Branchenkompass Versicherungen“, die die Unternehmensgruppe Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut erhoben hat, ist der Sparkurs in der Versicherungsbranche fast abgeschlossen. Als Gegenmaßnahme zum allgemeinen Kostendruck und um sich gegen den Wettbewerb zu behaupten, setzen mittlerweile dreimal mehr Unternehmen in Investitionen in die Informationstechnologie als noch im letzten Jahr. Um hier langlebige Strukturen mit niedrigem Total Cost of Ownership (TCO) sowie hohem Return on Investment (RoI) zu schaffen, stellen Server Based Computing-Architekturen mit Thin Clients die optimale Lösung dar.

Clever Clients – sicher und Kosten sparend
Server Based Computing mit Clever Clients wird durch die breite Produktpalette von IGEL für alle budgetbewussten Unternehmen realisierbar. Anstelle vieler einzelner Computer gibt es einen Zentralserver, von dem sämtliche Applikationen abgerufen werden können. Die Zentralverwaltung von Daten ist kostengünstig, da in den Endgeräten diverse PC-Komponenten wie Festplatten und Lüfter wegfallen. Thin Clients sind somit sehr wartungsarm und haben im Vergleich zu PCs eine längere Lebensdauer. Auch in punkto Sicherheit sind Thin Clients eine gute Wahl. Ohne Festplatte können sich Viren und Würmer nicht festsetzen. Dem Datenmissbrauch kann durch die zentrale Verwaltung ein Riegel vorgeschoben werden, da der Zugriff auf wichtige Dateien über den Zentralserver für jeden einzelnen Client gesperrt oder kurzfristig freigeschaltet werden kann. Die Aktualisierung der Software wird ebenso über den Zentralserver geregelt. Das spart nicht nur Zeit, sondern bringt auch alle Endgeräte zeitgleich auf den neuesten Stand.
Auch die Anbindung von Außenstellen lässt sich mittels ISDN oder DSL und VPN Clients leicht realisieren, Mitarbeiter in den Filialbüros können so flexibel an verschiedenen Stellen arbeiten ohne dabei ein Sicherheitsrisiko einzugehen. Sogar ein Voice over IP (VoIP)-Client, der die Telefonie mit dem Thin Client ermöglicht, ist vorhanden. Die grafische Benutzeroberfläche der Clients entspricht der üblichen Arbeitsplatz-PC-Umgebung. Somit sind keine Anwenderschulungen erforderlich.

IGEL Remote Management Suite
Gerade für Anwendungen in der Versicherungsbranche mit vielen dezentralen Außenbüros und Filialen zahlt sich die IGEL Remote Management Suite aus. Die im Lieferumfang aller Clever Clients enthaltene Verwaltungssoftware ermöglicht die gleichzeitige Fernadministration aller Clients. Damit entfallen die vielen Fahrten der Service-Techniker zu defekten PCs den Außenstellen und auch eventuelle Ausfallzeiten verkürzen sich drastisch. Sowohl die Arbeitsproduktivität der Mitarbeiter als auch die Produktivität des Supports steigt auf diese Weise deutlich.


Weitere Informationen zu IGEL und seinen Produkten finden Sie unter: www.igel.com


Über IGEL Technology

IGEL Technology GmbH entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Windows basierenden Terminals und Thin Clients. IGEL besetzt eine technologische Spitzenposition und gehört zu den führenden Herstellern weltweit (Rang sechs der erfolgreichsten Thin Client Hersteller gemäß IDC). Der Erfolg von IGEL basiert auf vier Kernkompetenzen: Thin Clients – Die breite plattformübergreifende Produktpalette sowie der enorme Funktionsumfang der innovativen Firmware integriert sich problemlos in vorhandene IT-Strukturen und ermöglicht die nachhaltige Optimierung der Produktivität und Effizienz der unternehmensweiten IT-Infrastruktur. Development – Aufgrund der herausragenden Expertise aus den Bereichen Terminals und Thin Clients zählt neben der exzellenten Hardware die individuelle Anpassung an Kundenbedürfnisse zu den besonderen Kundenvorteilen. Services – Das ausgefeilte Supportnetzwerk garantiert die schnelle Bearbeitung der Kundenanforderungen und sichert Business Continuity. Solutions – IGEL Clever Clients haben sich weltweit in vielen Branchen mit speziellen Lösungen bewährt. IGEL ist Gründungsmitglied des European Thin Client Forums (ETCF) und Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.

Ansprechpartner für die Redaktion:
IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 1769 - 370
Fax: 0421 / 1769 - 302
lampe@igel.com
http://www.igel.com

onpact AG
Dieter Niewierra
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: (+49) 89/ 759 003 – 128
Fax: (+49) 89/ 759 003 – 10
Mail: niewierra@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 560 Wörter, 4541 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...