info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIK AG |

BI-Plattform MIK-BIS noch leistungsfähiger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Version 2.2 auf Basis von .NET bietet zahlreiche neue Analysemöglichkeiten und erweiterte Module

Reichenau, 8. August 2005 – MIK-BIS, die Plattform der MIK AG für unternehmensweite BI-Lösungen, bietet Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen eine umfassende BI-Lösung mit zahlreichen integrierten betriebswirtschaftlichen Funktionalitäten. MIK-BIS erfüllt alle Anforderungen an Analyse, Planung, Reporting und Präsentation im gesamten Unternehmen und hilft dadurch, sich schnell auf die sich ständig verändernden Anforderungen des Marktes einzustellen. Ab sofort ist nun die neue Version 2.2 von MIK-BIS verfügbar, die um viele neue Analysemöglichkeiten und erweiterte Module ergänzt wurde.

MIK-BIS basiert auf .NET, der modernsten Softwarearchitektur von Microsoft. Somit fällt nur minimaler Aufwand für Implementierung, Schnittstellen, Administration und Schulung an und die zentrale Daten- und Dokumentenhaltung gewährleistet volle Datenintegrität. Diese BI-Lösung ist mit unterschiedlichen Modulen für alle Benutzergruppen im Unternehmen vom Vorstand über das Controlling bis zu den Fachabteilungen geeignet und bietet uneingeschränkte Kommunikation übers Intranet/Internet.

Die Neuerungen im Überblick

Bei MIK-BIS Presentation, dem hochflexiblen Frontend zur komfortablen und schnellen Entwicklung individueller Managementoberflächen, wurden sowohl der Designer als auch die Ausgabe der erstellten Oberflächen auf dem Desktop bzw. dem Browser wesentlich verbessert, um Anwendungen noch schneller erstellen zu können.

Neue Layout-Templates erleichtern dem Anwender die einheitliche und schnelle Erstellung von Seiten. Die Performance im Web-Browser für hohe Anwenderzahlen wurde durch gemeinsames Cachen von Daten und Strukturen ebenfalls verbessert. Dank der Einbindung von externen .NET-Programmen sowie der anwenderspezifischen Definition von weiteren .NET-Systemkomponenten (Addins) kann MIK-BIS Presentation jetzt auch einfach erweitert werden.

MIK-BIS Table, ein Tabellenmodul mit umfangreicher betriebswirtschaftlicher Funktionalität, wurde stark erweitert und unterstützt jetzt etwa 120 Excel-ähnliche Formeln in Tabellenspalten, die die Bereiche Datum/Zeit/Text, Finanzen, Mathematik, Statistik und Logik umfassen. Eine wichtige Neuerung ist die Darstellungsmöglichkeit relationaler SQL-Tabellen, z.B. aus Microsoft Access oder dem SQL Server.

Das neue MIK-BIS Tacho/Dashboard erlaubt z.B. in Balanced-Scorecard-Anwendungen die aussagekräftige Darstellung und Bewertung eines beliebigen Datenwerts aus der Datenbank und bietet umfangreiche Formatierungs- und Einstellungsmöglichkeiten.

Mit MIK-BIS Multi-Dokument können jetzt gleichzeitig bis zu sechs unterschiedliche MIK-BIS-Dokumente auf einem Bildschirm dargestellt und flexibel ausgedruckt werden.

MIK-BIS Report-Runner kann so genannte „Massen-Berichte“ erzeugen und verteilen. Diese Berichte müssen nur einmal erstellt werden und können dann für große Anwendergruppen, z.B. Kostenstellenverantwortliche, automatisch individualisiert und verteilt oder gedruckt werden.

Über den MIK-BIS Mail-Connector können direkt die Bildschirm-Darstellungen von Dokumenten, z.B. Graphiken oder Tabellen, per E-Mail versandt werden.

MIK AG
Die 1986 gegründete MIK AG mit Sitz in Reichenau zählt zu den führenden Anbietern von Business-Intelligence-Lösungen im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Komplettlösungen aus einer Hand und unterstützt Unternehmen bei der Konzeption, Realisierung und Einführung umfassender Systeme für die Bereiche Planung, Analyse, Reporting und Konsolidierung.

Nahezu 20-jährige Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten sowie die hohe betriebswirtschaftliche Funktionalität und die umfassenden vorgefertigten BI-Funktionalitäten der MIK-Produkte ermöglichen eine schnelle und flexible Realisierung der Lösungen. Dabei kommt dem Unternehmen zugute, dass es als deutscher Hersteller die speziellen Bedürfnisse des europäischen Marktes sehr gut versteht und erfüllt. So steuern bereits über 2.300 Unternehmen ihren Unternehmenserfolg mit einer Lösung von MIK in den Bereichen Geschäftsleitung, Controlling, Marketing/Vertrieb, Finanzen, Produktion, Einkauf und Entwicklung.

MIK verfügt über Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Konstanz, Mannheim, Nürnberg und Stuttgart sowie in der Schweiz, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Slowenien, Polen, Italien, Spanien, Brasilien, Tschechien/Slowakei und Südafrika. Weitere Informationen gibt es unter www.mik.de.


MIK AG
Management Information Kommunikation
Unterseestr. 4
D-78479 Reichenau
Tel.: +49-7531/9835-0
Fax: +49-7531/9835-98
E-Mail: info@mik.de
www.mik.de

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4884 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIK AG lesen:

MIK AG | 08.09.2008

MIK AG Deutschland ab 2009 direkt in der Schweiz präsent

Reichenau, September 2008. Der führende Business-Intelligence-Spezialist MIK AG aus Reichenau/Deutschland wird ab 1.1.2009 mit dem eigenen Tochterunternehmen MICH Business Solutions GmbH in der Schweiz präsent sein. Die bisherige Partnerschaft mit ...
MIK AG | 22.07.2008

Geringe Projektlaufzeiten, geringer Implementieraufwand: MIK-Ultimate

Reichenau, Juli 2008. Der Business-Intelligence-Spezialist MIK AG aus Reichenau stellt das neue Produktkonzept „Ultimate“ vor. Das neue „MIK-Ultimate“-Konzept minimiert Projektlaufzeiten und maximiert Kundennutzen. Hochwertige Produkt-Module m...
MIK AG | 30.06.2008

MIK-OLAP 7.0 mit neuer Hybrid-Technologie und starker Performance- Verbesserung

Reichenau, Juni 2008. Der Business-Intelligence-Spezialist MIK AG aus Reichenau kündigt neuartige Hybrid-Technologie in seiner multidimensionalen Datenbank MIK-OLAP 7.0 an. Auf die Ergebnisse des jüngsten BI-Survey, der Performance in BI-Projekt...