info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marktjagd GmbH |

Valentinstag 2012: Nachfrage nach individuell zusammengestellten Blumensträußen wird Kassen der örtlichen Floristen klingeln lassen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Valentinstag am 14. Februar wird auch in Deutschland als der "Tag der Liebenden" gefeiert. Für die meisten Frauen und Männer gilt es dabei als Ehrensache, dem Lebenspartner beziehungsweise der Lebenspartnerin ein kleines Geschenk als Liebesbeweis...

Dresden, 10.02.2012 - Der Valentinstag am 14. Februar wird auch in Deutschland als der "Tag der Liebenden" gefeiert. Für die meisten Frauen und Männer gilt es dabei als Ehrensache, dem Lebenspartner beziehungsweise der Lebenspartnerin ein kleines Geschenk als Liebesbeweis zu machen. Beim stationären Einzelhandel schnellen aus diesem Grund Jahr für Jahr die Umsatzzahlen in die Höhe. Auch für 2012 rechnen Experten am Valentinstag mit einer deutlichen Umsatzsteigerung. Hoch im Kurs stehen als Geschenke neben Pralinen und Schokolade vor allem wieder individuell zusammengestellte Blumensträuße.

"Diesen Geschenke-Trend konnten wir schon in den vergangenen Jahren anhand der Suchanfragen bei Marktjagd beobachten", verweist Jan Großmann, Geschäftsführer von Deutschlands lokaler Angebotssuche, auf die Marktjagd-Statistiken. Demnach suchten im vergangenen Jahr Verbraucher rund um den Valentinstag online besonders stark nach lokalen Angeboten und Geschäften für Blumen: So verzeichnete Marktjagd 2011 über seine lokale Angebotssuche in der Woche vor dem Valentinstag doppelt so viele Suchanfragen nach dem Begriff "Blumenstrauß" wie an herkömmlichen Tagen.

Der Kundenwunsch, auf den sich der deutsche Einzelhandel generell in diesem Jahr einstellen muss: Klassisch und zugleich individuell soll es sein. Dies gilt in 2012 vor allem für Blumen - allerdings nicht willkürlich ausgewählt, sondern auf die individuellen Vorlieben des Partners abgestimmt. Sorte und Farbe sollten genau den Geschmack treffen und beides dann auch noch ins Budget passen. Zwar wird der Online-Blumenhandel fast jährlich beliebter, die persönliche Beratung bei der Zusammenstellung des individuellen Straußes wird aber auch in diesem Jahr die Kassen der örtlichen Floristen klingeln lassen. Vor Ort im Ladengeschäft lässt sich der Zustand der Blumen außerdem viel besser einschätzen. Gerade dieser Tage ist es nicht ungewöhnlich, dass diese Frost abbekommen, was ein schnelleres Verwelken des liebgemeinten Valentinsgeschenks zur Folge hätte.

Schon jetzt können sich die Floristen darauf einstellen, dass die Valentinskundschaft wohl auch in diesem Jahr von den Herren dominiert wird: Bereits 2011 bestand sie im stationären Blumenhandel zu zwei Dritteln aus Männern, die - im Vergleich zu einem normalen Verkaufstag - für bis zu siebenmal höhere Umsätze sorgten. Die florale Liebesbekundung gewinnt dabei zusätzlich an Wertschätzung, wenn sich der Partner bei der Besorgung auch Mühe gegeben hat. "Verliebte können online durchaus nach Angeboten suchen und sich Anregungen holen. Ansonsten sollte aber gelten: Eigene Gedanken machen, angesichts der eisigen Temperaturen warm einpacken, sich über die Öffnungszeiten der Händler auf www.marktjagd.de erkundigen und Zeit einplanen. Denn die Warteschlange beim Blumenhändler um die Ecke wird auch in diesem Jahr nicht kürzer sein", rät der Marktjagd-Geschäftsführer.

Weitere Informationen unter www.marktjagd.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3013 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marktjagd GmbH lesen:

Marktjagd GmbH | 30.07.2013

Per Einzelhandels-App: Smartes Fernsehen trifft auf smarte Shopper

Dresden, 30.07.2013 - Bereits in jedem dritten Wohnzimmer steht ein Smart TV. Dennoch sind sich viele Deutsche der neuen Möglichkeiten des webfähigen Fernsehens noch nicht bewusst. Angebote der Einzelhändler in der Nachbarschaft durchstöbern, in ...
Marktjagd GmbH | 25.04.2013

Neue App für stressfreies Einkaufen in der Stadt

Dresden, 25.04.2013 - Mit einer neuen App für das iPhone und den iPod Touch sagt das etablierte Verbraucher-Portal Marktjagd (www.marktjagd.de) dem Einkaufsstress in den deutschen Städten endgültig den Kampf an. Der kostenlose "Marktjagd Shopping ...
Marktjagd GmbH | 03.04.2013

Neuer Online-Werbetrend stärkt die Macht der Verbraucher vor Ort

Dresden, 03.04.2013 - Die Internet-Werbung befindet sich weiter im Wandel und passt sich immer mehr an den Verbraucher an. Seine Interessen rücken in den Mittelpunkt. So wird er etwa beim Surfen auf Angebote aufmerksam gemacht, die mit den Inhalten ...