info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
windream GmbH |

ECM für Ingenieure: visuplus verbindet windream mit eigener Projektmanagement-Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


visuplus GmbH auf der CeBIT 2012


Gräfenhainichen, 22. Februar 2012. Für viele Branchenanwendungen gibt es heute bereits Integrationen des ECM-Systems windream. Auf der CeBIT stellt der windream-Partner visuplus GmbH (Halle 3, Stand J20) eine Anbindung an seine gleichnamige Projektmanagement-Software für Ingenieurbüros vor: visuplus ECM beinhaltet alle Leistungen der klassischen Dokumentenverwaltung und präsentiert sich dem Anwender als ein einheitliches System aus Projektmanagement und ECM.

Die Projektmanagement-Software von visuplus beinhaltet Funktionen für Angebotserstellung, Kalkulation, Abrechnung, Controlling, Personalmanagement, Liquiditätsüberwachung u.a. Sie bietet Ingenieuren, Architekten, Steuer-, Unternehmens- oder Wirtschaftsberatern, Handwerks- oder Serviceunternehmen eine klare Übersicht über den Stand von Projekten und damit die Chance, regulierend einzugreifen. Weil auch in Ingenieurbüros Unmengen an Dokumenten, E-Mails und anderen Dateien anfallen, deren Ablage und Verwaltung viel Zeit kosten, bietet visuplus in Zusammenarbeit mit dem ECM-System windream seit kurzem eine Lösung speziell für Ingenieurbüros. Auf der CeBIT 2012 stellt visuplus das System erstmals der Öffentlichkeit vor.

visuplus ECM verringert den Zeitaufwand im Ingenieurbüro bei der Arbeit mit Dokumenten erheblich. Schon beim Erfassen und bei der Ablage in visuplus ECM können die Dateien bestimmten Projekten oder Adressen zugeordnet werden; die Indizierungen, z.B. in Bezug auf das Projekt oder eine Adresse erledigt das System automatisch. Mit hoher Geschwindigkeit findet der Anwender so seine Dokumente, sowohl bei der Suche in visuplus, auf Explorer-Ebene, per windream-Volltextsuche als auch per windream-Gadget. Die Lösung ermöglicht ebenso Versionierung und revisionssichere Archivierung von Dokumenten. So bleiben Dateien auch auffindbar, wenn ihr Name nachträglich verändert oder die Datei in der Ordnerstruktur des Laufwerks verschoben wird.


Über die windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit mehr als 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika, Afrika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel Babcock Noell, die DFS Deutsche Flugsicherung, die Deutz AG, Swisscom, die Koenig & Bauer AG sowie die BKK Essanelle.

Über das Enterprise-Content-Management-System windream

windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumenten-Management-System in ein Betriebssystem integriert.

windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging / Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream hat als Teilnehmer an der BARC-Studie „Enterprise Content Management“ ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen erzielt.


Ihre Redaktionskontakte:

visuplus GmbH
Marco Köhlmann
Gadewitzer Weg 10
06773 Gräfenhainichen
sales@visuplus.com
http://www.visuplus.com

windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Pressesprecher
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon: +49 234 9734-568
Telefax: +49 234 9734-520
m.duhme@windream.com
http://www.windream.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber (Tel.: +49 451 88199-12), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3610 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von windream GmbH lesen:

windream GmbH | 27.11.2013

IT-Fachkonferenz windream.CON begeistert 400 Teilnehmer

Bochum, 27.11.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des Enterprise-Content-Management-Systems windream, hat am Nachmittag des 13. November ihre zweite IT-Fachkonferenz windream.CON beendet. Die Veranstaltung war wieder ? wie bereits die l...
windream GmbH | 06.03.2013

windream ist Testsieger der BARC-Studie 2013

Bochum, 06.03.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleichnamigen Enterprise-Content-Management-Systems, ist als Testsieger aus der aktuellen BARC-Studie hervorgegangen. Das ECM-System windream hat damit zum dritten Mal in Folge in fa...
windream GmbH | 27.11.2012

windream GmbH zieht äußerst positives Fazit aus der Fachmesse "windream.CON"

Bochum, 27.11.2012 - Mit großem Erfolg ist kürzlich die Fachkonferenz "windream.CON" im Bochumer RuhrCongress zu Ende gegangen. Die windream GmbH als Veranstalter dieses Kongresses für Prozess- und Dokumentenmanagement konnte an den zwei Veranstal...