info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. |

CeBIT 2012: TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. präsentiert Qualitätszeichen "IT Security made in Germany"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Pressekonferenz auf der CeBIT 2012, Mittwoch, 07.03.2012, CeBIT Convention Center, Saal 17, 10:00 bis 12:00 Uhr


Im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CeBIT 2012 (Mittwoch, 07.03.2012, CeBIT Convention Center, Saal 17, 10:00 bis 12:00 Uhr) wird der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) das Qualitätszeichen "IT Security made in Germany" am Beispiel "IT-Sicherheit...

Berlin, 22.02.2012 - Im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CeBIT 2012 (Mittwoch, 07.03.2012, CeBIT Convention Center, Saal 17, 10:00 bis 12:00 Uhr) wird der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) das Qualitätszeichen "IT Security made in Germany" am Beispiel "IT-Sicherheit in Smart Grids ? Made in Germany" präsentieren.

Thorsten Urbanski, Leiter der TeleTrusT-Arbeitsgruppe "ITSMIG" und Public Relations Manager der G Data Software AG: "German Engineering ist weltweit ein Begriff für Qualität und Innovationskraft. IT Security made Germany steht genau in dieser Tradition. Die deutsche IT Security-Branche braucht sich in puncto Forschung, Innovationskraft und Qualität ihrer Produkte nicht hinter anderen Ländern zu verstecken. In vielen Marktsegmenten sind deutsche Hersteller weltweit Technologieführer. Am TeleTrusT-Qualitätszeichen "IT Security made in Germany" erkennen Endanwender und Unternehmen Hersteller, die in Deutschland Sicherheitsforschung vorantreiben, vertrauenswürdige Sicherheitslösungen ohne versteckte Zugänge für Dritte anbieten und zugleich den strengen Anforderungen des deutschen Datenschutzrechtes genügen."

Das von TeleTrusT an deutsche IT-Sicherheitsunternehmen vergebene Qualitätszeichen sagt aus:

1. Der Unternehmenshauptsitz muss in Deutschland sein.

2. Das Unternehmen muss vertrauenswürdige IT-Sicherheitslösungen anbieten.

3. Die angebotenen Produkte dürfen keine versteckten Zugänge für Dritte enthalten (keine "Backdoors").

4. Die IT-Sicherheitsforschung und -entwicklung des Unternehmens muss in Deutschland stattfinden.

5. Das Unternehmen muss sich verpflichten, den Anforderungen des deutschen Datenschutzrechtes zu genügen.

Die Initiative für "IT Security made in Germany" beruht auf Aktivitäten des Bundesministeriums des Innern (BMI), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) sowie Vertretern der deutschen IT-Sicherheitswirtschaft, die TeleTrusT aufgegriffen hat.

Zahlreiche, an der TeleTrusT-Initiative beteiligte Unternehmen präsentieren sich auf der CeBIT, z.B.:

Halle 3:

Softpro, Stand D30

Tablets, Apps und Signaturen: Praxisgerechte Digitale Signaturlösungen auf mobilen Geräten

Halle 4:

UBIN AG, Stand A 58

Innovative Cloud- bzw. Cloud-Zugangslösungen: "Tenderkey" (biometrischer Schlüssel) und "Tendertrust"

Halle 7:

Avira, Stand B26 (Land Rheinland-Pfalz)

Erfolgreiches eGovernment: Sicherheit und Vertrauen durch maßgeschneiderte Schutzkonzepte

Halle 12:

antispameurope, Stand C39

Managing Trust: Transparente Cloud Security Services und welchen Nutzen Anwender und Administratoren daraus ziehen können

gateprotect, Stand C 55

Vertrauen und Sicherheit: Next-Generation-Firewall-Appliance GPZ-5000 für Anforderungen großer Unternehmen und Rechenzentren; Version 9.1 der Next-Generation-UTM-Firewall mit integriertem LAN Accounting

GData, Stand C78

Ganzheitliche Sicherheit: G Data AntiVirus 2013; G Data InternetSecurity 2013; G Data TotalProtection 2013; Sicherheitslösungen für Smartphones und Tablets; G Data Endpoint Protection

GeNUA, Stand C79

Sicherung mobiler Zugriffe auf Netzwerke: Firewall & VPN-Appliance "GeNUScreen" und die zweistufige Firewall "GeNUGate 7.2" mit SSH-Relay

itWatch, Stand C79

Cyber Crime offensiv bekämpfen: Druckkontrolle und Beweissicherung mit "PrintWatch"; Sicheres Löschen mit "DataEx". Uwe Schünemann, Innenminister von Niedersachsen, eröffnet am 07.03.2012 um 14:30 Uhr, itWatch-Pressekonferenz im Rahmen der "White IT"-Partnerschaft.

Secusmart, Stand B29

Sicherheit für mobile Endgeräte: "SecuVOICE" für Android und Blackberry - jetzt auch für OS 7

Sirrix, Stand B44

Standardlösungen Endpoint Security für Unternehmen: Präsentation der preisgekrönten Innovation "Browser in the Box" für sicheres Surfen im Internet bei umfassendem Nutzerkomfort; "TrustedMobile" zur sicheren Trennung privater und geschäftlicher Daten auf einem Gerät; "TrustedDesktop", der Sirrix Sicherheitskern mit Betriebssystemvirtualisierung; DLP mit Trusted Virtual Domains und transparenter Verschlüsselung.

Halle 15:

Securepoint, Planet Reseller, Stand F69

Sicherheit in Netzwerken mit "Securepoint UTM-/VPN-Gateways"; Management von WLAN-Infrastrukturen mit "Securepoint Network Access Controller"; sicherer Internetzugang mit "Securepoint KV-SafeNet-Gateways"; rechtskonforme E-Mail-Archivierungslösung "Securepoint UMA"

TeleTrusT auf der CeBIT 2012: Halle 12, Stand D38


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 484 Wörter, 4649 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. lesen:

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. | 24.11.2016

ISO-Norm für Internetanalysen in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung

Berlin, 24.11.2016 - ISO 19731 "Digital analytics and web analyses for purposes of market, opinion and social research - Vocabulary and service requirements" ist eine neue Norm für die Markt-, Meinungs- und Sozialforschung im Internet. Die Norm stel...
TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. | 31.10.2016

Nur ein Drittel deutscher Unternehmen ausreichend auf DDoS-Attacken vorbereitet

Berlin, 31.10.2016 - Im Rahmen der it-sa 2016 führte Link11 in Kooperation mit TeleTrusT eine Umfrage unter 250 IT-Entscheidern und -Beratern durch. Aktueller Hintergrund war die umfassende DDoS-Attacke auf den DNS-Service des Anbieters dyn, die u.a...
TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. | 06.09.2016

TeleTrusT/VOI-Signaturtag 2016

Berlin, 06.09.2016 - Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) und der Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI) setzen mit dem Informationstag "Elektronische Signatur" am 20.09.2016 in Berlin die Veranstaltungsreihe der Vorjah...