info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Couplink erklärt gegenüber Telematik-Markt.de ihre Lösung für einen ökonomischen Flotteneinsatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Aachen, 14.02.2012. Die Couplink Group AG bietet Spediteuren die Möglichkeit, mit geringem Aufwand, die Fahrstile ihrer Fahrer zu analysieren und den Fuhrpark anhand der erfassten Daten zu optimieren.

Die Couplink Group AG aus Aachen bietet hierfür eine Telematik-Lösung. Speditionen benötigen dazu die Telematik-Software couplinkyourfleet, das Modul Fahrstilanalyse und ein Endgerät, wie z. B. ein Android-Smartphone. Weitere Hardware und das Freischalten einer FMS Schnittstelle ist nicht nötig.


Abhängig vom Fahrer und Fahrzeug können bei couplinkyourfleet Grenzwerte individuell hinterlegt werden. Diese dienen als Grundlage zur Analyse des individuellen Fahrstils. Bei Überschreiten der Grenzwerte wird der Fahrer direkt informiert und die Aktion wird dokumentiert.


Der Fahrer hat die Möglichkeit, seine Fahrstilanalyse direkt im Fahrzeug abzurufen und zu sehen, wie er im Vergleich zu seinen Kollegen eingeschätzt wird. Daraus ergibt sich für das Unternehmen eine Fahrerbewertung, die z.B. für Bonizahlungen genutzt werden kann.


Die Fahrer optimieren im Zeitablauf ihre Fahrweise. Dies führt in kurzer Zeit zu Effizienzsteigerungen in der Logistik, zu Kosteneinsparungen hinsichtlich des Benzinverbrauchs, aber auch zu einem reduzierten CO2-Ausstoß der gesamten Flotte.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49(0)4102.20 54-540), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 141 Wörter, 1107 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 16.02.2017

700.000 Fahrzeuge an das Flottenmanagement von TomTom Telematics angebunden

Leipzig, 16.02.2017. TomTom Telematics gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Marke von 700.000 Fahrzeugen für seine Connected Car- und Flottenmanagement-Lösung (FMS) und insgesamt über 46.000 Kunden geknackt hat. Über die letzten Jahre h...
Telematik-Markt.de | 13.02.2017

Neue Version der M3 App und M3 Logisticware zur LogiMAT 2017

Dresden, 13.02.2017. Die Dr. Malek Software GmbH zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart (14. bis 16. März 2017) das weiterentwickelte Transportmanagementsystem M3 Logisticware mit integrierter Tourenplanung, die im Hinblick auf die spezie...
Telematik-Markt.de | 08.02.2017

m2m stellt neue Generation der Telematikplattform "owa4X" vor

Wehrheim, 07.02.2017. Die weiterentwickelte Telematikbox owa4X - basierend auf LINUX - verfügt über Bluetooth Smart/WiFi und punktet mit der Erweiterung der Leistungskapazität. Dafür sorgen der ARM Cortex A8 32bit 800Mhz Prozessor und die 512MB ...