info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
lesswire AG |

Deutscher Basketball-Meister Brose Baskets setzt auf lesswire

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Berliner Unternehmen rüstet Mannschaftsbus mit WLAN car hotspot aus


Der deutsche Basketball-Meister 2011, die Brose Baskets aus Bamberg, nutzen den Wi2U car hotspot der Berliner lesswire AG, einem Anbieter von Funkanwendungen für den Automobilsektor. So können die Spieler auch auf dem Weg zu Auswärtsspielen jederzeit...

Berlin, 09.03.2012 - Der deutsche Basketball-Meister 2011, die Brose Baskets aus Bamberg, nutzen den Wi2U car hotspot der Berliner lesswire AG, einem Anbieter von Funkanwendungen für den Automobilsektor. So können die Spieler auch auf dem Weg zu Auswärtsspielen jederzeit im World Wide Web surfen. Mit dem gezielt für den Einsatz im Fahrzeug konzipierten Wi2U car hotspot können bis zu acht Personen gleichzeitig über eine UMTS-Verbindung das In-ternet selbst während der Fahrt nutzen.

Bereits Anfang des Jahres wurde der handliche Wi2U car hotspot vom lesswire-Partner Audio Gym im Mannschaftsbus der Brose Baskets, der von der Firma Omnibus Kramer betrieben wird, installiert. Die erste Inbetriebnahme war dabei denkbar einfach: an das Stromnetz anschließen, eine SIM-Karte einstecken und über den Webbrowser die PIN einmalig im jeweiligen Gerät eingegeben. Treiber benötigt man nicht. Im Fahrzeug bezieht der Wi2U car hotspot Strom aus dem 12/24 Volt-Bordnetz. Er kann aber alternativ auch über den Zigarettenanzünder angeschlossen werden.

Eine externe Antenne garantiert eine durchgehend gute Verbindungsqualität auch bei hohen Geschwindigkeiten während der Fahrt zum nächsten Gegner. Neben einer Downloadrate von 7,2 Mbps erlaubt der Wi2U car hotspot auch Uploadraten von 5,76 Mbps.

"Mit dem mobilen Internet in unserem Teambus können wir jetzt nach Auswärtsspielen sofort die Medienberichterstattung über unsere Spiele einsehen und bei Onlinespielen relaxen. Das ist einfach cool", freut sich Mannschafts-Kapitän Casey Jacobsen. Und Guard Brian Robert fügt hinzu: "Ich finde es super, dass wir jetzt in unserem Teambus mit mobilem Internet von lesswire ausgestattet sind. Das macht die Auswärtsfahrten viel komfortabler."

"Wir freuen uns, den Spielern des deutschen Meisters mit unserer Lösung die Fahrten zu den Auswärtsspielen noch angenehmer gestalten zu können", so Frank Borrmann, Produktmanager der lesswire AG. "Mobiles Internet ist heutzutage aus fast keiner Lebenslage mehr wegzudenken: Doch nicht überall unterwegs gibt es eine konstante Netzabdeckung. An diesem Punkt setzt unsere Lösung an und wir freuen uns, das Team der Brose Baskets nun auf diese Weise unterstützen zu können."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2259 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von lesswire AG lesen:

lesswire AG | 21.02.2013

Integration verschiedener Funklösungen statt Einheitsstandard

Berlin/Nürnberg, 21.02.2013 - Der Funkspezialist lesswire präsentiert auf der Embedded World seine neue "Open Wireless Platform" HWC zur einfachen Realisierung von Applikationen in Gebäudeautomation, Energiemanagement und medizinischer Überwachun...
lesswire AG | 11.12.2012

MeinFernbus erstes Busunternehmen mit Internet in allen Reisebussen

Berlin, 11.12.2012 - Seit 30.11. sind 30 grüne MeinFernbusse auf 8 deutschen Fernlinien quer durch Deutschland unterwegs. Als erstes Fernbusunternehmen Deutschlands bietet MeinFernbus den Fahrgästen kabelloses Internet über WLAN an Bord der gesamt...