info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORBIS AG |

Stadtwerke Düsseldorf AG optimiert mobile Prozesse im Lager

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Stadtwerke Düsseldorf AG, eines der größten kommunalen Versorgungsunternehmen in Deutschland, hat im letzten Jahr die ORBIS AG mit der Einführung eines neuen Systems zur Unterstützung der mobilen Prozesse in der Lagerlogistik beauftragt. Ziel des Projektes war die Steigerung der Wirtschaftlichkeit durch Optimierung des Materialflusses.

Für Instandhaltungsmaßnahmen und Baustellen sowie für die Belieferung von externen Firmen betreibt die Stadtwerke Düsseldorf AG ein 11.000 Quadratmeter großes Lager, bestehend aus einem Zentrallager und einem Zählerlager. Dort werden zirka 15.000 Artikel wie Leitungsrohre, Ersatzteile, Reparaturmaterialien sowie Werkzeuge gelagert. Damit auf den Baustellen keine Leerlaufzeiten entstehen, sind kurze Reaktionszeiten notwendig. Dies kann jedoch nur durch eine effiziente Lagerlogistik erreicht werden.

Zur Unterstützung der Lagerprozesse setzt der Energieversorger seit zehn Jahren SAP ERP mit den Modulen MM (Materialwirtschaft) und WM (Warehouse Management) ein. Die Anbindung an mobile Datenerfassungsgeräte erfolgte über die TekConsole der Firma Psion Teklogix. Da diese Lösung jedoch technologisch veraltet war, sollte sie vollständig durch ein neues System ersetzt werden. Voraussetzungen dafür waren die Integration in SAP ERP und die Übernahme der bestehenden Transaktionen.

Als Partner für die Implementierung entschied sich das Unternehmen für das Business Consulting-Unternehmen ORBIS AG aus Saarbrücken, das mit dem Mobisys Solution Builder® (MSB®), einem Produkt der Walldorfer Mobisys GmbH, die ideale Lösung anbieten konnte. Der MSB ist ein SAP-zertifiziertes Modul für die Anbindung unterschiedlichster mobiler Endgeräte wie Scanner oder RFID-Systeme. „Neben dem MSB haben uns auch die Kompetenz und das Know-how der ORBIS-Berater überzeugt, die uns von Beginn an sehr fachkundig beraten und die für uns ideale Lösung entwickelt haben“ erklärt Raimund Reh, Projektleiter bei der Stadtwerke Düsseldorf AG.

Seit dem Produktivstart am 01.01.2012 nutzt die Stadtwerke Düsseldorf AG den MSB zur mobilen Abbildung typischer Lagerprozesse wie Einlagerung, Warenausgang, Kommissionierung, Umlagerung und Informationsgewinnung. Durch den Einsatz der neuen Lösung werden die Durchlaufzeiten erheblich reduziert und der administrative Aufwand in der Lagerabwicklung minimiert. Raimund Reh stellt bereits nach wenigen Wochen fest: „Der Mobisys Solution Builder sorgt bereits für enorme Zeitersparnisse und verringert die bisherigen Fehlerquoten.“

Profil Stadtwerke Düsseldorf AG
Die Stadtwerke Düsseldorf liefern seit mehr als 140 Jahren Energie und Wasser für Düsseldorf und sind heute eines der größten kommunalen Versorgungsunternehmen Deutschlands. Die Stadtwerke Düsseldorf setzen auf eine Wachstumsstrategie. Energienahe Dienstleistungen, das Contracting und der Energiehandel laufen ausgebaut. Stabile Kundenzahlen im Stammgebiet Düsseldorf und anhaltende Markterfolge im Wachstumsgebiet Nordrhein-Westfalen beweisen, dass das ständige Arbeiten an der strategischen Ausrichtung und die kontinuierliche Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der richtige Weg ist. Mit rund 53 Millionen Euro an Konzessionsabgabe und Kommunalsteuern sowie mehreren hundert Millionen Euro jährlich durch den Kaufkraftzuwachs aus Gehältern und Aufträgen an die örtlichen Unternehmen, sind die Stadtwerke einer der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren in Düsseldorf. 2.500 Beschäftigte erzielten im Jahr 2010 einen Umsatz von rund 1.6 Milliarden Euro.
Weitere Informationen zur Stadtwerke Düsseldorf AG unter: http://www.swd-ag.de

Firmenprofil ORBIS AG
ORBIS ist ein international tätiges Business Consulting-Unternehmen. ORBIS berät und unterstützt internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen – von der IT-Strategie und Systemauswahl über die Optimierung der Geschäftsprozesse bis hin zur Systemimplementierung und Systemintegration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft. Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Logistik (EWM/LES), Manufacturing Execution Systeme (MES), Variantenmanagement, Customer Relationship Management (CRM), Business Intelligence (BI) und Product Lifecycle Management (PLM). ORBIS unterstützt ihre Kunden als zuverlässiger Partner in den weltweiten Rollouts ihrer ERP-Lösungen und Prozesse. Eigene Produkte für Business Intelligence, MES, Produktkostenkalkulation und eLearning sowie zahlreiche Add-Ons auf Basis von SAP und Microsoft vervollständigen das Leistungsportfolio. Über 1.000 erfolgreich realisierte Kundenprojekte belegen die langjährige Erfahrung des Business-Consulting-Unternehmens in den Branchen Fertigung, Maschinen- und Anlagenbau, Stahl, Metall, Automobilzulieferer, Konsumgüter und Handel. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem die Behr-Gruppe, Eberspächer, Hager Group, Hörmann, hülsta, HYDAC International, Jungheinrich, KSB, Linde Hydraulics, Paul Hartmann, Pilz, Rittal, Schott, Trelleborg Automotive AVS, Villeroy & Boch, Wagner Tiefkühlprodukte und der ZF-Konzern.

Ansprechpartnerin für die Presse
ORBIS AG
Frau Bettina Gassen
Leiterin Marketing
Nell-Breuning-Allee 3 - 5
66115 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681/99 24-692
Fax: +49 (0)681/99 24-489
Mail: bettina.gassen@orbis.de
Web: http://www.orbis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Schaffry, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 5066 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ORBIS AG

ORBIS ist ein international tätiges Business Consultingunternehmen. ORBIS berät und unterstützt internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen - von der IT-Strategie und Systemauswahl über die Optimierung der Geschäftsprozesse bis hin zur Systemimplementierung und Systemintegration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft, mit denen uns eine enge Partnerschaft verbindet.

Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Logistik (EWM/LES), Manufacturing Execution Systeme (MES), Variantenmanagement, Customer Relationship Management (CRM), Business Analytics (BI, EPM und Data Warehousing) und Product Lifecycle Management (PLM). ORBIS unterstützt als zuverlässiger Partner weltweite Rollouts von ERP-Lösungen und Prozessen. Eigene Lösungen u. Variantenmanagement sowie Add-Ons auf Basis von SAP vervollständigen das Leistungsportfolio. Auf der Plattform von Microsoft Dynamics CRM bietet ORBIS zahlreiche eigene Branchenlösungen und Best Practices.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORBIS AG lesen:

ORBIS AG | 26.01.2015

Fußballbundesliga: ORBIS implementiert Microsoft Dynamics CRM beim VfL Wolfsburg

Durch den Einsatz der CRM-Lösung von Microsoft will der Fußballbundesligist die Kontakte mit den Fans und Kunden noch effizienter als bisher pflegen und sie auf diese Weise weiter verbessern und intensivieren. Um die Beziehungen zu Anhängern und...
ORBIS AG | 15.01.2015

SAP-Rollout in sechs Monaten: ORBIS führt SAP ERP bei Lohmann & Rauscher in China ein

Durch die Einführung von SAP ERP bei der Vertriebstochter L&R China Medical Products Co., Ltd. (L&R China) mit Sitz in Shanghai und Peking hat L&R, ein international führender Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten sowie Therapie-...
ORBIS AG | 03.12.2014

ORBIS führt SAP-Rollout nach China bei L’Orange durch: Daten und Prozesse unter einem ERP-Dach gebündelt

Mit der Einführung von SAP-Software hat LOrange, ein Hersteller von Einspritzsystemen für Großmotoren in Schiffen, Kraftwerken, Schwerfahrzeugen und Lokomotiven, seine Daten- und Informationsflüsse standortübergreifend konsolidiert und die Ges...