info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wilkes |

Erweiterte Produktpalette für Druck, Design und Display

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ob die Aluminiumverbundplatte ,,DIBOND®", die Hartschaumstoffplatte ,,FOREX®" oder die Leichtstoffplatte ,,SMART-X®": Alle Plattenmaterialien stehen für hohe, gleichbleibende Produktqualität und zeichnen sich durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Druck, Display und Design aus. Diese Markenprodukte aus dem Hause 3A Composite sind ab jetzt auch bei Wilkes Kunststoffe erhältlich. Damit wird das umfangreiche Portfolio des Handelsunternehmens nochmals um namhafte Materialien ergänzt.

FOREX® ist bereits seit über 30 Jahren auf dem Markt und hat sich im Bereich der visuellen Kommunikation zu einem Synonym für weiße, feine Vollkunststoffplatten aus PVC entwickelt. Die FOREX® Produktfamilie - bestehend aus FOREX®classic, FOREX®print und FOREX®color - bietet eine große Auswahl an leichten und hochwertigen Plattenmaterialien, speziell für den direkten Digitaldruck, für Innen- oder Außenanwendungen.

DIBOND® wurde 1992 als weltweit erste Aluminiumverbundplatte speziell für den Display-Bereich entwickelt. Mit einer großen Palette an hochwertigen Oberflächen, der einfachen Verarbeitung und langen Lebensdauer eignet sich DIBOND® optimal für Anwendungen im Bereich Laden- und Möbelbau, Shopdesign, Messebau sowie für Beschilderungen und Einsatz am POS/POP.

Die Leichtstoffplatte Smart-X eignet sich besonders für großformatige oder lange, schmale abgehängte Schilder oder freistehende Strukturen, bei denen sich andere Materialien verwerfen. Die Platte ist vollständig feuchtigkeitsunempfindlich und daher ohne wesentliche Farbänderung bis zu zwei Jahre außeneinsatzfähig. Hinzu kommt, dass SMART-X® als sortenreiner Verbund aus Polystyrol zu 100 Prozent rezyklierbar ist.

Interessierte können weitere Informationen direkt beim Handelsunternehmen Wilkes Kunststoffe in Schwelm bestellen - per E-Mail (mail@wilkes.de), Telefon (02336-93700) oder Fax (02336-937099).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mareike Quassowski (Tel.: 02336/9370-37), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 1587 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wilkes lesen:

Wilkes | 29.03.2012

Wilkes Bavaria verstärkt Marktpräsenz

Erweiterung der Lagerflächen, des Vertriebsgebietes und des Personalstamms: Die Wilkes Bavaria GmbH mit Sitz in Wiedenzhausen (Landkreis Dachau) baut ihre Geschäftstätigkeit weiter aus. Das mittelständische Handelsunternehmen beliefert derzeit de...