info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEEBURGER AG |

Magna modernisiert B2B-Landschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Handling einer Vielzahl von ERP-Systemen sowie verschiedener EDI-Systeme und diversen standortspezifischen Anwendungen ist für globale Großkonzerne eine Fehlerquelle, ein Sicherheitsrisiko und ein Kostenfaktor zugleich.

Bretten, April 2012 – International komplexe Firmenstrukturen zwin-gen Konzerne, ihre Geschäftspartnerkommunikation zu überdenken. Der globale Automobil-Systemlieferant Magna International Inc. ent-scheidet sich für die Business Integration Suite von SEEBURGER.
Zunehmend verzweigte globale Businessnetzwerke bewirken, dass Unter-nehmen ihre B2B-Strategie neu ausrichten und auf ganzheitliche Konzepte für die Integration umsteigen. So entschied sich der lokal organisierte Welt-konzern Magna mit über 300 Standorten für die Business Integration Suite der SEEBURGER AG.
Die Suite integriert sich leicht in SAP und in die anderen ERP-Systeme des Magna-Netzwerks. Zudem verarbeitet sie die Plattform Nachrichtenformate und Kommunikationsprotokolle jedes beliebigen globalen Datenformats. Dies vereinfacht globale Geschäftsprozesse wie Bestellung, Fakturierung, JIT / JIS sowie den damit verbundenen Lieferscheinen ungemein.
"Innerhalb von Magna haben wir nun eine Shared-Service-B2B-Abteilung, die erfolgreich mit der Hilfe unseres Partners SEEBURGER ins Leben ge-rufen wurde. Derzeit nehmen weltweit über 100 Magna-Betriebsanlagen an diesem Shared Service teil. So sind wir in der Lage, schnell und flexibel auf die Anforderungen unserer Geschäftspartner, Kunden und des Marktes zu reagieren", erklärt Scott Brownlow, EDI-System-Manager bei Magna NA IT.
Mehr Informationen zum Thema unter: http://bit.ly/HwUcpJ

Über Magna
Magna ist der am stärksten diversifizierte Autozulieferer der Welt, konstruiert und fertigt Systeme, Baugruppen, Module und Bauteile, entwickelt und montiert komplette Fahrzeuge - hauptsächlich zum Verkauf an OEM von Autos und Lieferwagen in unseren drei geografischen Segmenten Nordamerika, Europa und dem Rest der Welt (überwiegend Asien, Südamerika und Afrika).
Zu den Kompetenzen gehören Konstruktion, Entwicklung, Testen und Fertigung von Innenausstattungen, Sitzsystemen, Schließsystemen, Metallkarosserien, Fahrgestellen, Spiegelsystemen, Außenausstattungen, Dachsystemen, Elektronik und Triebsträngen sowie Engineering und Montage kompletter Fahrzeuge.
Im Q4 2011 verfügte Magna über 286 Produktionsstätten sowie 88 Engineering- und F&E-Zentren in 26 Ländern auf 5 Kontinenten.

Über SEEBURGER
Die SEEBURGER AG ist weltweiter Spezialist für die Integration von Geschäftsprozessen und bietet eine umfassende Business Integration Suite. Sie dient als zentrale Plattform für alle Geschäftsprozesse mit externen Geschäftspartnern. Für die Fertigungsindustrie sowie für Energieversorger gibt es spezielle SAP-Monitorlösungen. SEEBURGER-Kunden profitieren von mehr als 25-jähriger Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei über 8.800 Unternehmen wie Beiersdorf, Bosch, EnBW, E.ON IT, Heidelberger Druckmaschinen, Intersport, Lidl, Osram, Siemens, s.Oliver, Schiesser, RWE, Volkswagen u.a. SEEBURGER wurde 1986 in Bretten gegründet, ist langjähriger SAP-Partner und betreibt weltweit 19 Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.


Pressekontakt:

SEEBURGER AG
Edisonstraße 1
D-75015 Bretten
Tel. +49 (0)7252 96-0
Fax +49 (0)7252 96-2222
E-Mail: presse@seeburger.de
www.seeburger.de


Presseagentur:

dieleutefürkommunikation AG
Iulia Staudacher
Kurze Gasse 10/1
D-71063 Sindelfingen
Tel. 07031/76 88-53
Fax 07031/675 676
E-Mail istaudacher@dieleute.de
www.dieleute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iulia Staudacher (Tel.: 07031/76 88-53), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3674 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SEEBURGER AG

Die SEEBURGER AG ist ein weltweiter Spezialist für die Integration von internen und externen Geschäftsprozessen. On-Premise oder als Service/Cloud-Lösung. Die Basis bildet dabei immer die SEEBURGER Business Integration Suite, eine zentrale und unternehmensweite Datendrehscheibe für sämtliche Integrationsaufgaben sowie für den sicheren Datentransfer. Als langjähriger zertifizierter SAP-Partner bietet SEEBURGER überdies Werkzeuge sowie fertige Softwarelösungen zur Abbildung, Steuerung und Kontrolle von SAP-Prozessen. SEEBURGER-Kunden profitieren von einer 30-jährigen Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei mehr als 10.000 Unternehmen wie Bosch, EMMI, EnBW, E.ON, Hapag-Lloyd, Heidelberger Druckmaschinen, LichtBlick, Lidl, Linde, OSRAM, Ritter Sport, RWE, SCHIESSER, SEW-EURODRIVE, s.Oliver, SupplyOn, Volkswagen u.a. Seit der Gründung 1986 ist Bretten Hauptsitz des Unternehmens. Zudem unterhält SEEBURGER 11 Landesgesellschaften in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEEBURGER AG lesen:

SEEBURGER AG | 08.12.2016

Kooperation SEEBURGER und TCG

 Die SAP-Lösungen von SEEBURGER Für die konkrete Zusammenarbeit mit TCG im SAP-Umfeld kommen in der ersten Phase der Zusammenarbeit insbesondere die SEEBURGER-Lösungen Purchase-to-Pay, OmniChannel-to-Cash und Order E-Response zum Tragen. Weitere ...
SEEBURGER AG | 02.12.2016

SEEBURGER Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht

    SEEBURGER - Motor der digitalen Transformation: Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das 30-jährige Bestehen von SEEBURGER bildete für den global agierenden Integrationsanbieter den Anlass, Kunden und Interessenten zur Hausmesse i...
SEEBURGER AG | 27.09.2016

3. FeRD-Konferenz in Berlin

  Das Ausgangsszenario bei dem SEEBURGER-Kunden CLAAS   Best-Practise CLAAS Service and Parts GmbH, Christine Flick, Head of International Order Service   Der bisherige kostenintensive Hauptprozess „Versand von Papierrechnungen“ bindet Ressou...