info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHS Binkert GmbH |

BHS Binkert vertreibt Delock und Navilock

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Angebot bei IT, Peripherie und Zubehör erweitert


BHS Binkert meldet eine neue Vertriebspartnerschaft im Geschäftsbereich IT, Peripherie und Netzwerk: Ab sofort ist das Produktsortiment des Zubehörspezialisten Delock beim süddeutschen Distributor für Foto, Digital Imaging, Unterhaltungselektronik und IT erhältlich. Ebenso steigt BHS Binkert in den Vertrieb von Navilock ein. Die Handelsmarke für GPS-Empfänger gehört zu derselben Muttergesellschaft wie Delock. Das Vertriebsabkommen gilt für Deutschland.

Flash- und USB-Speicher, Adapter und Konverter für alle gängigen Computer- und Netzwerkschnittstellen, Laufwerke, Kartenleser, Kabel, Antennen, Industriekomponenten: Das Angebot von Delock deckt nahezu alles ab, was in den Zubehörbereich für IT und Peripherie fällt.
Diese Bandbreite hat BHS Binkert jetzt in sein Distributionsangebot für den Fachhandel in Deutschland auf-genommen. Somit hat sich die gerade einmal vier Monate alte Partnerschaft beider Unternehmen in kürzester Zeit zu einer umfangreichen Distributionskooperation ausgeweitet.
„Speziell beim Zubehör für PC und Netzwerk lassen für den Han-del nach wie vor sehr gute Margen erzielen“, sagt René Brödner, verantwortlicher Produktmanager bei BHS Binkert. „In diesem Produktumfeld hat sich Delock ein hervorragendes Standing erarbeitet. Das Angebot eignet sich besonders gut für das Cross-Selling oder zur Sortimentsabrundung im oberen Qualitätsbereich. Wir können in unserem Lager etwa 80 Prozent des Portfolios ständig bereithalten - das sind über 600 Produkte - und daher auch in größeren Stückzahlen umgehend liefern“.
BHS Binkert zielt mit dem Delock-Portfolio vor allem auf Systemhäuser und spezialisierte Online-Händler, aber auch auf den Fotofachhandel.

Navigationsangebot ausgebaut
Die Vereinbarung mit Delock schließt auch dessen „kleine Schwester“ Navilock mit ein. Beide Unternehmen gehören zu derselben Muttergesellschaft, der Tragant Handels und Beteiligungs GmbH.
Navilock ist eine Handelsmarke für kabelgebundene und kabellose GPS-Empfänger, die u.a. über USB an Notebooks angeschlossen werden können, bzw. via Bluetooth funktionieren und zum Teil TMC-Funktionalität beinhalten. Das Angebot von Navilock beinhaltet auch spezielle Software für die Truck-Navigation (auch auf Android-Basis).

„Mit Navilock können wir ebenfalls sehr margenträchtige Produktlinien im Fachhandel anbieten“, sagt René Brödner. „Hier stehen für uns insbesondere Händler und Systemhäuser im Fokus, die sich auf das Projektgeschäft mit Speditionen oder Bootsausrüstern konzentrieren. Auch bei Navilock halten wir einen breiten Querschnitt des Sortiments – etwa 50 Produkte – ständig im Lager bereit“.

Über BHS Binkert

Die BHS Binkert GmbH mit Sitz in Laufenburg / Baden ist ein Spezialdistributor in den Bereichen Foto, Digital Imaging, Unterhaltungselektronik und IT. Das Unternehmen gehört heute u.a. zu den größten Canon-Distributoren in Europa.

1994 startete BHS Binkert mit dem Vertrieb von Scannern und entwickelte sich schnell zum größten Distributor des Herstellers Microtek in Deutschland. Schon frühzeitig erkannte man das Potenzial bei der aufkommenden Digitalfotografie, und auch dieses Geschäftsfeld wuchs schnell und erfolgreich. Bereits in den Anfangsjahren wurde der Vertrieb sukzessive auf ganz Europa ausgeweitet, wobei BHS Binkert seinen Aktionsradius mit der weiteren Spezialisierung auf Unterhaltungselektronik und Dokumentenmanagement
immer mehr vergrößerte.

Die Abteilung IT umfasst das Thema Dokumentenmanagement, repräsentiert durch alle namhaften Hardwarehersteller wie Fujitsu, Kodak, Canon, Panasonic, Avision, Plustek, Microtek. DMS-Software gibt es bei BHS Binkert unter anderem von IRIS, ELO, Nuance, ABBYY und FOXIT.

Im Segment Netzwerkprodukte werden die NAS-Lösungen von Qnap vertrieben, Zubehör gibt es von Lindy und DeLock.

BHS Binkert führt externe/SSD-Festplatten, USB-Sticks und Speicherkarten von Kingston, SanDisk, Silicon Power, Sony, Toshiba und anderen Herstellern.

TFT-Monitore von Samsung und LG runden das Angebot im Geschäftsbereich IT ab.

Gerade für kleine und mittelgroße Fachhandelsgeschäfte bietet BHS Binkert spezielle Dienstleistungen an. So können Verfügbarkeitsanzeigen direkt in die Online-Shops der Kunden übernommen werden. Auf Wunsch übernimmt der Distributor auch das komplette Fulfillment und liefert die Ware mit allen nötigen Händlerdokumenten direkt an den Endkunden aus.

BHS Binkert beschäftigt 65 Mitarbeiter. Die Geschäftsführer sind Michael Binkert und Soeren Müller.

Internet: www.bhsbinkert.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, René Brödner (Tel.: +7763/928-344), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4158 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BHS Binkert GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHS Binkert GmbH lesen:

BHS Binkert GmbH | 21.02.2012

CeBIT 2012: Eigen- und Exklusivmarken bei BHS Binkert im Fokus

Als Exklusivdistributor in Deutschland und der Schweiz stellt BHS Binkert die gesamte Bandbreite des Imaging-Angebots von Hyundai in Hannover vor. Die Messebesucher können sich am Stand über viele Produkte in den Kategorien Action, Office und Lifes...
BHS Binkert GmbH | 10.10.2011

Überall schnell digital

Schnell ein Dokument oder eine Buchseite scannen und die Dateien via Bluetooth sofort auf Smartphone oder Notebook übertragen – mit dem Smart Scan MS02 von Hyundai geht das überall ganz einfach. Das Gerät scannt Vorlagen mit einer Standardauf...
BHS Binkert GmbH | 06.10.2011

BHS Binkert: Neue Mini-Videokameras von Hyundai

Passt überall dran: Actioncam MC2020 Neu im Angebot ist die federleichte Actioncam MC2020, eine speziell für Outdoor- und Sportaktivitäten gedachte Mini-Videokamera, die sich darüber hinaus auch als Webcam gut verwenden lässt. Das staubges...