info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Carl Zeiss |

Carl Zeiss bietet ab sofort kostenlosen Online-Sehcheck an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Im Jubiläumsjahr "100 Jahre ZEISS Präzisions-Brillengläser“ lädt Carl Zeiss Vision


Fast jeder Zweite in Deutschland hat Sehschwächen. Eine Umfrage von Carl Zeiss Vision belegt,
dass die Deutschen noch keine ausreichende Vorsorge im Hinblick auf ihre optimale Sehkraft
betreiben. Bei mehr als der Hälfte aller Befragten liegt die letzte Überprüfung der Sehleistung
länger als ein Jahr zurück*. Schlechtes Sehen ist aber nicht nur unangenehm, es ist auch
gefährlich. Das belegen alleine schon die rund 300.000 Straßenunfälle in Deutschland, die auf
eine verminderte Sehleistung zurückzuführen sind**.

Ab April bietet Carl Zeiss Vision anlässlich seines Jubiläums „100 Jahre ZEISS Präzisions-
Brillengläser" einen schnellen Check der Sehkraft online unter www.zeiss.de/sehtest an***. Der
ZEISS Online-Sehcheck ist effizient, schnell durchführbar und anwenderfreundlich: Bildschirm
entsprechend der Anleitung einstellen, Sehtest durchführen und nach wenigen Minuten liegt ein
Ergebnis darüber vor, wie die eigene Sehkraft einzuschätzen ist. Nur ein regelmäßiger Sehtest
legt eine mögliche Verschlechterung der Sehkraft offen und ist Grundlage für die Anpassung
neuer oder bestehender Brillengläser oder anderer Sehhilfen.

Drei Checks – ein Ergebnis
Der durch die Forschungsabteilung von Carl Zeiss Vision entwickelte Sehcheck gibt Hinweise
über die aktuelle Sehleistung, das Kontrastsehen und das Farbensehen. Das sind die drei
wesentlichen Parameter, um die Leistungsfähigkeit des Sehens zu beschreiben.
Erster Test ist die Überprüfung der Sehleistung, also die Fähigkeit, kleine Muster und Strukturen
bei hohem Kontrast wahrzunehmen. Im Online-Sehcheck wird die Sehschärfe über ein „E“ dargestellt, dessen Größe sich verändert. Es gilt mittels Pfeiltasten anzugeben, in welche Richtung das „E“ zeigt. Nach wenigen Clicks liegt das erste Testergebnis vor. Denn nach jedem der drei Checks gibt ein kurzes Zwischenergebnis Aufschluss darüber, wie es mit der
Sehleistung in der jeweiligen Kategorie aussieht. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer auch eine
Vorstellung davon, wie sie mit den richtigen Brillengläsern sehen könnten.
Weiter geht es mit der Überprüfung des Kontrastsehens. Immerhin 39 Prozent beurteilten laut
der Umfrage ihre Sehleistung bei wechselnden Lichtverhältnissen nur als befriedigend und
schlechter. Im Online-Sehcheck prüft ein rotierendes „C“ mit unterschiedlichen Kontraststärken, wie es um das Kontrastsehen bestellt ist. Auch hier gilt es mittels Pfeiltasten die „offene Seite“ des Buchstabens „C“ zu bestimmen.
Der dritte Check gibt Aufschluss über eine mögliche Farbsehschwäche. Der Test überprüft rot,
blau und grün. Das Testergebnis fällt positiv aus, wenn die Öffnung des Buchstabens „C“ vor
verschiedenfarbigen Hintergründen richtig erkannt worden ist. Eine Farbsehschwäche kann nicht
durch Brillengläser korrigiert werden. Das Wissen, ob sie vorliegt, ist aber ein großer Vorteil bei
der Bewältigung des Alltags. Übrigens leiden mehr Männer als Frauen unter einer
Farbsehschwäche.
Gut, mittelmäßig oder eher schlecht - das sind die möglichen Bewertungen des ZEISS Sehchecks. Verbunden ist das Ergebnis mit der jeweiligen Empfehlung, ob die Durchführung eines professionellen Sehtests bei einem Augenoptiker nötig ist. Zum Schluss gibt es das
Ergebnis des Online-Sehchecks auch schriftlich – in Form eines Gutscheins, den sich die Teilnehmer ausdrucken können. Die integrierte Augenoptikersuche liefert die fünf am nächsten zur Adresseingabe gelegenen Augenoptiker. Gegen die Vorlage des Gutscheins bei teilnehmenden Optikern erhält jeder einen kostenlosen, professionellen Sehtest.

* Online Omnibus International im Auftrag von Carl Zeiss Vision, YouGov, November 2011
** KGS Kuratorium Gutes Sehen e.V., Pressemappe News Aktuell „Mit Sehtest gegen den Herbststress.
Verkehrssicherheitskampagne startet kostenfreie Sehtests bundesweit“, September 2011
*** Dieser Online-Sehtest ist kein medizinischer Test und kann die Augenuntersuchung durch einen Experten nicht ersetzen. Der Test ist weder für die Diagnose von Krankheiten oder andere Auffälligkeiten gedacht, noch zur Heilung, Linderung, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten. Er soll nur einen allgemeinen Eindruck der Sehleistung vermitteln. Wir empfehlen, den Test mit einer umfassenden Sehanalyse eines Augenexperten zu kombinieren. Der Online Sehcheck kann nur am Computer oder Tablet PC, aber nicht auf Mobiltelefonen durchgeführt werden.

Ansprechpartner für die Presse
Joachim Kuss, Carl Zeiss, Augenoptik
Tel. 07361 5578-1295, E-Mail: kuss@zeiss.de
Miriam Kapsegger, Carl Zeiss, Augenoptik
Tel.07361 5578 1261, E-Mail: Miriam.Kapsegger@vision.zeiss.de
www.zeiss.de/presse

Carl Zeiss
Die Carl Zeiss Gruppe ist international führend in der Optik
und Optoelektronik. Die rund 24.000 Mitarbeiter
erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010/11 einen Umsatz von 4,237 Milliarden Euro. In den Märkten Industrial Solutions, Research Solutions, Medical Technology und Consumer Optics trägt Carl Zeiss seit mehr als 160 Jahren zum weltweiten technologischen Fortschritt bei. Mit innovativen Technologien und Lösungen ist Carl Zeiss in den Bereichen Halbleitertechnik, Industrielle Messtechnik,
Mikroskopie, Medizintechnik, Augenoptik und
Markenoptik/Optronik erfolgreich. Die Carl Zeiss AG ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung.

Augenoptik
Der Unternehmensbereich Augenoptik von Carl Zeiss
verbindet als einziger Hersteller augenoptische Kompetenzen und Lösungen mit einer internationalen Marke. Der Unternehmensbereich entwickelt und produziert technologisch exzellente Instrumente und Angebote für die gesamte Wertschöpfungskette der Augenoptik. Der Unternehmensbereich ist mit rund 9.900 Mitarbeitern(Kapazitäten) einer der weltweit führenden Anbieter von Brillengläsern und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010/2011
einen Umsatz von 849 Millionen Euro.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ines Badusche, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 708 Wörter, 5933 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Carl Zeiss


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Carl Zeiss lesen:

Carl Zeiss | 20.01.2012

Arbeitsbereich Auge

Sehen im Nahbereich nimmt im Alltag der meisten Menschen eine zentrale Rolle ein. Vor allem am Arbeitsplatz, aber auch bei vielen Freizeitaktivitäten, fokussieren wir stundenlang ein Sichtfeld zwischen einem und vier Metern. Das neue Office-Brilleng...