info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Miracle Media Verlag |

Ausbildung zum Ernährungsberater: So finden Sie die richtige Fachschule

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Ausbildungsmarkt für die Ausbildung zum Ernährungsberater ist unüberschaubar. Es gibt viele Anbieter, die versprechen, schnell, preiswert und ohne großen Aufwand in die Ernährungsberatung einzuführen. Ohne qualifizierte Ausbildung sind die beruflichen Erfolgsaussichten jedoch gleich null. So finden Sie die richtige Fachschule.

Gesunde Ernährung wird immer wichtiger. Schon heute haben 75 Prozent aller Erwachsenen in Deutschland Gewichtsprobleme, mit steigender Tendenz. Gleichzeitig herrscht auf dem Gesundheitsmarkt ein akuter Mangel an qualifizierten Ernährungsberatern - gute Berufschancen also für alle, die sich in einem wachsenden Markt als Ernährungsberater selbstständig wollen.

Die Ausbildung zum Ernährungsberater unterliegt keiner staatlichen Reglementierung. Die Bildungsgänge werden von verschiedenen privaten Bildungsträgern angeboten, wobei sich Unterrichtsform, Inhalte und Unterrichtsdauer zum Teil erheblich unterscheiden. Neben Voll- und Teilzeitunterricht werden auch Wochenendseminare und Fernlehrgänge angeboten.

Der Ausbildungsmarkt ist unüberschaubar. Es gibt viele Anbieter, die versprechen, schnell, preiswert und ohne großen Aufwand in die Ernährungsberatung einzuführen. Doch Vorsicht, viele haben es nur aufs Geld abgesehen und legen dabei wenig Wert auf die Erfolgsaussichten ihrer Schüler. Eine solide Ernährungsberater-Ausbildung ist aber unverzichtbar, schließlich kann man nicht alles allein aus Büchern ziehen. Ohne umfangreiches Fachwissen zu den Grundlagen der Anatomie, der Physiologie über Nährstoffe, Nahrungsbestandteile und Lebensmittelkunde, ohne Kenntnisse in Psychologie und viele praktische Übungen zur Gesprächsführung sowie den Umgang mit Medien und der Öffentlichkeit ist man hoffnungslos verloren - spätestens dann wenn die eigene Praxis eröffnet werden soll.

Damit stellt sich das Problem, die „richtige“ Schule zu finden, also eine Ausbildungsstätte, die eine bestmögliche Ausbildung liefert und nicht nur abkassiert. Wie aber kann man sich vor unseriösen Ausbildungsangeboten schützen?

Wir raten, sich nicht auf Werbeaussagen zu verlassen, sich den Ausbildungsplan geben zu lassen, Probe-Vorlesungen zu besuchen und mit den Teilnehmern zu sprechen. Verlassen Sie sich auf Mund-zu-Mund-Propaganda und persönliche Empfehlungen erfolgreicher Absolventen.

Bevor Sie sich für ein Ausbildungsangebot entscheiden, schauen Sie genau hin. Prüfen Sie verschiedene Angebote und vergleichen Sie gewissenhaft. Achten Sie aber nicht nur auf den Preis, sondern vergleichen Sie alle Konditionen und vor allem auch die inhaltlichen Details der Seminarbeschreibungen. Werden Ihnen wichtige Informationen vorenthalten, schauen Sie sich besser nach einem anderen Anbieter um.

Alles zum Berufsbild des Ernährungsberaters, der Ausbildung sowie eine Aufstellung seriöser Fachschulen finden Sie auf unserer Webseite www.gruenderplan24.de. Der im MIRACLE MEDIA VERLAG erschienende Praxisleitfaden für Existenzgründer „Wie mache ich mich als Ernährungsberater selbstständig“ gibt Antworten auf zentrale Fragen zur Existenzgründung als Ernährungsberater.

Weitere Informationen:
http://www.gruenderplan24.de/2012/04/20/ausbildung-ernaehrungsberater/

Miracle Media Verlag
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg
Presseauskünfte: Marina Christ
Tel.: 0931 / 9911040
E-Mail: info-mus@arcor.de
Webseite: www.gruenderplan24.de

Journalisten und Publizisten können hier auch Rezensionsexemplare anfordern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marina Christ, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 3181 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Miracle Media Verlag lesen:

Miracle Media Verlag | 30.05.2012

Nachfrage nach Geschäftsideen mit Tieren reist nicht ab

Noch nie war die Tierliebe der Deutschen so groß wie heute. Über 22,3 Millionen Haustiere von Hund, Katze, Meerschweinchen bis zu tierischen Exoten wie Spinnen, Schlangen und Echsen tummeln sich in den Haushalten. Und ihnen geht’s richtig gut. Das...
Miracle Media Verlag | 18.04.2012

Wie mache ich mich mit Fußpflege selbstständig

Würzburg, 18.04.2012 - Das Gesundheitsbewusstsein der Menschen ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Gesunde und gepflegte Füße gehören zur ganz normalen Körperpflege und sind heute eine Selbstverständlichkeit. Deshalb lassen immer mehr Fr...
Miracle Media Verlag | 05.04.2012

Der Sonnengruß als Geschäftsidee

Sonnengrüße in Studios, auf Dächern, in Parks – Yoga ist Trend. Die über 3000 Jahre alte indische Gesundheitslehre scheint für viele Menschen ein Ausgleich in unserer hektischen und schnelllebigen Zeit zu sein. Auch Personalleiter und Manager h...