info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CHEP Deutschland GmbH |

CHEP in allen europäischen Betrieben als nachhaltig zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


FSC und PEFC zertifizieren, dass der Marktführer im Pooling von Paletten sich in allen seinen europäischen Betrieben der nachhaltigen Beschaffung von Holz und nachhaltigen Forstwirtschaftspraktiken verschrieben hat

Madrid – 8.05.2012 – CHEP, der weltweit führende globale Anbieter von Pooling-Lösungen für Paletten und Behälter, hat eine nachhaltige Forstzertifizierung in allen europäischen Ländern erlangt, in denen das Unternehmen tätig ist. Damit wurde eines seiner wichtigsten Nachhaltigkeitsziele für das erste Halbjahr 2012 erreicht. Der Forest Stewardship Council (FSC, Rat für verantwortungsvolle Waldnutzung) und das Programme for the Endorsement of Forest Certification (PEFC, Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung), zwei der weltweit respektiertesten Forstwirtschaftsorganisationen, haben CHEPs strikte Einhaltung der nachhaltigen Holzbeschaffung für Paletten in Europa zertifiziert.

Dolph Westerbos, CHEP Group President EMEA & Asia-Pacific, erklärte: „Zuvor hatte CHEPs Zertifizierung Großbritannien, Spanien, Frankreich und Belgien abgedeckt. Jetzt haben wir die vollständige Zertifizierung für die restlichen 23 europäischen Länder erhalten, in denen wir tätig sind. CHEP war der erste Paletten-Pooler der Welt, der die FSC- und PEFC-Zertifizierung für mehrere Standorte erhielt. Das bedeutet, dass wir unseren Kunden garantieren können, dass unser gesamtes Holz aus legalen und nachhaltigen Quellen stammt.“

„Sowohl der FSC als auch das PEFC halten sich an die Chain-of-Custody-Zertifizierung (CoC), die belegt, dass zertifizierte Produkte aus zertifizierten, gut gemanagten Forsten stammen. Unsere nachhaltige Einkaufspolitik gewährleistet, dass wir 100 % des Holzes, das wir in unseren Service Centern verwenden, von zertifizierten Quellen beziehen. CHEP ist bestrebt, die Auswirkung unseres Geschäfts und das unserer Lieferanten und Geschäftspartner zu quantifizieren und zu verfolgen. Unsere Absicht ist, die besten Supply Chain-Lösungen bereitzustellen, die die Anforderungen unserer Kunden erfüllen und ihre und unsere Auswirkung auf die Umwelt minimieren.“

Bart Holvoet, Geschäftsführer des FSC, erklärte: „Die Nachfrage nach zertifizierten Forstprodukten ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen und Unternehmen, die zertifizierte Forstprodukte handeln möchten, müssen ihre eigene Chain-of-Custody-Zertifizierung vom FSC erhalten und unabhängig von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle auditiert werden. Ein Teil dieses Prozesses erfordert die Führung detaillierter Aufzeichnungen über Ein- und Verkäufe, damit die zertifizierten Produkte zur Quelle zurückverfolgt werden können. Wir möchten CHEP zum Erhalt der Chain-of-Custody-Zertifizierung nach FSC für mehrere Standorte gratulieren. Wir hoffen, in den nächsten paar Monaten einen Anstieg der FSC-Holzmenge bei CHEP zu sehen.“

Vanessa Biebel, National Secretary PEFC Belgium, erklärte: „Das PEFC ist das größte Forstzertifizierungssystem der Welt und wird weltweit akzeptiert. Eine Zertifizierung wird immer wichtiger und 243 Millionen Hektar Forstfläche sind bereits PEFC-zertifiziert und 8.886 Unternehmen haben ihre eigene PEFC-Zertifizierung der Chain-of-Custody. CHEP hat gute Arbeit geleistet, um die PEFC-Zertifizierung zu erhalten. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft mit CHEP zusammenzuarbeiten.“

Über FSC und PEFC

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale Organisation, die 1993 gegründet wurde. Ihr Ziel ist die Wahrung und auch Verbesserung der ökonomischen, ökologischen und sozialen Funktionen von Forstbetrieben.

Das Programme for the Endorsement of Forest Certification (PEFC) ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die 1999 gegründet wurde. Das PEFC fördert die nachhaltige Forstwirtschaft durch eine unabhängige Drittzertifizierung und liefert einen Garantiemechanismus für Käufer von Holz- und Papierprodukten, dass sie die nachhaltige Forstwirtschaft fördern.

Beide Systeme werden momentan vom WWF Forest & Trade Network anerkannt.

Über CHEP
CHEP ist ein weltweit führender Anbieter von logistischen Komplettlösungen und im Pooling von Paletten und Behältern. Viele der weltweit größten Unternehmen sowie Branchenführer aus der Konsumgüter-, Frischeprodukte-, Getränke- und Automobilindustrie zählen zum Kundenkreis. CHEP bietet seinen Kunden einen ökologisch nachhaltigen Service, der gleichermaßen die Effizienz steigert und das Risiko von Produktschäden reduziert. CHEP ermöglicht seinen Kunden mit über 500.000 Lieferpunkten in 49 Ländern mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und über 285 Millionen Paletten und Behältern ein weitreichendes Servicenetz. Zu den Kunden zählen weltweit tätige Unternehmen und Marken wie Procter & Gamble, SYSCO, Kellogg’s, Kraft, Nestlé, Ford und GM. CHEP ist Teil der Brambles Limited. Weitere Informationen finden Sie unter www.chep.com.

Weitere Informationen:

Simone Schannewitzky
Director, Marketing EMEA, CHEP
+ 44 1932 833032
simone.schannewitzky@chep.com

Víctor Collado
Manager, Marketing Communications, CHEP EMEA
+ 34.91.557.9402
victor.collado@chep.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roman Wimmers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 4973 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CHEP Deutschland GmbH

CHEP ist der weltweit führende Anbieter im Pooling von Paletten und Kunststoffbehältern. Viele der weltweit größten Unternehmen zählen zum Kundenkreis. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 7.500 Mitarbeiter in 45 Ländern. CHEP nutzt modernste Technologie und eine aus mehr als 300 Millionen Paletten und Behältern bestehende Infrastruktur, um seinen Kunden herausragende und umweltfreundliche Logistiklösungen anzubieten, welche die Ware optimal schützen. Hierzu gehören zum Beispiel Supply Chains in der Konsumgüter-, Frischeprodukte-, Getränke- und der Automobilindustrie. Das Unternehmen arbeitet mit globalen Partnern wie Procter & Gamble, SYSCO, Kraft, Nestlé, Ford und GM zusammen, getreu seinem Motto: „Handling the World's Most Important Products. Everyday.“


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CHEP Deutschland GmbH lesen:

CHEP Deutschland GmbH | 26.09.2012

Kimberly-Clark stellt in der Türkei auf CHEP um

Istanbul, 26. September 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, hat heute die Unterzeichnung eines Zweijahresvertrags mit Kimberly-Clark, einem der weltweit führenden Hygieneartikelhersteller...
CHEP Deutschland GmbH | 13.09.2012

CHEP baut Beziehung zu P&G durch strategische Zusammenarbeit in Mittel- und Osteuropa aus

Istanbul, 12. September 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, freut sich, ankündigen zu können, dass Procter & Gamble (P&G) seinen Warenverkehr in sieben mittel- und osteuropäischen Länd...
CHEP Deutschland GmbH | 19.06.2012

Unilever und CHEP schließen Pilotprogramm für klimaneutrale Paletten in Spanien ab

Madrid, Spanien – 19. Juni 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, verkündet heute den erfolgreichen Abschluss eines Pilotprogramms für klimaneutrale Paletten mit Unilever in Spanien. D...