info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Erlebniswert, Inh. Ulrich Bihlmayr |

Mobil, schnell und flexibel – die „schnelle Alternative“, das mobile Bühnensystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Eine komplette Open-Air Bühne mit 48 Quadratmetern Fläche in weniger als einer Stunde. - Rekordverdächtig!

Die Temperaturen klettern nahezu auf hochsommerliches Niveau. Die Menschen zieht es wieder auf die Straßen, in die Straßencafés und bald auch wieder an die Badeseen und Freibäder, speziell in Bayern aber auch verstärkt in die Biergärten um die Ecke. – Höchste Zeit also auch die Open-Air Saison einzuläuten!

Bereits Ende des letzten Jahres haben sich die Event-Profis des Veranstaltungsdienstleisters „Erlebniswert“ aus Wertingen (Nähe Augsburg) Gedanken darüber gemacht, wie den Eventmanagern und Veranstaltungsplanern das Leben erleichtert werden kann. Dabei stießen die Techniker des Hauses schnell auf zwei schwerwiegende Probleme, mit denen viele Kunden, insbesondere bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum, wie Straßenfesten, Stadtfesten, Roadshows, Konzerten, Auftritten und Shows örtlicher Vereine, zu kämpfen haben.

Lange Aufbauzeiten führen zu nicht vertretbaren Verkehrsbeeinträchtigungen

Künstler, Prominente und Festredner lässt man nur ungern im Regen stehen, doch aufwändige, aber notwendige Bühnendächer, die nicht nur vor Niederschlägen schützen, sondern den Auftritten auch einen feierlichen Rahmen bieten sollen, nehmen viel Zeit für den Auf- und Abbau in Anspruch. Ganze Heerscharen an Technikern sind oft viele Stunden damit beschäftigt Bühnenfläche und Überdachung zu bauen. Beim Abbau benötigen sie dann in etwa wieder die gleiche Zeit.

Die Lösung: Eine hochmoderne und genau für diese Anlässe konstruierte Trailerbühne. Während bei herkömmlichen Bühnensystemen aufwendig die Einzelteile, wie Traversen, Bühnenplatten und Planen, zusammengebaut werden müssen, geht bei dieser mobilen Bühne alles ganz schnell. Durch die kompakte und durchdachte Bauweise kann die mobile Bühne mit 48qm Grundfläche in weniger als einer Stunde und mit nur wenigen Handgriffen aufgebaut werden. Und diese Variante bietet noch mehr nützliche Möglichkeiten. Als besonders robust hat sich hier zum Beispiel die GfK-Dachfläche herausgestellt. Besonders flexibel wird die Bühne durch die Wahlmöglichkeiten der Grundfläche von 8x6m oder 8x4m, aber auch durch das flexible Anbringen des Bühnenaufgangs und der Treppe. Darüber hinaus kann Dekoration und Technik in einer angenehmen Arbeitshöhe befestigt und dann mit der Bühne auf volle Höhe ausgefahren werden. Auch die Höhe der Bühnenfläche ist variabel wählbar: Zwischen 80 und 120cm kann der Kunde beliebig wählen. Anders als bei vielen anderen Trailerbühnen wurde hier darauf geachtet, dass der Blick des Publikums auf die Bühne nach Möglichkeit nicht durch Lautsprecher, die im Bühnendach hängen, gestört wird. Stattdessen können extra PA-Ausleger angebracht werden, die es erlauben eine Tonanlage bis zu einer gewissen, angemessenen Größe links und rechts der Bühne zu befestigen.

Bereits bei den ersten Einsätzen in diesem Jahr hat sich die „schnelle Alternative“ als besonders robust und hart im Nehmen herausgestellt. Selbst bei extremer Belastung ist kaum Bewegung des Dachsystems erkennbar, da sich das System in sich selbst versteift.

Durch die extra leichte Bauweise des Bühnenanhängers ergibt sich für die Kunden sogar noch ein weiterer Vorteil: Nicht nur im Zugfahrzeug, auch im Bühnenanhänger kann, bei Bedarf, Licht- und Tontechnik transportiert werden, wodurch Transportkosten eingespart werden können. Auch der geringere Personalbedarf für den Auf- und Abbau sind ein wahrer Kostenvorteil.

Flexibler Einsatz durch geringeren Strombedarf. – Wie LED-Technologien die Lichttechnik revolutionieren!

Das zweite altbekannte Problem ist der hohe Strombedarf von Veranstaltungstechnik, insbesondere der herkömmlichen Beleuchtung. Auch hier hat sich das Team der Firma Erlebniswert, allen voran der Inhaber und technische Leiter Ulrich Bihlmayr, Gedanken gemacht und nach Lösungen für dieses Problem gesucht. Durch den Einsatz von LED-Scheinwerfern konnte der Stromverbrauch im Bereich der Lichttechnik auf weiten Strecken enorm gesenkt werden. „Zwar gibt es auch heut noch ab und an Probleme mit dem Strom, doch dank der LED-Technologie sind wir viel flexibler geworden, was das Lichtdesign angeht!“, berichtet Martin Bihlmayr, Bruder des Inhabers und zuständig für das Eventmanagement im Unternehmen. Neben LED Par-Strahlern für den Indoor- und Outdoor-Einsatz hat das Unternehmen in den letzten Monaten seinen Bestand an LED-Flutern, LED-Sticks und LED-Movingheads stark ausgebaut und kann damit beinahe bei jeder Anforderung des Kunden auch auf LED-basierte Produkte zurückgreifen.

Die Kombination aus schneller, flexibler und mobiler Bühnenlösung und der stromsparenden und vielfältig einsetzbaren LED-Technologie ergibt einen einzigartigen Mix, der nicht nur den Technikern der Firma Erlebniswert, sondern auch deren Kunden neue, bislang ungeahnte Möglichkeiten eröffnet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schnelle-alternative.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Bihlmayr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 647 Wörter, 4930 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Erlebniswert, Inh. Ulrich Bihlmayr


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Erlebniswert, Inh. Ulrich Bihlmayr lesen:

Erlebniswert, Inh. Ulrich Bihlmayr | 09.01.2012

Erfolgsfaktor: Emotion!

„Erinnern Sie sich noch an ein Event oder ein Fest aus dem vergangenen Jahr? – Woran können Sie sich noch erinnern? Woran könnte das Ihrer Meinung nach liegen?“, versucht Ulrich Bihlmayr, Inhaber der Firma ErlebnisWert, eines Dienstleistungsunte...