info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG |

Dekorputz: Großformatige Musterflächen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Hausfassade ist und bleibt die Visitenkarte eines jeden Gebäudes. Der gestalterische Spielraum durch Farben, Strukturen und Verarbeitungsformen ist heute fast unbegrenzt. In der Praxis sieht es oft so aus, dass der Bauherr aufgrund winziger Musterkarten eine Entscheidung treffen soll. Doch, erst einmal auf die Wandflächen gebracht, kann ein Fehlgriff fatal sein. Auf großer Fläche wirkt der ausgewählte Farbton dann möglicherweise zu grell und die Putzstruktur viel zu grob. Eine Korrektur ist dann, sofern überhaupt noch möglich, auf jeden Fall zeitaufwendig und teuer. Nicht selten sucht der unzufriedene Bauherr die Schuld bei den Architekten, Verarbeitern oder Händlern. Um hier eine klare Entscheidung treffen zu können, bedarf es eines effektiven Wegweisers.

Ein neuartiges Konzept zur Dekorputz-Präsentation der BASF Wall-Systems soll dabei helfen. Das Ausgangsformat ist DIN A4. Eine spezielle Klapptechnik ermöglicht es jedoch, die Putz-Musterflächen im DIN A2–Format zu präsentieren. Es ist sogar möglich, 2 Putzflächen zum Vergleich nebeneinander zu stellen. Neben dieser neuartigen Präsentationstechnik bietet die BASF Dekorputz-Broschüre auf rund 70 Seiten Produktinformationen, technische Daten, Hinweise auf bauphysikalische Anforderungen und Hilfestellungen bei der richtigen Farbtonwahl. Sie listet alle Dekorputz-Produkte auf, gibt Auskunft über Schichtstärken und Putzweisen und nennt jeweils Korn, Anwendungsbereich, Untergrund, Verbrauch und Baustoffklasse. In der Schnellübersicht ist zudem durch farbliche Schattierungen auf einen Blick ersichtlich, welcher Oberputz-Kategorie der gewählte Putz zuzuordnen ist: mineralisch, mineralisch/organisch oder organisch. Auf die Unterschiede und Wirkweisen der Oberputz-Arten wird hingewiesen. Damit erhält der Nutzer eine ausgezeichnete Entscheidungshilfe, welche Putze die Anforderungen seines Bauvorhabens am besten erfüllen.

Neben der Vielfalt der Dekorputzmaterialien und –strukturen spielt selbstverständlich die Farbe eine entscheidende Rolle bei der ästhetischen Wirkung eines Gebäudes. Die BASF Wall Systems hat deshalb ihren Color Sensation Farbtonblock in die neue Dekorputzbroschüre integriert und durch Symbole direkt kenntlich gemacht, welche Oberputz-Struktur in welchen Farbtönen verfügbar ist. Weiterführende Informationen rund um die Themenbereiche Putze, Farben, Innendämmung und Wärmedämmverbundsysteme findet man im „Kompendium der Wärmedämmung“ und in der „Dekorputzbroschüre“, die beide kostenfrei bei www.wall-systems.com zu bekommen sind.


BASF Wall Systems GmbH & Co. KG – Thölauer Straße 25, 95615 Marktredwitz
Tel. 09231 /802-0 - www.wall-systems.com
heiko.faltenbacher@basf.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jäger Management, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 227 Wörter, 1956 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BASF Wall Systems GmbH & Co. KG

Ihre Experten für Wärmedämmung und Sanierung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BASF Wall Systems GmbH & Co. KG lesen:

BASF Wall Systems GmbH & Co. KG | 28.11.2013

Innendämmung funktioniert doch nicht? Oder?

Vielfach hat der Bauherr keine Wahl. Besonders denkmalgeschützte Gebäude oder erhaltenswerte Fassaden aus Fachwerk, Sichtmauerwerk oder Naturstein dürfen oder sollen durch eine wärmedämmende Maßnahme an der Hausfassade nicht ihr „Gesicht verli...
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG | 20.11.2013

Wärmedämmung ist nicht schön? Oder?

Der Bauherr alleine entscheidet, ob er ein rein mineralisches System haben will oder auf organisch superleichte Hochleistungsdämmstoffe mit geringen Schichtdicken zurückgreifen will. In der Gestaltung ist alles möglich, wie man am Beispiel des „t...
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG | 14.11.2013

Der „Kreativste“

Als Klebe- und Armiermörtel sowie Oberputz in einem Produkt steht der „Heck K+A plus“ seit vielen Jahren unverwechselbar für Vielseitigkeit, hohe Ergiebigkeit, Flexibilität und leichte Verarbeitbarkeit. Dieses Produkt wurde jetzt entscheidend we...