info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WEB.DE GmbH |

WEB.DE bietet deutschen Datenschutz und Einsteiger-Tarife für Online-Speicher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sicherheitsbedenken gegenüber amerikanischen Cloud-Anbietern nehmen zu


Skydrive von Microsoft, iCloud von Apple, Google Drive oder Neueinsteiger Dropbox - viele so genannte Cloud-Angebote, die für das Speichern von Daten im Internet werben, stammen aus den USA. Dabei haben mehr als 68 Prozent aller deutschen Internet-Nutzer...

Karlsruhe, 26.06.2012 - Skydrive von Microsoft, iCloud von Apple, Google Drive oder Neueinsteiger Dropbox - viele so genannte Cloud-Angebote, die für das Speichern von Daten im Internet werben, stammen aus den USA. Dabei haben mehr als 68 Prozent aller deutschen Internet-Nutzer Bedenken, private Daten bei amerikanischen Unternehmen zu speichern. Das belegt eine aktuelle Studie der Convios Consulting GmbH, die in diesen Tagen vorgestellt wurde. Der Mail- und Cloud-Anbieter WEB.DE bietet Alternativen, die dem strengen, deutschen Datenschutz unterliegen. Ab sofort auch mit neuen Einsteiger-Tarifen.

Insbesondere Kunden des WEB.DE Clubs profitieren von den neuen Tarifstrukturen. Allein bei der kostenlosen Basisausstattung mit zehn Gigabyte Speichervolumen hat der WEB.DE Club im Wettbewerbsvergleich die Nase vorn. Für weitere 99 Cent pro Monat wird der Speicher auf 50 Gigabyte angehoben, 100 Gigabyte Cloud-Speicher kosten monatlich nur 4,99 Euro. Nutzer des WEB.DE Online-Speichers finden den Zugang bequem über das eigene Mail-Postfach. Mail-Anhänge können mit nur einem Klick in den eigenen Online-Speicher übertragen werden und sind dann von jedem Internet-Zugang weltweit aber auch über mobile Applikationen kinderleicht abzurufen. Nutzer des WEB.DE Free-Mail-Dienstes können für 1,99 Euro 20 Gigabyte Online-Speicher aufladen.

Bei den Themen „Datenschutz und Sicherheit" kann WEB.DE zweifach punkten. Zum einen stehen die WEB.DE Server auf deutschem Boden und unterliegen somit dem strengen, deutschen Datenschutzrecht. Andererseits erfolgt die Datenübermittlung stets verschlüsselt. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern können WEB.DE Nutzer freigegebene Ordner, auf die eingeladene Freunde zugreifen können, mit einem sicheren Kennwort schützen. Wer seine Daten WEB.DE anvertraut, kann zudem sicher sein, dass keinerlei Nutzungsrechte übertragen werden und die Anwendung einfach und intuitiv zu bedienen ist.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 1956 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WEB.DE GmbH lesen:

WEB.DE GmbH | 26.06.2014

Aktuelle Studie: Angst vor Passwort-Diebstahl nimmt zu

Karlsruhe, 26.06.2014 - Fast 60 Prozent der Deutschen fürchten um ihre Passwörter - Erste Erfolge im sicheren Umgang mit Passwörtern, aber Mehrheit der Internet-Nutzer schützt sich unzureichend - Mit heutigem "Tag der Passwort-Sicherheit" fordert...
WEB.DE GmbH | 10.03.2014

GMX und WEB.DE integrieren De-Mail kostenlos in ihre Mail-Dienste

Karlsruhe, 10.03.2014 - GMX und WEB.DE, die beiden führenden deutschen E-Mail-Anbieter, geben zum Start der CeBIT ein deutlich verbessertes Tarif-Angebot für De-Mail bekannt. Mit der integrierten De-Mail Flatrate können Kunden von WEB.DE und GMX d...
WEB.DE GmbH | 23.08.2012

Bereits über 1 Million Vorbestellungen für De-Mail bei GMX und WEB.DE

Karlsruhe, 23.08.2012 - Die beiden größten deutschen E-Mail Anbieter GMX und WEB.DE öffnen zum Start der IFA die Tore für De-Mail: Ab dem 31. August 2012 können sich alle Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland ihre persönliche De-Mail Adres...