info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
imds professional GmbH & Co. KG |

Lernen leicht gemacht: Trainings im virtuellen Klassenraum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Internationale MaterialDatenSystem (IMDS) ist ein von Hewlett Packard entwickeltes elektronisches System, das die in Fahrzeugen verwendeten Materialien in einer Datenbank archiviert und verwaltet. Das Full Service Unternehmen imds professional bietet zu IMDS seit vielen Jahren ein breites Spektrum an Seminaren an, die IMDS-Anwendern die erforderlichen Kenntnisse vermitteln.
Seit diesem Jahr bietet imds professional zusätzlich auch Webinare an, die ein effektives Training bequem vom eigenen Arbeitsplatz aus ermöglichen. Die virtuellen Trainings wenden sich an alle, die sich in kurzer Zeit ein fachspezifisches IMDS-Thema aneignen möchten. Ein solches virtuelles Training bietet zahlreiche Vorteile, denn es ist an jedem Ort, zu jeder Zeit und in der gewünschten Sprache durchführbar. Der Teilnehmer muss dazu seinen Arbeitsplatz nicht verlassen und spart so Zeit und Kosten für die Anreise.
Im Mai 2012 starteten die ersten Webinare als Pilotprojekt. Die Teilnehmer waren live mit dem Trainer im virtuellen Klassenraum verbunden und konnten aktiv am Lerngeschehen teilnehmen und Fragen stellen. Aufgrund der Nachfrage bietet imds professional in Kürze zusätzliche Webinar-Termine an:

09.07.2012: Webinar IMDS - Administration (Nr. 6190)

In dem Webinar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Administrationsfunktionen und wissen, wie das Firmenprofil geändert wird. Sie kennen die verschiedenen Rechte und Funktionen der Anwenderrollen und Ansprechpartner im IMDS und können diese anlegen, ändern und verwalten. Zusätzlich lernen sie das Konzept der Organisationseinheiten, um die Firmenstruktur darzustellen. In dem Webinar wird auch das neue IMDS-Release 7.2 erläutert.

10.07.2012: IMDS - Analysefunktion (Nr. 6191)

Das Webinar zeigt die Funktionen des IMDS-Systems, um Materialdatenblätter hinsichtlich der Werkstoffe, der Reinstoffe und der Klassifizierungen zu analysieren. Die Teilnehmer lernen die detaillierte MDB-Analyse und sind in der Lage, Verwendungsnachweise zu erstellen und zu interpretieren.

So läuft das Webinar ab: Nach der Anmeldung erhält der Teilnehmer die Zugangsdaten für den Virtuellen Klassenraum und ausführliche Informationen zum Ablauf.
Kurz vor Beginn des Webinars loggen sich die Teilnehmer über die Internetseite ein und betreten den Virtuellen Klassenraum. Während des Trainings sind die Teilnehmer aktiv beteiligt und können über Mikrofon und per Chat mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern kommunizieren und Fragen stellen. Nach dem Training wird das persönliche Trainings-Zertifikat per Post zugesendet.

Auf der imds professional Internetseite können Interessierte jederzeit unverbindlich mit einer Funktionsprüfung testen, ob das Webinar auf dem eigenen PC einwandfrei läuft.

imds professional bietet die Webinare sowohl als öffentliche als auch exklusive Trainings an. Bei Exklusiven Seminaren nennt der Kunde einfach seinen Wunschtermin und imds professional kümmert sich um die technische Organisation und Durchführung des virtuellen Klassenraums.

Genaue Informationen zu den Webinaren auf www.imds-professional.com. Es werden laufend weitere Themen angeboten. Für die Webinare wird Grundlagenwissen vorausgesetzt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3245 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: imds professional GmbH & Co. KG

imds professional ist ein Full-Service-Unternehmen im Bereich des Internationalen Materialdatensystems (IMDS) sowie für die Datenmanagementlösung Compliance Data Exchange (CDX). imds professional bietet weltweit umfangreiche Service- und Beratungsleistungen zu IMDS, CDX, REACH, Konfliktmineralien und GADSL sowie ein breites Spektrum an Seminaren zu diesen Themen an. Die Seminare werden als öffentliche Trainings sowie Inhouse-Schulungen angeboten. Das Unternehmen ist von Hewlett Packard (HPE) autorisierter Anbieter von IMDS- und CDX-Schulungen. Der Kundenstamm sind hauptsächlich internationale Automobilhersteller und deren Zulieferer.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von imds professional GmbH & Co. KG lesen:

imds professional GmbH & Co. KG | 29.09.2016

Das IMDS Release 11.0 wird im November 2016 veröffentlicht

Weilrod, 28.09.2016 – Das Internationale Materialdatensystem (IMDS) ist ein von Hewlett Packard Enterprise (HPE) entwickeltes elektronisches System, das die in Fahrzeugen verwendeten Materialien in einer Datenbank archiviert und verwaltet. Die Ma...
imds professional GmbH & Co. KG | 05.08.2016

Umwelt im Fokus: Tagung „Material Compliance und Ressourcenstrategie“

Weilrod, 05.08.2016 - Umweltschutz, Menschenrechte, fairer Handel und die Endlichkeit der Ressourcen gehen jeden etwas an. Denn mit jedem Elektronikgerät, jedem Auto, jedem Kleidungsstück, das gekauft wird, entscheiden die Verbraucher mit, wie es...
imds professional GmbH & Co. KG | 25.05.2016

HPE-Partner imds professional war auf dem CLEPA Materials Regulations Event vertreten

Als Partner von Hewlett Packard Enterprise (HPE) war das Full-Service-Unternehmen imds professional mit einem Informationsstand auf der Veranstaltung „CLEPA* Materials Regulations Event“ im Kurhaus Bad Homburg vertreten. Die Experten rund um da...