info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNIT4 Business Software GmbH |

UNIT4 gewinnt weiteren Kunden mit KIRP Serie 8

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Stadt Vreden startet Pilotprojekt für Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Steuern und Abgaben

München, 28. Juni 2012. Mit der Nordrhein-Westfälischen Stadt Vreden hat die UNIT4 Business Software GmbH einen weiteren Kunden für ihre Behördenlösung KIRP Serie 8 gewonnen. Neben der Finanz- und Anlagenbuchhaltung stellt Vreden den Bereich Steuern & Abgaben auf das vollständig in KIRP Serie 8 integrierte Modul „ATF“ um. Damit optimiert die Stadt auch das Berichtswesen sowie die Kosten- und Leistungsrechnung. Im Anschluss ist die Einführung des integrierten Workflow-Systems von KIRP Serie 8 geplant.

Die 23.000 Einwohner große Stadt Vreden im Münsterland führt als erstes Mitglied der KAAW (Kommunale ADV-Anwendergemeinschaft West) die Migration auf KIRP Serie 8 durch. Der KAAW ist ein Zweckverband von Städten und Gemeinden aus dem nord-westlichen Münsterland. Der Verband bietet seinen Mitgliedern auf Basis einer interkommunalen Zusammenarbeit zahlreiche IT-Dienstleistungen an.

In diesem Zusammenhang hatte die KAAW auch Alternativen zu der aktuell eingesetzten Lösung im Bereich Finanzwesen evaluiert. Hier hinterließ UNIT4 mit der KIRP Serie 8 einen sehr positiven Eindruck.
Die integrierte ERP-Lösung unterstützt Städte und Gemeinden, kommunale Eigenbetriebe und kommunale Rechenzentren dabei, Kosten zu senken und Abläufe zu beschleunigen. Ausschlaggebend für diesen Gesamteindruck war die innovative und flexible IT-Architektur: KIRP Serie 8 basiert auf der Vita™-Architektur und lässt sich damit auch nach der Implementierung schnell und flexibel an sich ändernde Anforderungen anpassen.

„Unser Ziel ist es stets, Lösungen für unsere Mitglieder zu identifizieren, mit denen sie auch langfristig flexibel und wirtschaftlich agieren können“, kommentiert Markus Kruse, Geschäftsführer IT-Management der KAAW. “UNIT4 kann für uns hier eine Alternative werden, weil die IT-Architektur des Herstellers die von uns geforderte nötige Agilität zu gewährleisten scheint.”

Der Kämmerer der Stadt Vreden, Hermann Schwering, ergänzt: “Für uns war es wichtig, dass die neue Lösung mit unseren Planungen und Entwicklungen Schritt halten und ohne großen Aufwand mit wachsen kann. Wir bereiten schließlich bereits die nächste Phase vor, in der wir das integrierte Workflow-System von KIRP Serie 8 implementieren möchten.“

Michael Mors, Geschäftsführer der UNIT 4 Business Software GmbH: „Basierend auf einem erfolgreichen Pilotprojekt der Stadt Vreden erhoffen wir uns, dass sich weitere Städte und Gemeinden ebenfalls für die moderne KIRP8 Technologie entscheiden werden.“

Über UNIT4 Business Software GmbH
Die UNIT4 Business Software GmbH mit Sitz in München ist eine 100-prozentige Tochter des niederländischen Konzerns UNIT4. Spezialisiert auf Softwarelösungen für ERP und Finanzen unterstützt UNIT4 Business Software Organisationen aus privater und öffentlicher Hand dabei, ihre Geschäftsanforderungen effizient, schnell und kostensparend zu bewältigen. Entwickelt für Branchen, die dem stetigen Wandel unterliegen, umfasst das Produktportfolio die ERP-Lösungen mit dem Kernprodukt Agresso Business World, die Finanzsoftware-Familie Coda Financials, die Produkte ProFiskal und KIRP sowie Business Intelligence-Lösungen für Controlling und Konsolidierung.

In Deutschland unterstützt die UNIT4 Business Software GmbH mit zirka 200 Mitarbeitern in 6 Standorten Unternehmen verschiedenster Branchen – die Kunden profitieren von über 30 Jahren Erfahrung des Anbieters. Die Muttergesellschaft UNIT4 hat mehr als 4400 Mitarbeiter in 24 Ländern und ist an der Euronext Amsterdam notiert (EURONEXT - U4AGR) sowie in den Amsterdam Midcap Index (AMX) integriert. Der Konzernumsatz belief sich 2011 auf etwa 455 Millionen Euro.

Mehr Informationen über UNIT4 Business Software unter: www.unit4.com oder www.unit4software.de


Ihr Pressekontakt:
LEWIS PR – Global Communications
Alexander Fuchs
Baierbrunner Str. 15
81379 München
Telefon: (089) 173019-21
U4Germany@lewispr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Mahl (Tel.: (089) 323 630-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 3987 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNIT4 Business Software GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNIT4 Business Software GmbH lesen:

Unit4 Business Software GmbH | 16.11.2016

University of Modern Sciences in Dubai entscheidet sich für Unit4 Student Management

München, 16.11.2016 - Die University of Modern Sciences (UMS), Dubai, hat sich für die Einführung des Unit4 Student Managements von Unit4, einem schnell wachsenden Anbieter von Unternehmensanwendungen für Dienstleistungsunternehmen, entschieden, ...
Unit4 Business Software GmbH | 10.11.2016

Unit4 Taste the Future Zukunftsforum

München, 10.11.2016 - Unit4, ein schnell wachsender Anbieter von Unternehmensanwendungen für Service-Organisationen, Behörden und Hochschulen, hat das erste „Taste the Future“ Zukunftsforum in München abgehalten. Im Rahmen der zweitägigen Ve...
Unit4 Business Software GmbH | 04.11.2016

Unit4 bietet umfassende Funktionalitäten für die Studierendenverwaltung großer Hochschulen

München, 04.11.2016 - Unit4, ein schnell wachsender Anbieter von Unternehmensanwendungen für Dienstleistungsunternehmen und Hochschulen, bietet mit dem Unit4 Student Management als erster Softwareanbieter umfassende Funktionalitäten für die Studi...