info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Firma Philipp |

Kosten bei der Dachsanierung, das müssen Sie beachten?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Investitionen am Dach zu vermeiden kann mit hohen Folgekosten verbunden sein – Tipps von den Dachprofis der Dachdeckerei Philipp


Jeder der ein Eigenheim sein eigen nennen darf, weiß das die Kosten einer Dachsanierung schnell sehr hohe Ausmaße annehmen können. Reparaturen aufzuschieben ist keine Lösung auch wenn diese meist zu einem falschen Zeitpunkt kommen.

Eine Dachkonstruktion die der eindringenden Feuchtigkeit unterliegt kann stark geschädigt werden was noch höhere Ausgaben zufolge hat. Hier kommt noch hinzu, dass eine angegriffene Bausubstanz den Wert Ihres Hauses stark mindert. Hohe Energiekosten welche durch eine schlechte Dämmung des Daches entstehen, sind oft Gründe für eine Dachsanierung, und belasten nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt. Im Hausbau wird erst seit 1990 mehr auf ökologische und energetische Aspekte geachtet. Dadurch haben die meisten älteren Häuser erhebliche energetische Mängel, welche durch eine Dachsanierung behoben werden können.

Vielseitig sind heutzutage die Anforderungen die an ein Dach gestellt werden. Nicht nur Wärme-, Hitze- sowie Schallschutz und eine Verbesserung des Wohnklimas zählen zu diesen Aufgaben. Es sollte auch erwogen werden natürliche Rohstoffe einzusetzen, welches zusätzlich die Umwelt schont.

Um Dachsanierungen von bis zu 50.000 Euro zu vermeiden, muss das Dach regelmäßig beobachtet und gewartet werden. Denn nur so kann man Schäden rechtzeitig feststellen und beheben. Je länger man wartet, umso teurer werden die Instandsetzungsmaßnahmen. Bevor Sie sich selbst in die Instandsetzungsmaßnahmen stürzen, sollte ein unabhängiges Gutachten in Betracht gezogen werden.

Dächer zu warten ist eine schwierige Sache und weist leicht versteckte Tücken und Gefahren auf. Um sicher zu gehen dass bei der Dachsanierung alles gut geht und Sie noch lange Freude an Ihrem Dach haben empfiehlt die Dachdeckermeister Michael Philipp, dass sie sich an einen Experten wie die Dachdeckerei Philipp wenden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Philipp (Tel.: 035205 / 120050), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 1884 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Firma Philipp


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Firma Philipp lesen:

Firma Philipp | 10.05.2012

Gefahren bei der Dachsanierung

Wenn Arbeiten am Haus anfallen denken sich viele Menschen, warum soll ich einen Handwerker beschäftigen wenn ich es doch selber kann. Bei Renovierungsarbeiten oder Schönheitsreparaturen ist dies auch unbedenklich. Aber nicht alles was man sich...
Firma Philipp | 19.04.2012

Lohnen sich Photovoltaikanlagen?

Ja sagt die Dachdeckerei Philipp, denn Diese sind die risikoärmsten Investitionen. Photovoltaikanlagen sind die risikoärmsten Investitionen. Über 20 Jahre sichere Einnahmen dafür, dass die Sonne geerntet wird. Renditesicher! Des weiteren träg...
Firma Philipp | 06.02.2012

Der Winter ist da, und das Haus bleibt kalt

Jetzt ist die Eiseskälte auch in Deutschland angekommen - mit Erschrecken stellen Sie fest, dass die Heizung den hohen Minusgraden nicht mehr gewachsen ist. „Was nun“ und „woran kann das liegen“ werden Sie sich fragen. Das Auskühlen des Hauses...