info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
apprupt GmbH |

apprupt bringt Gelbe Seiten zur EM auf deutsche Smartphones

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Branding-Formate verstärken Markenbekanntheit im mobilen Web


Hamburg, 11. Juli 2012 – apprupt hat die Marke Gelbe Seiten zur Fußball-EM mit neuartigen Werbeformen für das mobile Web aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt. Die Kampagne, die gemeinsam mit der Mediaagentur OMD umgesetzt wurde, beinhaltete ein Branded Sponsoring von iPhone Kalendereinträgen zu allen Fußball-Europameisterschafts-Spielen. Zusätzlich wurden mehr als 62.000 Kalendererinnerungen an die Abonnenten des EM-Kalenders von Gelbe Seiten versendet. Damit konnte Gelbe Seiten die Awareness im mobilen Internet steigern.

Mobile Werbung wirkt, insbesondere, wenn Werbebotschaften mit den Smartphone-Gerätefunktionalitäten korrespondieren und sich deren Anwendungen zu Nutze machen. Die nachhaltige Implementierung von Werbebotschaften auf Smartphones mobiler Nutzer stellt somit eine neue Möglichkeit der Markenkommunikation dar. Gelbe Seiten hat dazu in apprupts Vermarktungsnetzwerk ein Branded Sponsoring von iPhone- und iPad-Kalendereinträgen zu allen Spielen der EM-Vorrunden- und Hauptrunde gebucht. Nutzer konnten sich ein Kalenderabonnement mit wertvollen Informationen zu allen EM-Spielen auf ihre mobilen Geräte herunterladen. Jeder Kalendereintrag wurde zudem mit einer Erinnerungsfunktion versehen, durch die alle interessierten Nutzer eine Stunde vor Beginn per Erinnerung auf die jeweiligen EM-Spiele hingewiesen wurden. Insgesamt wurden mehr als 62.000 Sponsored Kalendererinnerungen versendet. Zudem bestand für die Nutzer die Möglichkeit das Kalenderabonnement über einen Tell-A-Friend-Link per Email an Freunde und Bekannte weiterzuleiten. Gelbe Seiten griff für die Bewerbung der gebrandeten Kalenderabonnements auf mobile MMA-Werbebanner sowie die Bild-Text-Kombination von apprupt zurück.

Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing GmbH, zeigt sich erfreut über die Ergebnisse der Branding-Kampagne: „apprupt hat unsere Marke im mobilen Internet auf spielerische und informative Weise präsentiert und über den Einsatz mobiler Mehrwertformate erfolgreich positioniert. Durch das Sponsern der Kalenderabonnements haben wir auch nach Auslieferung der Bannerkampagne eine nachhaltige Awareness auf den Smartphones vieler fußballbegeisterter mobiler Nutzer erreicht.“

Neben dem Kalender-Branding erweitert apprupt seine mobile Formatpalette nun auch um weitere innovative Branding-Formate, die im Gegensatz zu statischen mobilen Werbeformaten spezifische Funktionen und Eigenarten mobiler Endgeräte aufgreifen. Dazu zählen u.a. 360° Ads, Interactive Ads, Display Video Ads, Social Ads sowie Rotating Ads. Alle Formate definieren sich insbesondere über eine emotionalisierende und funktionsgetriebene Ausprägung. apprupt bietet mobilen Werbekunden neben den bisherigen Performance-Produkten damit nun auch umfassende, maßgeschneiderte Werbelösungen zur Erreichung von Branding-Zielen im mobilen Web.

Das Kernprinzip der neuen Branding-Formatpalette von apprupt und die Wirkung auf den Nutzer erläutert Jascha Samadi, Geschäftsführer & Gründer der apprupt GmbH: „Mobile ist heutzutage bereits das digitale Kernmedium und unterscheidet sich vor allem in der Nutzung fundamental von anderen Mediengattungen. Damit auch der hiesige Werbemarkt entsprechend nachziehen kann, müssen wir das Medium Mobile neu denken und den Bedürfnissen werbetreibender Kunden mit neuen Formaten und Lösungen begegnen, die sich die Funktionalitäten der Devices zu Nutze machen. Wir stellen mit neuen Werbeformaten sowohl die Funktionalität mobiler Endgeräte als auch die Markenemotionalität in den Vordergrund und liefern Werbetreibenden neben den bestehenden Performance-Lösungen nun auch markenorientierte Branding-Formate zur Erreichung ihrer Mobile-Ziele.“

Weitere Informationen werden auf http://www.apprupt.com zur Verfügung gestellt.


Über apprupt
apprupt ist der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region. Advertisern stellt apprupt mehrwertgetriebene und emotionalisierende Branding-Werbeformate für die aufmerksamkeitsstarke Bewerbung mobiler Produkt- und Markenbotschaften zur Verfügung. Daneben ermöglicht apprupt die effektive Aussteuerung von Kampagnen mit Performance-Zielen, wie z.B. die Generierung von App-Downloads. Publisher können ihre mobilen Umfelder mithilfe des disziplin-übergreifenden Ansatzes von apprupt sowohl über die Performance- als auch die TKP-Vermarktung optimal monetarisieren.

apprupt wurde 2008 gegründet und verfügt über ein bundesweit agierendes Vertriebsteam. Von den Standorten Hamburg und Düsseldorf bringen mehr als 40 Mitarbeiter innovative, mobile Werbung auf die mobilen Geräte von mehr als 11,6 Mio. deutschen Nutzern.


Über Gelbe Seiten, GelbeSeiten.de und Gelbe Seiten mobil
Gelbe Seiten ist Pionier der deutschen Branchenverzeichnisse und wird gemeinschaftlich von den insgesamt 16 Gelbe Seiten Verlagen und der DeTeMedien GmbH in ganz Deutschland herausgegeben und verlegt. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb. Schnelle und komfortable Suchmöglichkeiten bietet Gelbe Seiten nicht nur im Internet unter http://www.gelbeseiten.de. Wer unterwegs ist, kann die Informationen des Branchenbuchs mit nahezu jedem internetfähigen Handy über m.gelbeseiten.de oder auch per App für die Betriebssysteme iOS (iPhone und iPad), BlackBerry, Windows Phone, Android oder Bada abrufen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Hamacher (Tel.: 040 3252787-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 666 Wörter, 5539 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: apprupt GmbH

apprupt ist das erste Premium Performance Netzwerk für mobile Werbung. Wir bieten werbetreibenden Unternehmen reichweitenstarke und effektive Lösungen für erfolgreiches Werben im mobilen Internet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von apprupt GmbH lesen:

apprupt GmbH | 09.08.2012

Mobile-to-Offline aus der Hosentasche - apprupt bietet Advertisern revolutionäre Werbeform für Apple Passbook

Hamburg, 9. August 2012 – apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region, launcht zum Start von Apples nativer App Passbook als erster Anbieter im Markt eine neue Werbeform, die es werbetreibenden Unternehmen ermöglicht, individuel...
apprupt GmbH | 02.08.2012

apprupt übernimmt exklusive Zweitvermarktung der mobilen Titel von IDG Business Media GmbH

Hamburg, 02. August 2012 – apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region, hat sich das exklusive Zweitvermarktungsmandat für die mobilen Titel der IDG Business Media GmbH gesichert. Dieses beinhaltet die ganzheitliche Vermarktung ...
apprupt GmbH | 26.07.2012

apprupt zieht positive Halbjahres-Bilanz

Hamburg, 26. Juli 2012 – apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region, blickt mit einem deutlichen Wachstum in allen Unternehmensbereichen zufrieden auf die erste Jahreshälfte 2012 zurück. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr verz...