info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

YellowFox zertifiziert Einbaupartner in Deutschland mit eigenem Seminar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg, 26.07.2012. Die Qualität des Einbaus der Ortungsboxen in den Truck- oder Lieferwagen-Fuhrpark der YellowFox-Kunden ist von größter Bedeutung. Beispielsweise muss der permanente Datenaustausch zwischen Satellit, Fahrzeug, YellowFox-Rechenzentrum und Dispo-Zentrale dauerhaft gewährleistet sein.

Der digitale Tachograph, der über die Luft, Lenk- und Pausenzeiten überträgt und archiviert, die Kühldaten-Überwachung, Spritverbrauch, Routenoptimierung etc. sind nur einige der möglichen Live-Reports, die YellowFox aus dem Truck heraus auslesen und dem Disponent zur Verfügung stellt. Ein qualifizierter Einbau ist da natürlich eine notwendige Grundlage.

Thomas Gräbner, Vertriebsleiter YellowFox: 'Mit dieser Qualitätsoffensive und einem umfangreichen, von ,Basic bis Profi' 3-stufigen Schulungsprogramm wollen wir Standards im hart umkämpften Markt setzen.'

Die ersten Partner erfuhren im 2-tägigen Praxis-Seminar Ende Juni alles über die Möglichkeiten beim Einbau und Anwendung der YellowFox-Produkte aus den Bereichen CAN/ FMS und Digitacho. Neben der fachgerechten Montage in der komplexen Bordelektronik eines Lkw standen Analyse und Fehlersuche im Fokus der Qualifikation.

Höhepunkt war die Komplettmontage aller YellowFox-Komponenten in einem neuen Mercedes Benz Actros Lkw am zweiten Veranstaltungstag. Im Team und unter fachkundiger Anleitung von YellowFox konnten viele Neuheiten vermittelt und Fragen beantwortet werden.

'Allen teilnehmenden Einbaupartnern aus Deutschland, denen neben diesem Spezialwissen auch die Fehlerbehebung im Fahrzeug vermittelt wurde, konnte die Urkunde ,Zertifizierter YellowFox-Montagepartner' für den Bereich CAN/FMS und Digitacho überreicht werden.', fährt Thomas Gräbner fort.

YellowFox plant für das Produktportfolio 2012 ein neues Service- und Garantiemodell für Vertriebspartner und Endkunden. Schulungen und Qualifikationen werden hierbei ein wesentlicher Bestandteil sein. Auf dem eigenen Messestand H25/E66 zur IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wird dies erstmalig vorgestellt werden.

Derzeit unterhält YellowFox knapp 25.000 aktive Einheiten im europäischen Straßenverkehr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49(0)4102.20 54-540), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 227 Wörter, 1868 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 21.02.2017

Forschungsprojekt: Autonom disponierendes Transportmanagementsystem

Hamburg, 21.02.2017. Die initions AG hat jetzt unter dem Namen ROAD ein Forschungsprojekt initiiert, in dessen Rahmen das Transportmanagementsystem Opheo zu einem autonomen selbstdisponierenden System weiterentwickelt werden soll. Ziel ist, dass die...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Neue Module erweitern das Telematik-Angebot der EGO FTS GmbH

Beelen, 20.02.2017 (msc). Das Unternehmen EGO FTS GmbH aus Beelen im Münsterland bietet in diesem Jahr gleich eine ganze Palette an neuen Telematik-Modulen für Fuhrparks. Fahrerdaten-, Tätigkeitsberichte-, Tacho- und Fahrerkarten-Modul wurden n...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Anwendertest: Qualität statt Quantität bei den Fuhrparkdaten

Löningen, 20.02.2017 (msc). Wer über einen großen Fuhrpark verfügt, bei dem sammeln sich auch viele Daten. Die verschiedensten Interessen müssen berücksichtigt werden. Nicht nur der Kunde soll die bestmögliche Qualität erhalten, pünktlich u...