info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

Sicher in die Zukunft – IGEL Clever Clients schützen vor Viren und Industriespionage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IGEL unterstützt den nationalen Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen


Bremen, 14. September 2005 – Das BSI warnt vor wachsenden Bedrohungen der IT-Infrastrukturen in Deutschland. Gleichzeitig gibt das Bundesinnenministerium Richtlinien zum Schutz der Informationsinfrastrukturen vor Spionage und Hackerangriffen bekannt. Server Based Computing mit Thin Clients bietet sich als sichere Alternative zu herkömmlichen PC-Architekturen an.

Der nationale Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen (NPSI) des Bundesinnenministeriums gibt die Leitlinien für eine sichere Informationstechnologie der Zukunft bekannt. Innenminister Schily beruft sich in dem Plan auf die Ergebnisse der jüngsten BSI-Studie (Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnologie), wonach die Gefährdung von IT-Infrastrukturen in Unternehmen und Behörden stark zugenommen hat.

Im Fokus stehen die Bedrohungen durch Hackerangriffe, Industriespionage und das Lahmlegen ganzer Firmennetzwerke. Die volkswirtschaftlichen Schäden durch solche Bedrohungen sind immens und verlangen daher eine Sensibilisierung aller Beteiligten. Gefragt sind zunehmend die Kompetenzen deutscher IT-Hersteller, ihre Arbeit für Datensicherheit soll gestärkt werden.

Server Based Computing mit Thin Clients gilt als eine der sichersten Technologien, um sich vor Hackernagriffen und Spionage zu schützen. Die laufwerkslosen IGEL Clever Clients verhindern dabei durch ihre Technologie den unerlaubten Zugriff auf vertrauliche Daten sowie die Einnistung von Viren auf den lokalen Desktops der User.

Dazu Heiko Gloge, Managing Director bei IGEL Technology: „Wir unterstützen die Pläne des Bundesinnenministeriums. Im Zentrum unserer Überlegung stand immer schon, eine Technologie zu entwickeln, die ein in sich geschlossenes System darstellt und daher gegen Angriffe von innen wie von außen gesichert ist. Die IGEL Clever Clienting® Technologie gilt als äußerst zuverlässig gegen Spionage oder Vireneinschleusung. Durch die laufwerkslose Konstruktion und das Read Only Betriebssystem unserer Thin Clients sind Angriffe von innen so gut wie unmöglich. Eine strenge Zugriffskontrolle für jeden Arbeitsplatz kann mit unseren serienmäßig integrierten Smartcard Readern leicht realisiert werden.“

Weitere Informationen zum Nationalen Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen (NPSI) erhalten Sie unter www.bmi.bund.de

Über IGEL Technology

IGEL Technology GmbH entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Windows basierenden Terminals und Thin Clients. IGEL besetzt eine technologische Spitzenposition und gehört zu den führenden Herstellern weltweit (Rang sechs der erfolgreichsten Thin Client Hersteller gemäß IDC). Der Erfolg von IGEL basiert auf vier Kernkompetenzen: Thin Clients – Die breite plattformübergreifende Produktpalette sowie der enorme Funktionsumfang der innovativen Firmware integriert sich problemlos in vorhandene IT-Strukturen und ermöglicht die nachhaltige Optimierung der Produktivität und Effizienz der unternehmensweiten IT-Infrastruktur. Development – Aufgrund der herausragenden Expertise aus den Bereichen Terminals und Thin Clients zählt neben der exzellenten Hardware die individuelle Anpassung an Kundenbedürfnisse zu den besonderen Kundenvorteilen. Services – Das ausgefeilte Supportnetzwerk garantiert die schnelle Bearbeitung der Kundenanforderungen und sichert Business Continuity. Solutions – IGEL Clever Clients haben sich weltweit in vielen Branchen mit speziellen Lösungen bewährt. IGEL ist Gründungsmitglied des European Thin Client Forums (ETCF) und Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.

Ansprechpartner für die Redaktion:

IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 1769 - 370
Fax: 0421 / 1769 - 302
lampe@igel.com
http://www.igel.com

onpact AG
Kai Rühling
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: (+49) 89/ 759 003 – 144
Fax: (+49) 89/ 759 003 – 10
Mail: ruehling@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3606 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...