info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
edudip GmbH |

edudip, die Plattform für live Online-Seminare glänzt mit neuem Youtube-Button im virtuellen Seminarraum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Youtube Videofunktion der Plattform edudip.com


Aachen, 27. Juli 2012: endlich kann man im virtuellen Seminarraum Videos abspielen, und zwar mithilfe von YouTube. So kann hochwertiges Filmmaterial zur besonderen Hervorhebung bestimmter Kernaussagen des Webinars genutzt werden. Ob als nicht gelistetes Video oder aus dem öffentlich zugänglichen YouTube-Archiv – die Einbindung geht schnell und einfach.

Seit neuestem bietet edudip, die Plattform für live Online-Seminare, die Möglichkeit Youtube-Videos in Webinare einzubinden. Dabei können bei YouTube öffentlich gelistete oder nicht gelistete Videos gleichermaßen benutzt werden. Was man für die Einbettung lediglich braucht, ist der Link eines Videos auf YouTube. Ein „nicht gelistetes Video“ ist nur für die Personen zugänglich, die den Link zu diesem Video besitzen. So kann man geschützte Videos in seinem Webinar zeigen, ohne den Videolink hierzu veröffentlichen zu müssen. Diese Einstellung ist optimal zur Präsentation für wertvolles Videomaterial, das als zusätzliches Lehrmaterial dient. So wird die Verbreitung von Fachwissen schnell und einfach.

Der Moderator behält bei der neuen Videofunktion die Kontrolle. Anhand des Ladebalkens sieht der Online-Trainer, ob ein Video für die Teilnehmer vollständig geladen ist, damit er das Video ohne Ladeverzögerungen für alle starten kann. Außerdem kann er das Video bspw. beliebig oft vor- oder zurückspulen, vergrößern oder pausieren, während die Teilnehmer ausschließlich das Videobild ohne Einstellmöglichenkeiten sehen. Nur die Option, das Video mit dem des Trainers zu synchronisieren, steht auch den Teilnehmern zur Verfügung. Verzögerungen, die je nach Internetverbindung und Prozessorleistung bei den Teilnehmern auftreten können, werden einzeln oder zentral vom Trainer per Knopfdruck synchronisiert, sodass alle Teilnehmer wieder genau an der gleichen Stelle sind.

Ein weiteres neues Feature, das die edudip Plattform seit Kurzem bietet, ist die Möglichkeit die Liste der Teilnehmer im virtuellen Seminarraum als PDF-Datei runterzuladen. Hierbei wird festgehalten, wann der Teilnehmer den virtuellen Seminarraum betreten hat sowie dessen gesamte Anwesenheitsdauer. Durch diese neue Funktion kann der Moderator seine persönlichen Statistiken erstellen und hieraus wertvolle Informationen für die Nachbereitung und für seine zukünftigen Präsentationen sammeln.

edudip agiert nun seit März 2012 auch im spanischen Sprachraum. Es hat sich hierbei herausgestellt, dass auch die Spanier begeistert sind von der ersten spanischen Plattform für live Online-Seminare. Daher bietet edudip die erste „Plataforma en directo para Cursos Online“ an. edudip freut sich über die positive Resonanz und hofft weiterhin auf erfolgreiche spanische Webinare. Olé!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torsten Kämper (Tel.: 0241 400 47 68 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2410 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: edudip GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von edudip GmbH lesen:

edudip GmbH | 27.08.2015

Launch des Webinar-Erfolgs-Coachs

Seit nun mehr als 5 Jahren bietet edudip mit seiner Plattform Wissbegierigen und Lehrenden die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. Zahlreiche Online-Trainer haben seitdem die Chance ergriffen, ihr Fachwissen durch die Nutzung der Plattf...
edudip GmbH | 20.02.2015

edudip veröffentlicht neues Preismodell

Für Unternehmen und Selbstständige sind Webinare ein wichtiges Tool, um online Kundenbetreuung, Produktschulungen, Wissensvermittlung oder auch Coachings anzubieten. Damit Webinaranbieter nun noch flexibler die optimale Lösung wählen können, hat...
edudip GmbH | 30.01.2015

Besondere Preise für soziales Engagement

Im digitalen Zeitalter und der steigenden Relevanz des Internets können gemeinnützige Organisationen von der Plattform für Online-Seminare profitieren. Non-Profit-Organisationen erhalten ab sofort einen Rabatt von bis zu 50% auf alle Pakete und Bu...