info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Die passende Telematik-App finden: Neuer Service geht im August online

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg, 30.07.2012 (pkl). Nachdem der Online-Service Telematik-Finder.de bereits viele Fragen von Kaufinteressenten beantwortet, erfüllt der Betreiber, das Team des Fachmediums Telematik-Markt.de, bereits einen weiteren Wunsch seiner Leser und Anwender. In der Entwicklung befindet sich derzeit Finder Nr. 2: Telematik-Apps.de. Auf dieser Seite erhält der Besucher einen kompetenten Überblick über das Angebot an Telematik-Apps.

Immer mehr Telematik-Anbieter folgen dem Trend, Telematik-Lösungen als App auf Pads und Smartphones anzubieten. Damit reagiert die Branche auf die Anforderungen vieler Nutzer, welche die Möglichkeiten von Telematik gerne flexibel und von ihrem mobilen Endgeräten einsetzen möchten bzw. müssen, weil es einfach zu den Erfordernissen einer modernen Wirtschaft gehört. Telematik-Apps bieten sich an, da Smartphones, Tabletts und Pads flexibel einsetzbar, handlich und immer am Mann sind und die Nutzer oftmals mit der Funktionsweise aus der privater Nutzung vertraut sind.

Auf der Seite Telematik-Apps.de bildet der Betreiber, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, ab Mitte August für Interessenten die am Markt verfügbaren Telematik-Apps ab. Wie alle Services aus diesem Verlag natürlich nicht nur als nackte Liste. Fachjournalisten stellen wichtige Informationen zum Anbieter und zum Angebot in diesen Service und sprechen eine fachlich, kompetente Empfehlungen in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen Jury dem Anwendern zur Verfügung.

Der Interessent kann verschiedene Möglichkeiten der Filterung nutzen, die ihn schnell zur gewünschten Anzeige führt, welche Telematik-Apps für sein jeweiliges  Anforderungsprofil in Frage kommen. Gekennzeichnet sind die Apps von geprüften TOP-Anbietern, es ist möglich, unabhängige Praxistest von Anwendern zu lesen, um als Interessent nicht nur die verschieden verfügbaren Lösungen sichten zu können, sondern auch Empfehlungen von 'berufener Seite' in die Kaufentscheidung einbinden zu können.

Derzeit können alle Anbieter, die Telematik-Apps für den privaten oder gewerblichen Gebrauch im Programm haben, ihre Telematik-APPs bei der Redaktion einreichen.

Neuigkeiten über die Entwicklung und Fertigstellung sowie alle Informationen über die Branche erhalten Sie über den Newsletter des Telematik-Markt.de und natürlich aus der Fachzeitung.

Mitte September erscheint die Printausgabe zur Verleihung des Telematik Awards mit den Namen der nominierten Unternehmen für den Telematik Award 2012.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49(0)4102.20 54-540), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2081 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Glatte Straßen: Telematik-Einsatz im Winterdienst hilft, Chaos zu vermeiden

Leipzig, 18.01.2017. Starker Schneefall und glatte Straßen stellen Städte und Gemeinden jedes Jahr von neuem vor große Herausforderungen. Um ein Chaos auf den Straßen zu vermeiden, wenn der erste Berufsverkehr beginnt, müssen in der Regel all...
Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Eleganz trifft auf Digitalisierung und sorgt für Begeisterung auf dem Presseball in Berlin

Neu-Anspach, 18.01.2017. Ein kleiner Roboter wurde zu einem großen Hingucker - Pepper's Auftritt auf dem Berliner Presseball 2017 zeigte Technologie zum Anfassen. Unter den über 1.600 geladenen Gästen auf dem Presseball in Berlin war Pepper, de...
Telematik-Markt.de | 17.01.2017

Kapsch TrafficCom erweitert Expertise, Portfolio und Zielmärkte durch Beteiligung an Fluidtime

Wien, 13.01.2017. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) und Fluidtime Data Services GmbH (Fluidtime) schließen sich zusammen, um gemeinsam integrierte Mobilitätslösungen zu entwickeln. Dafür betei...