info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave Alliance |

Smart Home mit Vision Security sicher und intelligent abriegeln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Z-Wave-Alliance-Mitglied stellt erstes zertifiziertes Türschloss für den europäischen Markt vor


Home Protection-Hersteller und Z-Wave Alliance-Mitglied Vision Security (www.z-wavealliance.org) hat ein vernetzbares Türschloss für das Smart Home und den Business-Einsatz in im Büro, in Hotels, öffentlichen Einrichtungen etc. entwickelt. Die Security-Lösung...

Kopenhagen, 06.08.2012 - Home Protection-Hersteller und Z-Wave Alliance-Mitglied Vision Security (www.z-wavealliance.org) hat ein vernetzbares Türschloss für das Smart Home und den Business-Einsatz in im Büro, in Hotels, öffentlichen Einrichtungen etc. entwickelt. Die Security-Lösung mit der Bezeichnung "ZM1702" basiert auf dem Z-Wave-Funkstandard und bietet intelligente Funktionen. Beispielsweise können Nutzer das Schloss mittels Funk öffnen und verriegeln - auch vom PC, Tablet oder Smartphone aus. Zudem verfügt das Schloss über ein Tastenbedienfeld, für das sich spezifische Zugangscodes auch aus der Ferne programmieren lassen.

Das Türschloss von Vision Security bietet neben gesteigerter Sicherheit im Eigenheim oder Unternehmen auch komfortable Einstellungsmöglichkeiten. Dazu gehört die Möglichkeit, temporäre Zugangscodes für bestimmte Tageszeiten, Wochentage oder begrenzte Zeiten einzurichten - auch per Funk von unterwegs aus via Internet. Sind beispielsweise Handwerker für den Nachmittag bestellt (während der Bewohner außer Haus ist), können diese mit einem speziell für sie programmierten Code das Haus betreten. Der Haus- oder Firmenbesitzer muss somit nicht vor Ort auf die Arbeiter warten. Haben die Handwerker das Haus verlassen, verändert der Bewohner den Code wieder, und das Haus bleibt sicher. Nutzer können bis zu 15 Zugangscodes für verschiedene Anwendungsfälle konfigurieren. Zudem wird jeder erfolgreiche oder erfolglose Versuch, das Türschloss zu öffnen, registriert und von einer PC-Software ausgelesen. So ist klar dokumentiert, wann sich beispielsweise ein Einbrecher Zugang verschaffen wollte.

"Das Türschloss 'ZM1702' öffnet Vision Security viele Märkte, da es sicher und gleichzeitig auch mobil steuerbar ist. Es eignet sich daher sowohl für Privathäuser als auch für größere Unternehmen oder Organisationen, die Sicherheit und Flexibilität schätzen", erklärt Tony Wan, Administration Manager bei Vision Security.

"Das Türschloss ergänzt unser stetig wachsendes Portfolio in den Bereichen intelligente Sicherheit, Property Management und Hospitality", erläutert Z-Wave-Chairman Mark Walters. "Das Produkt eignet sich durch seine vielseitige Skalierbarkeit ideal auch für den europäischen Markt. Neben diesem intelligenten Türschloss basieren mittlerweile schon mehr als 650 Produkte auf dem Z-Wave-Funkstandard, wodurch sie gemeinsam in einem offenen System miteinander kommunizieren können. So entstehen immer mehr komfortable Auswahlmöglichkeiten beim Einrichten eines vernetzten Zuhauses oder Unternehmens."

Kompatibel zu europäischen Standards

Um das Türschloss von Vision Security zu nutzen, müssen Haus- oder Firmenbesitzer nicht speziell umrüsten. Die Lösung passt in herkömmliche Türen ab 38 Millimeter Türstärke. Zudem kann das Schloss in links- sowie rechtsgehängte Türen eingebaut werden und ist mit außenliegender Klinke oder mit Knauf erhältlich. Das Türschloss wird durch einen eingebauten Schließzylinder von außen mit Schlüsseln abgeriegelt. Im Inneren dient ein Drehknauf zum Schließen.

Weitere Informationen unter www.z-wave.com bzw. unter www.z-wavealliance.org sowie unter www.visionsecurity.com.tw.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3265 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Z-Wave Alliance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave Alliance lesen:

Z-Wave Alliance | 10.03.2014

Das Auge funkt mit: Z-Wave Alliance-Mitglieder zeigen Design-Innovationen ihrer Produkte auf der CeBIT

Hannover/Milpitas/Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen au...
Z-Wave Alliance | 22.10.2013

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Servic...
Z-Wave Alliance | 14.10.2013

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren ...