info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutscher Verband für Post,Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) |

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann übernimmt Schirmherrschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"Zukunftstag Kommunikation" am 29.10.2012 - Förderung junger Talente


Die Initiative "Woche der Kommunikation" fördert den gesellschaftsübergreifenden Austausch zur Zukunft der Kommunikation in der Wirtschaftsregion FrankfurtRheinMain. Vom 29. Oktober bis zum 04. November 2012 bietet sie unter dem Motto "Zukunft! Informieren....

Offenbach, 13.08.2012 - Die Initiative "Woche der Kommunikation" fördert den gesellschaftsübergreifenden Austausch zur Zukunft der Kommunikation in der Wirtschaftsregion FrankfurtRheinMain. Vom 29. Oktober bis zum 04. November 2012 bietet sie unter dem Motto "Zukunft! Informieren. Verstehen. Gestalten." in und um Frankfurt am Main mannigfaltige Veranstaltungen aus den Themenbereichen Mensch & Wirtschaft, Mensch & Gesellschaft, Mensch & Kultur, Mensch & Medien und Mensch & Technologie. In Vorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen werden Besucher die Vielfalt der Kommunikation kennen lernen und zum Teil live miterleben und -gestalten.

Der Oberbürgermeister für Frankfurt, Peter Feldmann, unterstützt die Initiative "Woche der Kommunikation" als neuer Schirmherr. "Diese Veranstaltungsreihe ist prädestiniert für unsere Stadt, denn hier am Standort sind die globalen Kommunikationsmöglichkeiten zu Hause. Frankfurt am Main ist mit seiner hervorragenden Erreichbarkeit rund um die Uhr und an allen Tagen eine Hauptstadt der Kommunikation und bietet damit dem engagierten Konzept der 'Woche der Kommunikation' mit seiner Vielzahl an Veranstaltungen und Themen den richtigen Rahmen", so Feldmann in seiner Begründung für sein Engagement.

Eröffnet wird die "Woche der Kommunikation" am Montag, 29.10.2012, mit dem "Zukunftstag Kommunikation" im Museum für Kommunikation Frankfurt. Im Fokus des ganztägigen Programms steht die Förderung junger Talente. - Wie stellt sich die junge Generation die Kommunikation in der Zukunft vor? Welche Veränderungen kommen auf uns zu und auf welche neuen Kommunikationsformen müssen wir uns einstellen? Die Teilnehmer aus ganz Deutschland am Studierendenwettbewerb "Zukunftspreis Kommunikation" finden verblüffende Antworten wie fühlende Tassen, sprechende Hüte, berührende Theaterstücke - sensible Technologien, neuartige Netzwerke, visualisierte Gedanken. Im Rahmen des "Zukunftstag Kommunikation" präsentieren sie ihre Visionen, Ideen, Konzepte, in kurzen Bühnen-Vorträgen und während der ganztägigen Talentbörse. Hier stellen sich ebenfalls Unternehmen aus der Kreativwirtschaft, Informationstechnologie und vielen anderen Branchen vor. Hier finden Nachwuchskräfte Jobs und Unterstützer für ihre Projekte aus der Wirtschaft und Partner für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zur Zukunft der Kommunikation.

Wie sich die Förderung junger Talente mit einem erfolgreichen Geschäftsmodell verbinden lässt, zeigt die Agentur "die stifte" aus Berlin. Stifte, das sind junge Kreative, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen, jedoch nur wenige eigene Referenzen vorweisen können. Statt nur ein Praktikant zu sein, der kleine Zuarbeiten in der Agentur verrichtet, bekommt jeder Stift eigene Projekte, die er von A bis Z im Kundenauftrag selbstständig anfertigt. Mit dieser Erfahrung und um zahlreiche Referenzen reicher kann ein Stift sich am Ende seiner Zeit bei "die stifte" erfolgreicher bewerben. - "die stifte" zählen zu den Förderern der Initiative "Woche der Kommunikation", die mit einem Stand auf der Talentbörse vertreten sind.

Die Initiative "Woche der Kommunikation" steht all jenen zur Teilnahme mit einer eigenen Veranstaltung offen, die den interdisziplinären Austausch zur Zukunft der Kommunikation fördern und so ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen wollen - ob Einzelperson, Institution oder Unternehmen.

Alle Informationen zur Initiative "Woche der Kommunikation" auf www.woche-der-kommunikation.de.

Die Initiative "Woche der Kommunikation" steht unter den Schirmherrschaften des Oberbürgermeisters für Frankfurt, Peter Feldmann, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Gesandten der UN Habitat, Wolfgang E. Riegelsberger. - Ihre Träger sind die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main (IHK), die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, die Hessische Landesanstalt für Privaten Rundfunk und Neue Medien (LPR) und der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) als Initiator und Koordinator. - Gefördert wird die Initiative "Woche der Kommunikation" durch die Sponsoren 123RF und "die stifte".


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4240 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutscher Verband für Post,Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) lesen:

Deutscher Verband für Post,Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) | 09.10.2014

100 Ideen für die Kommunikation der Zukunft, die den Wirtschaftsstandort Deutschland stärken

Offenbach, 09.10.2014 - Der Wettbewerb "Zukunftspreis Kommunikation", der am 10. November 2014 im Rahmen der "Future Convention - Next Level Communication" an die kreativsten und innovativsten Ideen rund um die Kommunikation der Zukunft verliehen wir...
Deutscher Verband für Post,Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) | 02.10.2014

Ärgerliche Portoerhöhung - Deutsche Post AG betreibt Gewinnmaximierung

Offenbach, 02.10.2014 - Die Deutsche Post plant laut Pressemitteilung vom 1. Oktober 2014 ab 1. Januar 2015 eine Anhebung des Portos für den Standardbrief bis 20 Gramm um zwei Cent auf 62 Cent. Auch einige andere Produkte z.B. für Pressepost und in...
Deutscher Verband für Post,Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) | 22.07.2014

Bundeswirtschaftsministerium übernimmt Schirmherrschaft bei der Future Convention

Offenbach, 22.07.2014 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernimmt die Schirmherrschaft für den Studentenwettbewerb "Zukunftspreis Kommunikation" 2014, welcher am 10. November im Rahmen der Future Convention im Museum für Kommunik...