info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NEC Display Solutions Europe GmbH |

NEC Public Displays: Neue Modellreihe verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Komplettes Public Display Produktportfolio von NEC Display Solutions: NEC MultiSync® LCD3210, LCD4010 und LCD4610 ab sofort verfügbar

Die NEC Display Solutions Europe GmbH, führender Anbieter von LCD Public Displays, hat mit dem NEC MultiSync® LCD3210, NEC MultiSync® LCD4010 und NEC MultiSync® LCD4610 eine neue Public Display Familie auf den Markt gebracht. Die LCDs verfügen über zahlreiche von NEC Display Solutions entwickelte technische Features wie z.B. die CableComp™-Funktion, TileMatrix™ oder die Steuerungssoftware NaViSet™ Administrator. Die Geräte sind somit für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in jeder Umgebung einsatzbereit. Public Displays werden zunehmend im Handel am Point-of-Sales eingesetzt, um den Kunden schnell und zielgerichtet zu informieren. Aber auch in zahlreichen anderen Branchen wie z.B. im Messebau, der Innenarchitektur oder im Hotelgewerbe lassen sich Public Displays mit LCD-Technologie hervorragend nutzen. NEC Display Solutions bietet mit seinem kompletten Public Display Portfolio für jeden Bedarf das passende Gerät an.

Public Displays – Vielfältig einsetzbar

Alle drei Public Displays von NEC Display Solutions zeichnen sich durch ihre Flexibilität und Vielseitigkeit aus. Ob im Supermarkt, in der Hotellobby, am Flughafen oder als Eye-Catcher im Einzelhandel, die großformatigen LCD-Monitore sind in der öffentlichen Wahrnehmung präsenter denn je. Sie bieten viele Vorteile gegenüber anderen Display-Technologien und lassen auch in punkto Bildqualität keine Wünsche mehr offen. Weitere Gründe, die eindeutig für die LCD-Technologie sprechen, sind der niedrige Stromverbrauch, eine lange Lebensdauer sowie das geringe Gewicht.

Mit technischen Features wie z.B. der von NEC Display Solutions entwickelten CableComp™-Funktion kann die Kabellänge zur Datenquelle bis zu 100 Meter betragen, ein Signalverlust über diese lange Distanz wird automatisch kompensiert. Sehr praktisch ist diese Funktion bei weit entfernten Datenquellen wie beispielsweise in Warenhäusern mit weitläufigen Verkaufsflächen. So setzt z.B. die SPAR Gruppe Deutschland bereits seit dem Jahr 2004 NEC Public Displays als hocheffizientes Werbemedium in ihren Märkten ein. Untersuchungen haben ergeben, dass bei den mit Public Displays beworbenen Produkten erhebliche Umsatzsteigerungen zu vermerken sind. Der Kunde wird über Produktneuheiten oder Preissenkungen im Warensortiment informiert und gleichzeitig wird ihm angezeigt, an welchem Standort er das Produkt im Markt finden kann. Zusätzlich können die Inhalte tagesaktuell und vollautomatisch abgestimmt werden, um z.B. je nach Tageszeit bestimmte Zielgruppen ansprechen zu können.

Technische Highlights

Mithilfe der NaViSet™ und NaViSet™ Administrator Software, die auf dem DDC/CI Standard basiert, sind die Public Displays einfach und komfortabel über den lokalen Rechner oder über ein vorhandenes Rechner-Netzwerk einzustellen und zu administrieren.

Der Phantasie sind bei den Einsatzmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Die drei NEC Public Displays können mit oder ohne Rahmen installiert werden und passen sich flexibel an jede Umgebung an. Aufgrund ihrer Bauweise können sie unter Schutzglas oder direkt in Wandflächen integriert werden. Ein weiteres Beispiel ihrer Vielseitigkeit sind die möglichen Auflösungen von 640 x 480 bis 1920 x 1080 bei einer originären Auflösung von 1366 x 768. Dank der integrierten Helligkeitsregulierung stellen die Monitore auch in dunklen Umgebungen ihren Inhalt gleichmäßig und mit brillanter Bildqualität dar. Mit der Infrarotschnittstelle, die gegen Missbrauch deaktiviert werden kann, ist jedes NEC Public Display auch per Fernbedienung zu steuern.

Für ein vollautomatisches Ein- und Ausschalten der Geräte sorgt die serienmäßige Timer-Funktion (Scheduler-Funktion). Mit ihr können pro Gerät bis zu sieben verschiedene Zeitprogramme gesteuert werden, bei der die Displays in Intervallen von einer bis zu 24 Stunden ein- und ausgeschaltet werden können. Gerade in Umgebungen, in der abends oder nachts kein Dauerbetrieb nötig ist wie z.B. in Einkaufszentren, kann somit effektiv Energie gespart werden.

Die drei Public Display Modelle NEC MultiSync® LCD3210, NEC MultiSync® LCD4010 und NEC MultiSync® LCD4610 eignen sich dank der von NEC Display Solutions entwickelten TileMatrix™ Technologie hervorragend für Multi-Screen Anwendungen. Der große Vorteil: eine leistungsstarke Grafikkarte ist für diese Anwendungen nicht notwendig. Darüber hinaus verfügen das NEC MultiSync® LCD4010 sowie das NEC MultiSync® LCD4610 Modell über eine Loop-Through Funktion. Hiermit kann der Content zeitgleich auf mehreren Geräten parallel ohne einen zusätzlichen Verteiler wiedergegeben werden.

Peter Kroyer, General Manager & Director Sales & Marketing Europe der NEC Display Solutions Europe GmbH: „Den Kunden erreichen und ihm die wichtigsten Informationen auf den Weg geben. Das sind die Herausforderungen, mit denen wir uns in Zeiten der Informationsflut auseinandersetzen müssen. Gerade im Handel eignen sich Public Displays für diese Aufgabe besonders gut. Unsere jüngste Marktumfrage zum Thema Public Displays hat ergeben, dass aber auch die Branchen Architektur, Messebau, Hotel und Konferenzbedarf immer stärker an Public Displays interessiert sind. Gerade hier können unsere Produkte ihre Flexibilität unter Beweis stellen “

Verfügbarkeit und Preis

Das NEC MultiSync® LCD3210, NEC MultiSync® LCD4010 und das NEC MultiSync® LCD4610 sind ab sofort im Handel verfügbar. Die Preise betragen inkl. MwSt. 2.399,00 € (LCD3210), 4.799,00 € (LCD4010) sowie 6.629,00 € (LCD4610).

Zum Lieferumfang gehören Stromkabel, ein VGA-VGA Signal-Kabel, Handbuch sowie eine Installations- und Treiber-CD. NEC Display Solutions gewährt auf jedes Display drei Jahre Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung.
Weitere Informationen sowie technische Daten und Bildmaterial zu allen drei Public Displays finden Sie unter: www.nec-display-solutions.com

NEC Display Solutions Europe GmbH

Die NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der NEC Corporation, Tokio. Das Unternehmen ist zum 1. April 2005 aus dem Joint Venture für den Monitorbereich zwischen NEC Corp. und Mitsubishi Electric – NEC-Mitsubishi Electronics Display-Europe GmbH – hervorgegangen. In Europa hat die NEC Display Solutions Europe GmbH Niederlassungen in Deutschland für Zentral- Ost- und Südosteuropa, in Frankreich und Großbritannien sowie Vertriebsbüros in Italien, den Niederlanden, Russland, Spanien, Schweden und Polen. Das Unternehmen profitiert vom technologischen Know-how und den Technologien der NEC Corporation und ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der weltweit führenden Hersteller von Desktop-Monitoren, auch für farbkritische Anwendungen, großformatigen LCDs – so genannten Public Displays – und speziellen Displays für das medizinische Umfeld. CEO der NEC Display Solutions, Ltd, Japan, ist Hirotoshi Matsuda. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter. Managing Director des Europa-Headquarters ist Noboru Akagi. Weitere Informationen unter www.nec-display-solutions.com

Die NEC Corporation (NASDAQ: NIPNY, FTSE: 6701q.1, TSE: 6701) ist ein führender Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnik. Das Unternehmen gehört zu den Global Fortune 500 Firmen mit den meisten Patentanmeldungen weltweit. NEC entwickelt für seine Kunden maßgeschneiderte Lösungen für die vernetzte Welt: zum Leistungsspektrum gehört die Entwicklung von Halbleiter-Basistechnologie, Aufbau und Service von Großsystemen, Systemintegration sowie die Bereitstellung von Mobil- und Breitbandtechnologie. NEC beschäftigt mehr als 140.000 Mitarbeiter. Der Umsatz belief sich im vergangenen Geschäftsjahr 2002/2003 auf rund 40 Mrd. US-$. Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.nec.com.

Für weitere Presseinformationen:
Kathrin Schwabe, Press Officer Europe
NEC Display Solutions Europe GmbH
Landshuter Allee 12-14
80637 München
Tel: +49+89/99 699-0
Fax: +49+89/99 699-500
kathrin.schwabe@nec-displays.com

NEC Display Solutions – Public Display Produkte
Kai Rühling
onpact AG
Isartalstr. 49
80469 München
Tel: +49+89/759 003-144
Fax: +49+89/759 003-10
ruehling@onpact.de

NEC Display Solutions – Produkte- und Unternehmensnachrichten
Victoria Rauh
Trimedia München GmbH
Grimmstraße 1
80336 München
Tel: +49+89/76 77 35-0
Fax: +49+89/76 77 35-500
nec_display_solutions@muc.trimedia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1061 Wörter, 8519 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NEC Display Solutions Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NEC Display Solutions Europe GmbH lesen:

NEC Display Solutions Europe GmbH | 09.03.2006

CeBIT 2006: NEC präsentiert Public Display im 57 Zoll Format

Hannover, CeBIT 2006 – NEC Display Solutions, Marktführer im Bereich Public Displays, legt die Meßlatte wieder ein gutes Stück höher und präsentiert mit dem NEC MultiSync® LCD5710 sein bisher größtes und leistungsfähigstes LCD-Display. Mit ...
NEC Display Solutions Europe GmbH | 14.12.2005

NEC Public Displays: Relaunch der Website

Public Displays von NEC Display Solutions gehören seit Jahren zur absoluten Referenzklasse im Segment der LCD-Technologie und sind mit zahlreichen internationalen Patenten und Zertifikaten ausgezeichnet. Um die vielfältigen Funktionalitäten und An...
NEC Display Solutions Europe GmbH | 30.11.2005

Ergebnisse der zweiten NEC Public Display Marktumfrage

Um noch besser auf die Bedürfnisse und Anforderungen seiner Kunden reagieren zu können, hat NEC Display Solutions Europe GmbH eine deutschlandweite Studie zum Thema Public Display-Anwendungen in Auftrag gegeben. Für den Monitorhersteller ist es wi...