info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
COC AG |

Praxisnah zukunftsorientierte Perspektiven entwickeln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Strategische Impulse des 10. ITK-Forums Mittelstand der COC AG, der GEDAG, pol solutions und Marketing XL


In diesem Jahr findet das 10. ITK-Forum Mittelstand der COC AG, GEDAG, pol solutions und Marketing XL statt. Es dient dazu, unter dem Motto „Gemeinsam die Zukunft gestalten“ den Teilnehmern eine Plattform für die fachliche Diskussion und Networking zu schaffen. Zu den Referenten auf diesem am 25. Oktober in München stattfindenden Event gehören die CIOs des Bayerischen Rundfunks und von Apollo Optik sowie der Technologieexperte Prof. Dr. Dr. Franz Radermacher von der Universität Ulm. Dem letzten ITK-Forum hatten über 100 Führungskräfte beigewohnt.

„Das ITK-Forum hat sich als eine hochwertige Veranstaltung zur Diskussion aktueller und zukunftsorientierter Fragen der Unternehmen etabliert“, beurteilt Andreas Bublak, Vorstand bei der COC AG, die hohe Wertschätzung des Events im Markt. „Zu seinen Vorteilen zählt zweifellos, dass es eine sehr praxisnahe Ausrichtung verfolgt und die Teilnehmer deshalb eine Vielzahl Anregungen und neue Sichtweisen mit nach Hause nehmen können.“ Er verweist gleichzeitig darauf, dass die Teilnehmer immer wieder die Möglichkeit des Gedankenaustauschs mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unternehmen und Organisationen lobend betonen. „Diesem Erfahrungstransfer beim ITK-Forum einen breiten Raum zu eröffnen, gehört zu den Kernzielen der Veranstaltung“, betont Bublak. Durch die zeitliche Konzentration auf einen halben Tag würde zudem den meist engen Terminplänen der Teilnehmer Rechnung getragen.

Den Beginn des ITK-Forums wird Prof. Radermacher gestalten. Er wird ein Referat zum Thema „Evolution der Technik und Innovation – Wie überleben Unternehmen in der Zukunft?“ halten und dabei Antworten auf strategische Fragen geben. Im folgenden Vortrag beschäftigt sich der IT-Verantwortliche bei Apollo Optik, Erich Ehbauer, mit dem Service Management im Mittelstand als einer wesentlichen Herausforderung der Zukunft. Josef Spitzlberger, CIO des Bayerischen Rundfunks, wird schließlich über die serviceorientierte IT-Architektur zur Vernetzung der Systeme eines Medienunternehmens samt seiner Praxiserfahrungen referieren. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Diskussion mit allen Referenten.

„Wir wollen den Besuchern keine aufgesetzte Werbeveranstaltung, sondern einen echten Mehrwert bieten, indem wir gemeinsam in entspannter Atmosphäre über den Bildschirmrand der IT blicken.“ resümiert Werner Witte, Geschäftsführer von Marketing XL.

Sponsoren und Aussteller der Veranstaltung sind die Unternehmen Plantronics, mabunta sowie akm Software und Beratung. Weitere Informationen zum Programmablauf und zur Teilnahme am ITK-Forum Mittelstand unter http://www.itk-forum.eu.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Böttcher (Tel.: 08677.9747-406), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2666 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: COC AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von COC AG lesen:

COC AG | 23.01.2014

COC AG realisiert SharePoint-Strategie bei der Netzsch-Gruppe

Burghausen, 23.01.2014 - Die COC AG hat bei der Netzsch Pumpen & Systeme GmbH ein erstes Projekt im Rahmen der neuen Strategie zur Optimierung der internen Arbeitsprozesse realisiert. Ziel war es, eine Arbeits- und Informationsplattform im Unternehme...
COC AG | 18.06.2013

Vorlagenmanagement bei den Stadtwerken Forchheim mit DOCUNIZE optimiert

Burghausen, 18.06.2013 - Die COC AG hat bei den Stadtwerken Forchheim ihre Lösung DOCUNIZE für das Management von Dokumentvorlagen eingeführt. Die Vorlagenentwürfe bei dem regionalen Rundumversorger kommen im Regelfall aus den verschiedenen Facha...
COC AG | 28.05.2013

VTU Holding setzt auf DOCUNIZE beim Management mehrsprachiger Vorlagen

Burghausen, 28.05.2013 - Die COC AG hat bei der VTU Holding GmbH das bestehende Vorlagenmanagement-System abgelöst und ihr System DOCUNIZE eingeführt. Die Unternehmensgruppe mit 13 Standorten in fünf Ländern konzentriert sich vor allem auf die Pl...